Duke Nukem Forever: 3D Realms: "Klage gegen Gearbox war ein Missverständnis" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Publisher: 2K Games
Release:
10.06.2011
10.06.2011
10.06.2011
Test: Duke Nukem Forever
68

“Was lange währt, wird endlich gut? Nicht ganz. Die Flickenteppich-Action alter Schule zeigt schwankende Qualität sowie veraltete Technik und lebt hauptsächlich von Dukes nostalgischem Charisma.”

Test: Duke Nukem Forever
70

“Inhaltlich ebenso Old-School wie auf den anderen Systemen, macht die bessere Umsetzung der technisch veralteten Kulisse den Unterschied aus.”

Test: Duke Nukem Forever
68

“Coole Bossfights und Trash-Action mit einer Anarcho-Hauptfigur aus dem letzten Jahrtausend: Duke weiß zu unterhalten, bleibt aber technisch und inhaltlich einiges schuldig.”

Leserwertung: 73% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Duke Nukem Forever
Ab 8.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Duke Nukem Forever: 3D Realms: "Klage gegen Gearbox war ein Missverständnis"

Duke Nukem Forever (Shooter) von 2K Games
Duke Nukem Forever (Shooter) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Auch drei Jahre nach seinem Relase und knapp 16 Jahre nach dem ursprünglichen Beginn der Entwicklung war Duke Nukem Forever noch für einen Stirnrunzler gut: Im Juni hatte 3D Realms Gearbox verklagt.

Mittlerweile hat das Team seine Klage allerdings wieder zurückgezogen. Nach einer genauen Bewertung der Sachlage hinsichtlich der Geschäftstätigkeiten habe man alle Differenzen mit Gearbox aus der Welt räumen können, ohne dass dabei Geld geflossen sei. 

Man bedauere aufrichtig das "Missverständnis", das die Klage auslöste, heißt es da in einer Mitteilung von Scott Miller: "Jetzt, da wir die tatsächliche Natur unserer Geschäftsangelegenheiten besser verstehen und zu schätzen wissen, haben wir freiwillig unsere Ansprüche gegenüber Gearbox fallen gelassen und uns ehrlich entschuldigt bei Randy [Pitchford] für den Schaden, den unsere Klage an unserem Verhältnis hinterlassen haben könnte."

3D Realms hatte Gearbox ursprünglich vorgeworfen, dem Studio noch zwei Mio. Dollar an Vorauszahlungen und Gewinnbeteiligungen zu schulden. Gearbox biss in Form von Randy Pitchford öffentlich zurück und merkte an, 3D Realms habe als einzige Firma von DNF profitiert. Man selbst habe hingegen finanzielle Verluste und einen Schaden an der Glaubwürdigkeit hinnehmen müssen. Wohl mit Hinblick auf Miller hatte der Gearbox-Präsident noch geätzt, man habe seine Lektion gelernt: "Mache niemals einen Spieledeal mit jemandem, der mehr Klagen als ausgelieferte Spiele auf der Haben-Seite hat."

Letztes aktuelles Video: The Doctor Who Cloned Me DLC


Kommentare

padi3 schrieb am
Usul hat geschrieben:.Wenn es ein Relikt aus vergangenen Tagen wäre, gäbe es die Schlauchlevel nicht.
von den schlauchlevel profitiert eben nicht nur Hard Reset und Killzone. man kann ja nicht alles haben.
ich persönlich finde den level The Cave bei DNF schrecklich eng und auch das Mothership-Battle danach ist öde. aber sonst ging das ganz gut. The Hive ist gar wirklich klasse gemacht, auch wenn ich die titten an den wänden weder geil, noch lustig finde. und es ist auch nicht der einzige shooter mit schlechter KI.
Usul schrieb am
Nuracus hat geschrieben:Aber da hatte ich schon deutlich schlechteres vor der Nase.
Aber das war dann sicher nicht der lang erwartete Nachfolger eines der besten Spieler aller Zeiten. Da ist die Fallhöhe dann eine andere... und damit ist es verständlich, daß Duke-Fans sich so verraten fühlen.
Nuracus schrieb am
NeuerFreund hat geschrieben:
Usul hat geschrieben:
NeuerFreund hat geschrieben:Das Spiel ist ein Relikt aus vergangenen Tagen und so musste man es auch betrachten. Zumindest kann man so verstehen warum es ist wie es ist.
Wenn es ein Relikt aus vergangenen Tagen wäre, gäbe es die Schlauchlevel nicht.
Ich sagte ja nicht dass es super ist. Aber die Rumhackerei ist teiwleise stark überzogen.
Find ich allerdings auch. Ich habs mir gebraucht für 3 ? nochwas gekauft für die PS3, und es ist wirklich bei weitem kein gutes Spiel, das ich unbedingt an zwei bis drei Tagen durchzocke, weil ich es nicht erwarten kann - aber es hat nunmal seine lustigen und spaßigen Momente.
JAP, es ist extrem käsig.
Aber da hatte ich schon deutlich schlechteres vor der Nase.
NeuerFreund schrieb am
Usul hat geschrieben:
NeuerFreund hat geschrieben:Das Spiel ist ein Relikt aus vergangenen Tagen und so musste man es auch betrachten. Zumindest kann man so verstehen warum es ist wie es ist.
Wenn es ein Relikt aus vergangenen Tagen wäre, gäbe es die Schlauchlevel nicht.
Ich sagte ja nicht dass es super ist. Aber die Rumhackerei ist teiwleise stark überzogen.
Usul schrieb am
NeuerFreund hat geschrieben:Das Spiel ist ein Relikt aus vergangenen Tagen und so musste man es auch betrachten. Zumindest kann man so verstehen warum es ist wie es ist.
Wenn es ein Relikt aus vergangenen Tagen wäre, gäbe es die Schlauchlevel nicht.
Ich hab gestern einen neuen Versuch gewagt... und es ist weiterhin öde und langweilig. Das hatte der Duke nicht verdient.
schrieb am

Facebook

Google+