Kinect: Jenseits der Spielewelt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Release:
10.11.2010
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Kinect: Jenseits der Spielewelt

Kinect (Hardware) von Microsoft Game Studios
Kinect (Hardware) von Microsoft Game Studios - Bildquelle: Microsoft Game Studios
Per Pressemitteilung feiert Microsoft das "einjährige Jubiläum des 'Kinect-Effekts'". Der Konzern verweist nochmal darauf, dass das Gerät mit zehn Mio. ausgelieferten Exemplaren innerhalb von 60 Tagen einen neuen Rekord um Bereich der Unterhaltungselektronik aufgestellt hatte - aktuellere Daten werden aber nicht genannt.

Vor sechs Monaten hatte Microsoft endlich das offizielle SDK für Kinect veröffentlicht, nachdem die Bastler-Szene schon vom Launch an Applikationen bzw. Technologieexperimente für die Hardware produziert hatten. Seitdem hätten viele Hobby-Entwickler und Leute aus dem akademischen Bereich zahllose interessante Anwendungen entwickelt, so der Hersteller. 

Längst hat das Unternehmen allerdings nicht nur die Hobby-Szene im Visier: Am 4. November wird mit Kinect for Windows eine Initiative gestartet, mit das Zubehör auch offiziell außerhalb der Spielewelt etabliert werden und eine kommerzielle Nutzung gestattet werden soll. (Das bisher verfügbare SDK ist explizit für nicht-kommerzielle Anwendungen gedacht. -Anm. d. Red.) Man wolle anderen Firmen die Entwicklung von Applikationen ermöglichen, die ihre Geschäftsprozesse optimieren, vielleicht gar "ganze Branchen revolutionieren" könnten. Mehr als 200 Firmen - darunter u.a. Toyota - seien schon Teil des Pilotprogramms.

Ein paar Beispiele für allgemeine Anwendungen werden auf der Kinect Effect-Webseite aufgeführt.



Quelle: MSFT

Kommentare

Levi  schrieb am
Sid6581 hat geschrieben:
Rosette hat geschrieben:http://business.chip.de/news/Apple-Patent-auf-3D-Gesten-beantragt_52555040.html

Das wird geil, unpräzise Touchscreen-Steuerung wird durch noch unpräzisere Gestensteuerung ersetzt.

hast du nicht ein Post weiter oben noch davon geschwärmt wie toll Kinect ist Oo ...
Jim Panse schrieb am
Wenn man sich mal anschaut, was die Hobbybastler mit Kinect schon so alles auf die Beine gestellt haben, glaub ich dass es eine große Zukunft hat. Nicht unbedingt als Spiele-Controller. Aber der Anwendungsbereich für eine so preisgünstige Sensor-Phalanx ist einfach riesig. Ich erinnere mich da z.B. an ein YT-Video in dem sie ganze Räume einschließlich aller Gegenstände mit einer Kinect in der Hand abgefilmt haben und da in Echtzeit ein Polygonen-Model des gefilmten entstand. So was könnte das Map-Kreieren revolutionieren. Wer weiß, wie lange es dauert eine detaillierte Shooter Map im Editor zu basteln, erkennt sofort, dass ein Kulissenbau für Spiele in Zukunft an diese Stelle tritt. Vom 1zu1-Abbild bei Film->Spielumsetzungen ganz zu schweigen.
Und das ist nur ein Beispiel. Man schaue sich das nur mal bei YT an, was die Leute so alles draus gemacht haben.
TP-Skeletor schrieb am
Sid6581 hat geschrieben:
Rosette hat geschrieben:http://business.chip.de/news/Apple-Patent-auf-3D-Gesten-beantragt_52555040.html

Das wird geil, unpräzise Touchscreen-Steuerung wird durch noch unpräzisere Gestensteuerung ersetzt.

So sieht's aus. Schwachsinn, den die Welt nicht braucht 2.0.
Sid6581 schrieb am
Rosette hat geschrieben:http://business.chip.de/news/Apple-Patent-auf-3D-Gesten-beantragt_52555040.html

Das wird geil, unpräzise Touchscreen-Steuerung wird durch noch unpräzisere Gestensteuerung ersetzt.
schrieb am

Facebook

Google+