BioShock 2: Test: Morgen Abend - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: 2K Marin
Publisher: 2K Games
Release:
09.02.2010
09.02.2010
15.06.2012
Test: BioShock 2
86

“BioShock 2 fühlt sich im Fahrwasser des Vorgängers zwar etwas zu bequem - kann aber mit beeindruckenden Kulissen und einer emotionalen Geschichte begeistern.”

Test: BioShock 2
86

“BioShock 2 fühlt sich im Fahrwasser des Vorgängers zwar etwas zu bequem - kann aber mit beeindruckenden Kulissen und einer emotionalen Geschichte begeistern.”

Test: BioShock 2
86

“BioShock 2 fühlt sich im Fahrwasser des Vorgängers zwar etwas zu bequem - kann aber mit beeindruckenden Kulissen und einer emotionalen Geschichte begeistern.”

Leserwertung: 86% [30]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

BioShock 2: Test morgen

BioShock 2 (Shooter) von 2K Games
BioShock 2 (Shooter) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Freunde der großen Schwestern: Wir können euch erst morgen den Test zu BioShock 2 anbieten, obwohl heute offiziell das Embargo gefallen ist. Warum? Es gibt da noch einige ungeklärte Fragen, zumal wir vom Hersteller seit Mitte letzter Woche lediglich die Xbox 360-Debugfassung für den Test zur Verfügung haben - da fehlen noch PS3 und PC, die wir erst morgen, also zum offiziellen Release von 2K Games bekommen sollen. Bisher konnten wir mit dieser Herstellerfassung auch den Multiplayermodus noch nicht ausreichend im Live-Betrieb spielen, um ein finales Urteil zu fällen. 

Bei dieser Verspätung wäre ein vernünftiger Test allerdings erst am Mittwoch möglich. Das ist natürlich ärgerlich, zumal einige von euch schon privat spielen - normalerweise wollen wir euch gerne vorher informieren. Diesmal ließ sich von Herstellerseite scheinbar keine frühere Bemusterung einleiten. Also haben wir kurzfristig eingekauft, damit wir den Artikel morgen im Angebot haben.

Also: Gut Ding will Weile haben! Und bis dahin hilft ein Blick auf die Vorschau.

Kommentare

johndoe817360 schrieb am
Aber mit guck doch mal raus hast Recht.. bei Port Valdez siehts auch nicht wärmer aus ^^
johndoe817360 schrieb am
lol, schau dich draußen um..,
Wenn du ewig im gleichen Standart Zocken willst, dann bitte.
Anfags überzeugt Bioshok, aber im weiteren Einstieg des Games gibs matchige Grafiken die selbt bei BC2 nicht so auffallen wie hier.
Dazu kommt das es ein Bioshok wie damals wo es neu war nicht mehr ist, weil einfach das neue fehlt, es ist einfach ne Erweiterung.
Wie schon öfter hier jemand schrieb, nur Fortsetzungen werden erschaffen und meist verschwenden die Entwickler ihre Zeit damit, in der sie besseres neues hätten erfinden können.
Man merkt deutlich in spielen wie Bad Company 2, GTA 4, das die Entwickler spaß am Programmieren hatten. Von den Dialogen und den feinheiten her. Interviews der Mods und Erschaffer..
Allein das die Entwickler bei BC2 in Twitter reinschreiben zeigt schon das sie etwas für sich und ihre Fans tuen.
Bender4everCH schrieb am
Damit ist Bioshock2 ja in guter Gesellschaft mit Dragon Age: Origins, Battlefield Bad Company2, Alien v. Predator etc. etc.
Ist mir tausend mal lieber wenn ein Spiel Inhaltlich und Spieltechnisch was her gibt als "beste Grafik".
Schau dich draussen um, da haste beste Grafik. :wink:
johndoe817360 schrieb am
Also überwiegend sieht es Grafisch schlecht aus. Hier und da kam mal ne Halle die in den Texturen Glänzte, aber lang nicht für 2010 ausreichend.
Kommt mir so vor als geben die Entwickler sich keine Mühe mehr.
Ich hab nen Highend Rechner, also will ich auch beste Grafik..
saxxon.de schrieb am
Ponte hat geschrieben:Völlig richtig so, man muss aus dem Test eben seine Prioritäten rauslesen und demnach handeln. Wenn ein Spiel mittelmaßig bewertet ist, und mir die negativen Kriterien egal sind, wirds gekauft.
Wenn es mittelmäßig bewertet ist und die negativen Kriterien wären mir wichtig gewesen, wirds halt nicht gekauft. So einfach ist das.
Wenn jemand nur nach guten Bewertungen kauft oder garnicht auf Bewertungen hört ist er bei ersterem ein Ignorant oder er hat eben keine Ahnung und kauft nach dem Cover der Hülle :wink: .
GoreFutzy hat geschrieben:Lieber habe ich unter 10 Spielen einen Fehlkauf, anstatt mich auf die Fehler und Macken des Spiels im Vorfeld hinweisen zu lassen. Tut mir Leid, aber ein "leidenschaftlicher" Zocker kannst du dich nicht nennen.
Schon garnicht von 4Players würde ich mich beeinflussen lassen.

Kann ich so nicht unterschreiben, auf sehr viele Perlen bin ich schließlich auch erst durch 4Players gestossen. Und die paar Spiele welche ich trotz schlechter Wertungen gekauft hatte, habe ich danach auch schwer bereut.
4Players ftw! :wink:

Dem schliesse ich mich zu 100% an. In der Tat hab ich mir z.B. eine PS2 und Shadow of the Colossus seinerzeit nur wegen des Tests von Jörg gekauft; weil man seine Begeisterung in jeder Zeile gespürt hat. Spiel und Konsole. Ob das eine gute Entscheidung war oder nicht kann sich sicher jeder, der SotC gespielt hat selbst beantworten.
Tatsache ist: Shadow ist ein Kunstwerk. Braid ist ein Kunstwerk. Okami ist ein Kunstwerk. Um nur mal 3 zu nennen. Alle drei sind hier sehr gut weggekommen und auch ich liebe alle 3 Spiele sehr.
Spiele als Kunst wert zu schätzen und Spiele nach Tests aus Magazinen zu kaufen schließt sich nicht aus. Also schlage ich vor: Diejenigen, die hier damit argumentieren, als Käufer der anhand...
schrieb am

Facebook

Google+