Assassin's Creed 2: E3-Eindruck: Schöner, höher, weiter... - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
11.03.2010
kein Termin
04.03.2010
23.09.2010
Test: Assassin's Creed 2
82
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Assassin's Creed 2
83
Test: Assassin's Creed 2
82

Leserwertung: 85% [95]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed 2
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

E3-Eindruck: Assassin's Creed II

Vor einigen Wochen bereits hatten wir in den First Facts die ersten Infos zu Assassin's Creed II gesammelt. Nachdem wir auf der E3 einen längeren Blick auf des Renaissance-Abenteuer werfen konnten, haben wir den Artikel um weitere bekannt gemachte Features ergänzt und folgendes Fazit gezogen: 

Ich will es haben - jetzt! Dies waren die Gedanken, die mir in Los Angeles nach der Präsentation durch den Kopf gingen. Nicht nur, dass Assassins Creed II im Vergleich zum Vorgänger technisch einen Schritt nach vorne gemacht hat und eine prachtvolle Kulisse samt imposanter Lichteffekte bietet. Auch inhaltlich scheint das Team von Ubi Montreal an genau den richtigen Stellen den Hebel anzusetzen. Die Möglichkeit, die Gegner zu entwaffnen und die insgesamt vier Waffentypen gegen sie verwenden zu können, birgt neue taktische Optionen in den Auseinandersetzungen - zumal man auch die Anfälligkeiten bestimmter Gegner gegen die eine oder andere Waffe beachten sollte, wenn man siegreich bleiben möchte. Doch man findet an allen Ecken und Enden Verbesserungen: Das rudimentäre Wirtschaftssystem beispielsweise oder die erweiterten sowie abwechslungsreicheren Missionstrukturen. Und auch die KI-Verbesserungen scheinen auf einem guten Weg zu sein: Angefangen vom "Notoriety"-System, das dafür sorgt, dass Wachen noch stärker auf einen vorbereitet sind und auch ohne direkte Aktion die Spur aufnehmen, bis hin zum Durchstöbern von Verstecken wie z.B. den Heuballen nach einem "Leap of Faith" macht das erneute Assassinen-Abenteuer deutlich unberechenbarer und damit interessanter. Es bleibt zu hoffen, dass Ubisoft den eingeschlagenen Weg konsequent fortsetzt und zusätzlich den erzählerischen Bogen zu Desmond und dem Cliffhanger des ersten Teiles bewältigt.

E3-Eindruck: sehr gut!

Kommentare

Funfab schrieb am
tja bis zum 20. november hastet bestimmt durch
DoLLaRBeAtZ schrieb am
das spiel hab ich ya schon^^ nur nich durchgespielt^^
Funfab schrieb am
nein aber du solltest es dir trotzdem mal holen
DoLLaRBeAtZ schrieb am
muss man teil 1 durchgespielt haben um teil 2 zu verstehen? oder hat das 2. teil eine eigene geschichte?
mfg
Funfab schrieb am
da ich teil eins gespielt habe halte ich teil zwei immer mehr für einen pflichtkauf für mich
schrieb am

Facebook

Google+