Survival-Horror
Entwickler: Zombie Studios
Publisher: Konami
Release:
03.12.2009
11.02.2010
03.12.2009
Test: SAW
70
Test: SAW
70
Test: SAW
70
Jetzt kaufen ab 23,00€ bei

Leserwertung: 74% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

E3 2009: Saw: Jigsaw ist Jigsaw

Obwohl es die Gerüchteküche bereits preisgegeben hatte, hatte sich Konami bisher ausgeschwiegen - auf der E3 bestätigte der Hersteller jetzt, dass Tobin Bell, der in den Saw-Filmen Jigsaw verkörpert, dem Liebhaber tödlicher Fallen auch in der Versoftung der Horrorreihe seine Stimme leihen wird. Der Schauspieler, der gerade Saw 6 abgedreht hat, tauchte auf der E3-Pressekonferenz des Unternehmens auf und lobte das für das Spiel zuständige Studio, habe man sich dort doch bemüht, Saw  "clever und wagemutig" zu gestalten. Das Resultat würde dem Stil der Filme bestens entsprechen.

Das düstere Spiel soll im Herbst auf PC, PS3 und Xbox 360 erscheinen.

Quelle: Gamespot
SAW
ab 23,00€ bei

Kommentare

diehenne schrieb am
Killer_Dennis_ hat geschrieben:Ich hab die ersten gameplay videos schon gesehn sogar eine demo.Ich klär mal auf:Saw setzt zwischen den ersten beiden Teilen an. Protagonist ist Detective David Tapp, der sich in Jigsaws Fänge verirrt hat und nun in einer verlassener Irrenanstalt um sein Überleben kämpfen darf. Im Vordergrund stehen dabei natürlich die fiesen Spielereien Jigsaws, denen ihr in Quicktime-Events, Fallen den es auszuweichen gilt oder kleinen Minispielen begegnet. So reißt ihr euch durch drehen am Analogstick die berühmte Bärenfalle vom Kopf, die ansonsten euren Kiefer zertrümmert hätte, oder kramt in einer Toilette voll gebrauchter Spritzen nach einem Schlüssel und achtet dabei auf eure Schmerzanzeige. Etwas ausgeklügelte Fallen à la rette die Frau mit dem Schlüssel in deinen Brustkorb sind ebenfalls mit an Bord.
Ziel ist es in erster Linie, die Aufgaben Jigsaws brav abzuarbeiten. Da das nur mit einem gesunden Gebiss und ohne Loch einer Schrotflinte im Kopf geht, solltet ihr euch bedächtig durch die Level bewegen und die Minispiele möglichst erfolgreich meistern. Damit der erfolgreiche Spieler dennoch etwas von Jigsaws Spielgeräten habt, werdet ihr regelmäßig mit schwarz/weiß-Rückblenden oder Liveauftritten CPU-gesteuerter Personen daran erinnert, was passiert, wenn ihr nicht den Anweisungen folgt.
Zerplatzende Köpfe und viel Stacheldraht sind da noch die harmlosen Sachen. Dennoch möchte das richtige Super-Spiel-Feeling nicht rüber kommen. Jigsaw ist allgegenwärtig. Sei es nun nur die Stimme aus einem versteckten Lautsprecher oder doch ein alter Fernseher. Er verschließt und öffnet Türen, sodass ihr oft nur einen einzigen Gang nehmen könnt, was die Demo extrem linear werden lässt. Zum anderen hat der Spieler glücklicherweise keine Konsequenzen zu fürchten. Ihr müsst über Glas laufen und habt keine Schuhe an? Tja... Da ihr eh nicht zurück könnt - lineares Leveldesign sei Dank - lauft ihr einfach drauf los und...
Killer_Dennis_ schrieb am
