Thief: Video-Reihe "Gesichter der Stadt" gestartet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Eidos Montréal
Publisher: Square Enix
Release:
28.02.2014
28.02.2014
28.02.2014
28.02.2014
28.02.2014
Test: Thief
58
Test: Thief
59
Test: Thief
58
Test: Thief
59
Test: Thief
59

Leserwertung: 39% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Thief
Ab 24.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Thief: Video-Reihe "Gesichter der Stadt" gestartet

Thief (Action) von Square Enix
Thief (Action) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Square Enix wird zukünftig die Video-Reihe mit dem Titel "Gesichter der Stadt" veröffentlichen. Jeder Teil der Reihe lässt eine andere zentrale Figur des kommenden Schleichspiels zu Wort kommen. Der erste Trailer handelt von Basso, Hehler und ehemaliger Safe-Knacker, der seine weit reichenden Kontakte zur Unterwelt der Stadt nutzt, um Diebes-Aufträge für Garrett zu organisieren. Thief erscheint am 28. Februar für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One:

Letztes aktuelles Video: Stories from The Cities - Teil 1 Bassos Gamble


Kommentare

LePie schrieb am
ItsPayne hat geschrieben:
LePie hat geschrieben: Naja, Thief 3 wollte Garret auch pseudocool in Szene setzen:
http://www.youtube.com/watch?v=EY483Gd3lOU
In dem Sinne ist das hier nichts großartig neues.
Also der unterschied ist doch wohl gewaltig. In dem intro wird Garret als flinker schatten gezeigt und es steckt sehr viel Mystik drin. So soll es doch eigentlich sein?
Im Reboot kommt er viel zu sehr als Assassins Creed Ninja verschnitt rüber und das turned eben ab!
Na, ich fand das Intro damals etwas unpassend, einerseits, weil man es durchspielen konnte, ohne die Wachen umzubringen, andererseits wegen der Musikuntermalung.
Aber wenn ich mir Trailer von früher anschaue und dann jetzt die Trailer die alle so in einer Halle bei der GC laufen... ich weiß nicht. Aussagekraft ist immer weniger vorhanden, es wird mehr Wert auf Style und einprägsame Parolen. Ganz zu schweigen vom Ingame-Material, das wird IMO auch immer weniger. Lieber schön anzusehende CGI... ._.
Trailer müssen heutzutage einfach catchy sein, da die Leute nur wenige Sekunden dran vorbeilaufen bzw. -klicken, ehe sie das Interesse verlieren. Ich habe mich bei diesem Trailer hier eher gewundert, dass die sich erst einmal die Zeit nehmen, um überhaupt die Szenerie einzuführen, und nicht gleich Garret dabei zeigen, wie er ein dutzend Wachmänner umnietet, wie es gerade in Mode ist.
Btw: Vergleicht das mal mit den Trailern zum letzten Hitman - DAS war die reinste Rambo-Action.
Nerevar³ schrieb am
mein eindruck des spiels scheint sehr schlecht zu sein. Erst bei "halbautomatisch" ist mir aufgefallen, dass der Post von KATTA ist :D
KATTAMAKKA schrieb am
Was für ein schwachsinniges Video , das wirkt wie ein Werbefilmchen für irgend soeine becknackte Teeni Serie mit Aktion und ganz ganz wichtigen Botschaften.
Ja man darf davon ausgehen das das Game ähnlich gestrickt ist und die unzähligen unansähnlichen von Schwachsinn triefenden Scriptfilmchen alle 3 Meter werden der Beweis dafürsein . Und beim Zocken (halbautomatisch) wird man sich fragen wie kann man nur soviel Zeugs da reinquetschen und dabei doch das Gefühl erzeugen das das ganze konstrukt ein einziges Gewürge ist , weil das meiste garnicht gebraucht wird, ausser man will als Rambo durchs Schläuchen ruschen. Ja das kann man auch . So geil.
Das Fazit wird lauten, schaut irgendwie ganz nett aus und wenn man dann strikt dieses und jenes nicht tut und nicht beachtet ,wirds auch irgendwie ein bischen spannend. Da liegen 80% drinn weil, äh, weil äh ja weil es halt irgendwie ganz nett , so glattgewichst ausschaut :wink:
adventureFAN schrieb am
Woah! Wer stellt hier das Intro von T3 auf eine Stufe mit diesem ADHS-Trailer?!
Foltert ihn! Hängt ihn! Werft ihn den Schweinen zum Fraß vor! =O
Ne mal ganz im Ernst: Trailer sind Werbung, da gibt es gar nichts dran zu rütteln, das ist vollkommen klar. Aber wenn ich mir Trailer von früher anschaue und dann jetzt die Trailer die alle so in einer Halle bei der GC laufen... ich weiß nicht. Aussagekraft ist immer weniger vorhanden, es wird mehr Wert auf Style und einprägsame Parolen. Ganz zu schweigen vom Ingame-Material, das wird IMO auch immer weniger. Lieber schön anzusehende CGI... ._.
TaLLa schrieb am
Mhm ganz nett gemacht der Trailer, aber etwas zu nichtsaussagend. Da hab ich lieber einen der richtig den unrat dieses Zeitalters zeigt.
schrieb am

Facebook

Google+