Warner Bros. Interactive Entertainment: Lego Legends of Chima angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Warner Bros: Lego Legends of Chima angekündigt

Warner Bros. Interactive Entertainment (Unternehmen) von
Warner Bros. Interactive Entertainment (Unternehmen) von
Mit Lego Legends of Chima haben Lego, Warner Bros. und TT Games heute eine neue Produktreihe und damit auch den neuesten Ableger der Serie angekündigt. Dieser ist in einer Fantasy-Welt angesiedelt, die von magischen Tierstämmen bevölkert wird. Man wolle darin die "klassische Geschichte von Gut und Böse, Freundschaft und Familie" erzählen heißt es da. Und das wohlgemerkt gleich in dreifacher Form.

Lego Legends of Chima: Speedorz wird als von TT Games und 4T2 entwickeltes "Mini-Rennspiel" beschrieben, das bereits morgen auf iOS veröffentlicht wird. Darin darf man gegen andere Chima-Charaktere antreten, besucht den einen oder anderen Ort im neuen Universum und löst mit seiner CHI-Kraft Spezialfähigkeiten aus.

Mit Lego Legends of Chima: Laval's Journey richtet man sich an 3DS- und Vita-Besitzer. Allzu viel wird aber noch nicht verraten über das Spiel, in dem man den Krieger Laval bei seinem Abenteuer begleitet.

Last but not least: Nach Lego Universe versucht man sich mit Lego Legends of Chima Online einmal mehr im Online-Bereich. Der F2P-Titel wird als sehr kinderfreundlich geschildert und soll es den Nutzen gestatten, ihr eigenes Königreich innerhalb der Welt von Chima aufzubauen und individuell zu gestalten.

In den Mobile- und Handheld-Spielen wird man Punkte sammeln können, die man dann in der so genannten Chima Vault gegen spezielle Inhalte für den Online-Titel eintauschen kann. Lava's Journey und Legends of Chima Online sollen im Herbst erscheinen.

Kommentare

greenelve schrieb am
Vinnie hat geschrieben:Uh! Das wird also das neue Online Game. Aber F2P? Lego Universe ist gefloppt aufgrund des Abomodells. Bei der Zielgruppe kein Wunder. Aber F2P halte ich da für genauso falsch. Was'n das, wenn das Kind die ganze Zeit die Eltern anbettelt "Kann ich mir bitte das Item da kaufen? Bitte, bitte!!" ?
Da wäre es angebrachter einmal zu bezahlen. Gibt zwar nicht so durchgehende Einnahmen, aber ist, in meinen Augen sinnvoller und Kinderfreundlicher. Aber nagut, erstmal Abwarten. Freu mich mal aus Prinzip drauf. Lego Universe fand ich auch schön :3 Gut zum entspannen und ein bisschen bauen.

Da hat wohl jemand Frontal 21 nicht geguckt. Zockende Kinder betteln nicht, sie klauen Kreditkarten und Handys ihrer Eltern, damit sie Überweisungen bei F2P Spielen tätigen können: http://www.youtube.com/watch?feature=pl ... 1qg#t=522s :Daumenlinks:
Vinnie schrieb am
Uh! Das wird also das neue Online Game. Aber F2P? Lego Universe ist gefloppt aufgrund des Abomodells. Bei der Zielgruppe kein Wunder. Aber F2P halte ich da für genauso falsch. Was'n das, wenn das Kind die ganze Zeit die Eltern anbettelt "Kann ich mir bitte das Item da kaufen? Bitte, bitte!!" ?
Da wäre es angebrachter einmal zu bezahlen. Gibt zwar nicht so durchgehende Einnahmen, aber ist, in meinen Augen sinnvoller und Kinderfreundlicher. Aber nagut, erstmal Abwarten. Freu mich mal aus Prinzip drauf. Lego Universe fand ich auch schön :3 Gut zum entspannen und ein bisschen bauen.
Dafuh schrieb am
Und da soll sich nochmal jemand über Fifa und CoD aufregen :lol:
Lego gehört mit zu den stagnierensten Serien! Wo man bei Fifa und CoD evt. noch die altbackene Engine aufgrund von Performance oder Lizensgründen verstehen kann, ist es bei Lego einfach zu offensichtlich.
Aber solange meine Freundin daran Spaß hat, bin ich auch glücklich xD
schrieb am

Facebook

Google+