Ich hab die ersten gameplay videos schon gesehn sogar eine demo.Ich klär mal auf:Saw setzt zwischen den ersten beiden Teilen an. Protagonist ist Detective David Tapp, der sich in Jigsaws Fänge verirrt hat und nun in einer verlassener Irrenanstalt um sein Überleben kämpfen darf. Im Vordergrund stehen dabei natürlich die fiesen Spielereien Jigsaws, denen ihr in Quicktime-Events, Fallen den es auszuweichen gilt oder kleinen Minispielen begegnet. So reißt ihr euch durch drehen am Analogstick die berühmte Bärenfalle vom Kopf, die ansonsten euren Kiefer zertrümmert hätte, oder kramt in einer Toilette voll gebrauchter Spritzen nach einem Schlüssel und achtet dabei auf eure Schmerzanzeige. Etwas ausgeklügelte Fallen à la rette die Frau mit dem Schlüssel in deinen Brustkorb sind ebenfalls mit an Bord.
Ziel ist es in erster Linie, die Aufgaben Jigsaws brav abzuarbeiten. Da das nur mit einem gesunden Gebiss und ohne Loch einer Schrotflinte im Kopf geht, solltet ihr euch bedächtig durch die Level bewegen und die Minispiele möglichst erfolgreich meistern. Damit der erfolgreiche Spieler dennoch etwas von Jigsaws Spielgeräten habt, werdet ihr regelmäßig mit schwarz/weiß-Rückblenden oder Liveauftritten CPU-gesteuerter Personen daran erinnert, was passiert, wenn ihr nicht den Anweisungen folgt.
Zerplatzende Köpfe und viel Stacheldraht sind da noch die harmlosen Sachen. Dennoch möchte das richtige Super-Spiel-Feeling nicht rüber kommen. Jigsaw ist allgegenwärtig. Sei es nun nur die Stimme aus einem versteckten Lautsprecher oder doch ein alter Fernseher. Er verschließt und öffnet Türen, sodass ihr oft nur einen einzigen Gang nehmen könnt, was die Demo extrem linear werden lässt. Zum anderen hat der Spieler glücklicherweise keine Konsequenzen zu fürchten. Ihr müsst über Glas laufen und habt keine Schuhe an? Tja... Da ihr eh nicht zurück könnt - lineares Leveldesign sei Dank - lauft ihr einfach drauf los und lasst das bisschen Lebensenergie einfach links liegen. Jigsaw...
Gearseli schrieb am
Ich sehe das sehr kritisch.
Die Filme sind relativ schwer zu bewerten, ob nun nur stupide Gewalt den heimischen Fernsehr ziert, oder wirklich ein Horror-Thrillerspektakel mit tiefgründigem Hintergrund.
Wären die Sawfilme mit weniger stark blutrünstigen Gewaltscenen produiziert worden, würde man meiner Meinung nach, hinter dem ganzen Gewaltgeschen, die eigentlich wichige Moralfrage der Filmreihe viel mehr zu schätzen wissen.
Klar, der Ein oder Andere mag jetzt sagen: " Saw ohne Splatterscenen?"
Ich sage "Ja"
Warum denn einen Saw-Film nicht stilvoller gestalten indem eine Gewaltscene nun nicht so explizit dargestellt wird und der Kontext mehr hervorgehoben wird, dass der Ein oder Andere die eigentliche kranke Phylosophie von dem Hauptprotagonisten besser versteht und sich damit auseinander setzt.
Ein Saw-Film wirft nämlich Moralfragen auf, welche wohl ohne die ganzen Blutströme, viel kräftiger wirken würden.
Wenn das Spiel nun genau das verbinden sollte ( was ich bezweifel ) würde uns hier ein echt geniales Spiel ins Haus stehen.
Da ich jedoch nur stumpfsinnige Gewalt erwarte, kann das Spiel meinetwegen auf der Indexliste landen.
Mit freundlichem Gruß
-300-
derMaddes schrieb am
Frag mich auch was eigentlich der Sinn des Spiels sein soll...
Ich meine wie soll ich mir das vorstellen ein "Protagonist" nach dem anderen geht flöten???
schrieb am

Facebook

Google+