Call of Duty: Modern Warfare 2: Bowling über Stimmung & DLC-Preis - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Infinity Ward
Publisher: Activision
Release:
10.11.2009
10.11.2009
10.11.2009
Test: Call of Duty: Modern Warfare 2
88
Test: Call of Duty: Modern Warfare 2
88
Test: Call of Duty: Modern Warfare 2
88
Jetzt kaufen ab 6,99€ bei

Leserwertung: 79% [128]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Modern Warfare 2
Ab 49.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Modern Warfare 2: Bowling über Stimmung & DLC-Preis

Call of Duty: Modern Warfare 2 (Shooter) von Activision
Call of Duty: Modern Warfare 2 (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Ende März wird Infinity Ward das erste Karten-Paket für Call of Duty: Modern Warfare 2 auf Xbox Live veröffentlichten; PC- und PS3-Nutzer dürften ein paar Wochen später bedient werden. Das Stimulus Pack getaufte Update umfasst insgesamt fünf MP-Maps, von denen drei neu sind. Bei den anderen beiden Maps handelt es sich um überarbeitete Versionen bereits aus dem Vorgänger bekannter Levels. Mit einem Preis von 1200 Microsoft-Punkten bzw. 15 Euro ist das Paket teurer als übliche Karten-Updates - durchaus gerechtfertigt, wie Robert Bowling im Interview mit Gamesradar meint.

"Spieler reagieren auf jeden Preis, wenn er bekannt gegeben wird, aber wenn man mal die Inhalte betrachtet, wird jeder, der den Mehrspielermodus von Modern Warfare 2 spielt und zahlreiche Stunden investiert, etwas für sein Geld geboten bekommen. Es fügt Hunderte und Hunderte Stunden an neuem Gameplay hinzu, auch zu Maps, die sich reichlich bewährt haben. Ich glaube nicht, dass irgendjemand enttäuscht sein wird."

Bowling merkt allerdings auch an, dass Infinity Ward nichts mit der Preisgestaltung zu tun habe. Das Studio sei für den kreativen Part zuständig; das Geschäftliche falle in den Verantwortungsbereich Activisions.

Auf die Vorgänge um Vincent Zampella und Jason West angesprochen, erwidert das Sprachrohr des Studios naturgemäß:

"Weißt du, im Moment konzentrieren wir uns alle voll darauf, diese Zusatzinhalte rauszubringen, und das ist toll für uns. Ich meine, es ist 'business as usual', was das Beste ist, was in Zeiten wie diesen passieren kann. Es ist gut, wenn wir Spiele machen, die wir lieben, für Leute, die sie lieben."

Wie ist also die Stimmung im Team?

"Im Moment ist die Moral gut, weil wir uns ziemlich darauf freuen, die Zusatzinhalte zu veröffentlichen. Jedesmal, wenn wir irgendetwas an die Community rausgeben, gibt es diesen Schub für die Moral, weil wir uns darauf freuen zu sehen, was unsere Spieler davon halten, wie sie sich dort hinbegeben und welche Taktiken sie entwickeln."

Call of Duty: Modern Warfare 2
ab 6,99€ bei

Kommentare

polteran schrieb am
Diese Raffgier unterstütze ich nicht. Da spare ich das Geld lieber für Battlefield: Bad Company 2 .
the_smoker schrieb am
S3R10US hat geschrieben:
MF_Uzi hat geschrieben:
the_smoker hat geschrieben:Ich habe es schon in einem anderen Forum geschrieben:
die besagten 15 Euro entprechen immerhin, auch wenn man das so nicht mehr sagen kann/soll rund 30 DM.
Für diese 30 DM hat man damals Add-Ons in CD Form bekommen, die aus komplett neuen Kampagnen bestanden, beispielsweise bei C&C.
Entweder ist das Geld heute wirklich nichts mehr wert oder die Entwickler halten den Gamer für völlig bescheuert.
Die Entwicklungskosten sind heute auch nicht mehr die selben wie damals. Dabei sind die Spielepreise immer ungefähr gleich geblieben.
Euro in DM umzurechnen ist ungefähr das dämlichste seit der Gurkenverordnung. Wenn du Euro tatsächlich in DM umrechnen willst dann rechne dochmal bitte die Inflation etc ein, dann kommst du auf gaaaanz andere werte als 200%.
Es ging auch eher darum, die Relation aufzuzeigen bzw. dass das Geld offenbar nichts mehr wert ist. Und weniger darum, was dämliches zu machen.
@Entwicklungskosten: Wir reden nicht von einem GTA IV, wir reden von 3 beschissenen neuen Maps. ;)
KaisaOne schrieb am
Survival-Horrorgamer- hat geschrieben:Die glauben doch nicht wirklich das wir denen das abkaufen!^^ Die wissen genau das Hardcore MW Gamer sich das Kaufen egal zu welchem Preis!xD Naja ich Kauf es mir auch zum Beispiel obwohl ich diesen Preis übertrieben finde von daher Kauft es oder nicht. Wir können so oder so nichts daran ändern oder doch......
Man könnte es ändern wenn alle an ein strang ziehen würden nur gibts halt leute wie dich.(is jetzt nich beleidigend gemeint oder so ^^)
und so wird nen großteil denken dan wird das nächste mappack vllt sogar 1600 punkte kosten einfach nur um zu testen wie weit man gehen kann und das maximale an geld rausholt für sogut wie keine entwicklungs kosten.^^
KaisaOne schrieb am
Held der Arbeit89 hat geschrieben:hmm, weiß gar nicht was ihr habt. bei killzone und cod5 wurde auch ordentlich geld mit den maps gescheffelt. und wenn mir ein spiel wirklich gefällt, dann geb ich halt nochmal (freiwillig) 15 euro aus. und wieso sollte ich etwas boykottieren was mir spass macht??? zocken ist ein langeweilefüller und keine ernstzunehmende lebensaufgabe. geht mal an die frische luft und lasst mw2 mal mw2 sein. ;-)
Ebend is nen langeweile füller und da blech ich nich umsummen extra für schrott. ;)
Survival-Horrorgamer- schrieb am
Die glauben doch nicht wirklich das wir denen das abkaufen!^^ Die wissen genau das Hardcore MW Gamer sich das Kaufen egal zu welchem Preis!xD Naja ich Kauf es mir auch zum Beispiel obwohl ich diesen Preis übertrieben finde von daher Kauft es oder nicht. Wir können so oder so nichts daran ändern oder doch......
schrieb am

Facebook

Google+