Call of Duty: World at War: Map-Pack #3 kommt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Treyarch
Publisher: Activision
Release:
16.09.2010
13.11.2008
13.11.2008
15.10.2008
16.09.2010
15.05.2013
Test: Call of Duty: World at War
83
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Call of Duty: World at War
83
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Call of Duty: World at War
83
Test: Call of Duty: World at War
80
Jetzt kaufen ab 19,99€ bei

Leserwertung: 72% [56]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Call of Duty WaW: Map-Pack #3 kommt

Aller guten Dinge sind (mindestens) drei: Im Laufe des Augusts wird Activision ein drittes Map-Pack für Call of Duty: World at War veröffentlichen. Das Paket umfasst die drei MP-Karten Battery, Breach und Revolution. Mit Der Riese gibt es außerdem Nachschub für den Zombie-Modus des Shooters.

Angaben zum Preis machte der Hersteller nicht - die vorherigen Map-Updates hatten jeweils 800 Microsoft-Punkte bzw. zehn Euro gekostet. PC-Nutzer wurden etwas später in Form eines Patches bedient.

Quelle: Pressemitteilung
Call of Duty: World at War
ab 19,99€ bei

Kommentare

J0hn_$h3Pp4rD schrieb am
Das Thema ist zwar schon etwas älter aber trotzdem geb ich mal meinen Senf dazu ^^
Ich muss "gotTnTeufe" da absolut Recht geben, für 1000? bekommst du einen Rechner mit dem du Crysis sehr gut spielen kannst :D l
Ich habe selbst eine x-box 360 mit der ich hauptsächlich Rennspiele und ko-op-games mit Kumpels zocke, wenn ich aber auf hohem niveau zocken will und mir Filme anschaue , Musik höre, surfe, chatte, E-mails schreibe, bildbearbeitung ........ ........................................................
greife ich logischer Weiße zum Pc wo mir jeder Recht geben wird der eine Konsole und einen guten Pc sein Eigen nennt.
Tatsache ist das eine Konsole eine Spielplattform ist -> ein Pc ist ein Multimedia Gerät das zwar insgesamt teurer ist aber auch deutlich vielfältiger
gotTnTeufel schrieb am
1000 ?? ich frag mich echt woher ihr konsoleros immer diese preisvorstellungen habt. das ist ja wahnsinn. also mehr als 500 ? braucht man für cod waw auf höchster grafik nicht. ich kenne sogar laptops die das zu dem preis können.
also wirklich, wie kommt ihr immer auf sowas? das ist ja nicht mal knapp daneben...
und darüber hinaus bedenke, daß ein pc nicht nur zum spielen da ist. selbst wenn du dir einen für 1000 ? kaufst, so machst du damit ja auch noch irgendwas anderes, was mit einer konsole, vorallem mit einer xbox, nicht geht. diese effektiven funktionen musst du ja im preis mit runter rechnen.
die 360 ist vielleicht gut um mainstream spiele zu zocken, aber wenn du hd filme sehen willst oder auch mal ein paar außergewöhnlichere spiele magst dann kommst du um einen pc oder eine ps3 nicht herum. elektronisches entertainment kostet nunmal geld.
ein hd fernseher ja auch :)
Darkmapper schrieb am
wollt nur mal sagen dass s eine zombie map geben wird die "der Riese" heisst, und somit das mappack auch 800 points kostet.
eine Frage an euch Pcler: wieviel habt ihr für euren Pc bezahlt?
Um cod waw auf höchster Auflösung zu spielen braucht man wirklich einen guten PC. Ich denke (Korrigiert mich wenn ich n schmarn erzähle" so um die
1000Euro (ung 2000fr bin halt Schweizer) und ich hab für die Xbox360 MIT cod waw 399Franken(um die 199Euro). Wenn man jetzt all die Gadgets dazu zählt, kommt man auf 300Euro für die Xbox(xb live, Wlan adapter usw)
Also ist es eigentlich günstiger wenn man ne Xbox kauft und die packs runterladet als wenn man nen Pc kauft und dort alles gratis bekommt.
Sowie ist auch der Support besser, zb die Patches werden automatisch heruntergeladen, und man bekommt die maps 2 monate früher als pcler.
Mein Kollege hat rund 2000Euro geblecht fürn super Pc. musste 2mal cod waw neu installen, und sein Hauptlaufwrk ging auch schon futsch xD.
Ich sag nur dass es nicht unbedingt abzocke ist, da die Xbox360 selber nen ziemlich gutes Preis/Leistung verhältniss hat.
Amen :D
gotTnTeufel schrieb am
Z0HAN hat geschrieben:
gotTnTeufel hat geschrieben:was die konsoleros dafür können liegt doch wohl auf der hand: wenn sie den scheiss nicht von anfang an bezahlt hätten, würde man ihnen den driss jetzt auch schenken. wer sich nunmal abzocken lassen will, der wird auch abgezockt. das ist eines der grundprinzipien im kapitalismus.
und warum man für cod seit neuestem reife haben muss, möchte ich auch mal wissen. das spiel ist so simpel, die haben bei iw sogar schon schimpansen als beta-tester ^^
Na dann hoffe mal, das nicht irgend ein dummer PCler anfängt Geld für sowas zu bezahlen, denn dann musst auch du dich den Grundprinzipien des Kapitalismus beugen.
dadurch das pc spieler ihre maps auch immer noch selber entwickeln können, werden auch die dummen pcler davon abgehalten leichtsinnig ihr geld für so etwas rauszuschleudern.
dem kapitalismus habe ich mich ohnehin schon gebeugt, sonst könnte ich mir pc gaming ja nicht leisten, aber ich übertreibe es nicht. ich bin zwar mammons sklave, aber nicht seine nutte :)
eltro schrieb am
Ist ja immer so schön gesagt: "Kauft sie euch halt nicht!".
Das ist ja auch nicht das Problem. Ich kauf mir die Karten auch nicht. Aber man hat ja übelste Nachteile wenn man die Maps nicht kauft. Sobald mal ein Mapwechsel ist, wird man rausgeschmissen wenn man die Karten nicht hat. Und das nervt auf Dauer einfach.
Ansonsten mein Beileid an Leute die Cod5 spielen sich 3 Mappacks kaufen, somit 100 Euro ausgegeben haben und trotzdem nur soviel Maps haben wie bei Cod4 mit einem Mappack!
schrieb am

Facebook

Google+