Activision: Legt weiter zu - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Activision: Legt weiter zu

Nachdem man schon in den Monaten zuvor eine gute Bilanz aufweisen konnte, hielt der positive Trend für Activision auch im abgelaufenen Quartal an. Das in Santa Monica, Kalifornien verortete Unternehmen verzeichnete einen Umsatz von 317,7 Mio. Dollar - 69 Prozent mehr als im gleichen Quartal des Vorjahres. Musste man vor einem Jahr noch einen Verlust von 24,3 Mio. Dollar hinnehmen, so konnte man dieses Mal immerhin 0,7 Mio. Dollar auf der Haben-Seite verbuchen.

Der Publisher ist auf dem besten Wege, das vorherige Geschäftsjahr zu übertreffen: In der ersten Hälfte des aktuellen Geschäftsjahres (April bis September) betrug der Umsatz der Firma 813,2 Mio. Dollar - 2006 waren es zum gleichen Zeitpunkt gerade mal 376,2 Mio. Dollar gewesen.

Die Guitar Hero-Reihe sei laut NPD-Angaben in Nordamerika die bestverkaufte Serie in diesem Kalendarjahr und die drittbeliebteste Reihe im abgelaufenen Quartal, so Activision. Ebenfalls sehr zufrieden sei man mit den Verkäufen des Transformers-Spiels gewesen.

Die Bilanz des aktuellen Quartals dürfte ebenfalls recht positiv ausfallen, heißt es mit Verweis auf die Veröffentlichung von Spielen wie Call of Duty 4, Guitar Hero III, Tony Hawk's Proving Ground oder Spider-Man: Freund oder Feind. Man habe bis dato mehr Einheiten von Guitar Hero III ausgeliefert als von jedem anderen Activision-Spiel innerhalb des gleichen Zeitraums. Allein in Nordamerika sei innerhalb einer Woche ein Umsatz von mehr als 100 Mio. Dollar durch den Verkauf des Spiels generiert worden.

Der Publisher geht davon aus, in diesem Quartal insgesamt mehr als eine Mrd. Dollar umsetzen zu können, für das gesamte Geschäftsjahr prognostiziert man derzeit etwa 2,07 Mrd. Dollar.

In der folgenden Telefonkonferenz gab die Geschäftsführung noch einen kurzen Ausblick auf das kommende Geschäftsjahr, welches am 1. April 2008 beginnt. So plant man die Veröffentlichung neuer Auskopplungen der Reihen Call of Duty, Guitar Hero und Tony Hawk. Auch soll dann endlich das erste James Bond-Spiel erscheinen - Activision ist schließlich Inhaber der Lizenz. In Sachen Filmversoftungen stehen außerdem noch Titel basierend auf den Dreamworks-Produktionen Madagascar 2, Kung Fu Panda und Monsters vs. Aliens an. Auch dürfte es zwei neue Spiele basierend auf Comic-Lizenzen geben.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+