FIFA 10: Offiziell angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fußball
Entwickler: EA Sports
Publisher: Electronic Arts
Release:
01.10.2009
kein Termin
15.10.2009
22.07.2010
22.07.2010
22.07.2010
22.07.2010
01.10.2009
Test: FIFA 10
87

“Runder, freier, spannender: FIFA 10 bietet Dramatik pur!”

Test: FIFA 10
38

“Finger weg von diesem überteuerten Wackelkick!”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 10
58

“Dieses Spiel ist auf dem PC eine grafische Zumutung! Nur die inneren Werte retten vor dem Verriss...”

Test: FIFA 10
64

“Kaum Fortschritte, kein Onlinemodus & Technik-Recycling: Auf der PS2 hat FIFA scheinbar das Ende der Fahnenstange erreicht! ”

Test: FIFA 10
87

“FIFA 10 macht da weiter, wo FIFA 09 aufgehört hat: Fußball vom Feinsten!”

Test: FIFA 10
72

“Die PSP-Fassung bietet mehr Inhalte als das PS2-Pendant und ermöglicht auch Online-Partien.”

Test: FIFA 10
65

“Frischer Comiclook, für ein Match zwischendurch gut, aber nicht spektakulär genug.”

Leserwertung: 73% [51]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

FIFA 10
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

FIFA 10 offiziell angekündigt

Im Rahmen der E3 hat EA Sports einige Details zu FIFA 10 enthüllt (Screenshots). Viele der Verbesserungen im Vergleich zur Vorgängerversion sollen auf dem Feedback und Wünschen der Spieler basieren: Bessere Kontrolle bei hohen Steilpässen, verbesserte Torhüterintelligenz, realistischere Schussmechanik, weniger Pfostenschüsse, eine Trainingsarena zum Perfektionieren der eigenen Fähigkeiten sowie ein intensiveres Fußballerlebnis mit größerem Spielfluss und schnellen Freistößen sind nur einige der Punkte, die von den Fans angesprochen wurden und in FIFA 10 optimiert werden sollen.

Bewegung, Verhalten und Positionsspiel sollen laut EA Sports realistischer werden: Im Angriff analysieren die Spieler ihre Position effektiver, achten darauf, nicht ins Abseits zu laufen, bieten sich für Pässe an und sorgen durch eigenen Zug zum Tor für zusätzliche Optionen. In der Abwehr ermöglichen neue Konzepte wie die Positionspriorität den Verteidigern das Multitasking. Wenn Mitspieler ihre Position verlassen und so gefährliche Lücken entstehen, füllen andere Spieler diese Lücken aus. Auch in Bezug auf die Torhüterintelligenz gibt es Optimierungen, die für wirkungsvolles Herauslaufen und hübsche Paraden sorgen.

"Um FIFA 10 nach den Wünschen unserer Fans zu gestalten, haben wir uns an den 275 Millionen online gespielten Partien orientiert", kommentierte Andrew Wilson, Vice President & Executive Producer der FIFA-Reihe. "Wir haben das Feedback der Fans angehört und verstanden, die Steuerung, die Reaktionsschnelligkeit und die Intelligenz verbessert, und so das unserer Meinung nach authentischste Fußball-Videospiel erstellt."

Darüber hinaus sind drei Steuerungsinnovationen geplant: Das 360 Grad-Dribbling-System gibt den Spielern vollständige Ballkontrolle, um beispielsweise Lücken in der Verteidigung besser zu nutzen. So können dank neuer Animationstechnologie geschickte Dribbler unmittelbar vor dem Verteidiger ein blitzschnelles Dribbling zur Seite einsetzen, um ihn zu überwinden. Auch beim physischen Spiel kommt ein neues Konzept zum Einsatz, das zum einen den Spielern die Freiheit gibt, beim Dribbling den Ball weniger eng zu führen, und zum anderen mit einer neuen Kollisionsabfrage körperbetonte Positionskämpfe zwischen Dribbler und Verteidiger erlaubt.

Das Fußballspiel wartet außerdem mit einer erweiterten Variante des Manager-Modus auf, mit über 50 Verbesserungen in den Bereichen Realismus, Transfers sowie Spieler-Entwicklungskurven.

FIFA 10 wird im Herbst 2009 für PlayStation 3, Xbox 360, Wii, PC, PlayStation 2, Nintendo DS, Sony PSP und Mobiltelefone veröffentlicht.


Quelle: EA Sports

Kommentare

Pennywise schrieb am
JoeDreck hat geschrieben:Neues Video gesehen und ich finde es ganz gut. Vor allem der schlussmann sah überzeugend aus. Man weiss ja, daß PES da riesen schwirigkeiten hat.
Das rennen wird diesmal knapper als letztes jahr.

Ich empfand jeden Schlussmann in Fifa als schlechter weil man einfach jeden Überlupfen konnte.
Der Torwart hat sich so dermaßen schlecht verhalten und das Lupfen war schon die bessere Variante gegenüber schießen zum größten Teil.
JoeDreck schrieb am
Neues Video gesehen und ich finde es ganz gut. Vor allem der schlussmann sah überzeugend aus. Man weiss ja, daß PES da riesen schwirigkeiten hat.
Das rennen wird diesmal knapper als letztes jahr.
silverarrow schrieb am
spottkönig hat geschrieben:
gordn hat geschrieben:ich sag mal so. jeder der fifa schon ewig spielt, wird sich auch das holen!
ich persönlich spiele es sei 98...
und was anderes kommt für mich nicht in frage.
versuch mal n katholiken das evangelium zu erklären... 8)

Absolut Richtig. Genau wie bei mir.
Seit Fifa 98 immer treu geblieben Jahr für Jahr für Jahr.
Ich will halt mit Wolfsburg spielen und nicht mit Autostadt :lol:
Hab zwar schon Demos von BSE ÄH PES gespielt aber die haben nicht überzeugt. Fifa 10 Ich komme !

seit 98.. da sieht man, dass du nioch nie selber gegen nen Ball getreten hast, gell? ;-) mal ne frage, fifa 06, 07 und 08... konnte man das überhaupt länger als 3 Minuten aushalten... weil ich bekam bei 08 nach knapp 30 sekunden auf dem rasen das absolute Kotzen...
AUT|KTN schrieb am
seit 1998 begeisteter Fifa-Zocker... Bleib auf jeden Fall bei FIFA
(hab TIF auch schon mal probiert [schülermannschaften warn n' netter gag :D ])
Sabalama schrieb am
gordn hat geschrieben:ich sag mal so. jeder der fifa schon ewig spielt, wird sich auch das holen!
ich persönlich spiele es sei 98...
und was anderes kommt für mich nicht in frage.
versuch mal n katholiken das evangelium zu erklären... 8)

Absolut Richtig. Genau wie bei mir.
Seit Fifa 98 immer treu geblieben Jahr für Jahr für Jahr.
Ich will halt mit Wolfsburg spielen und nicht mit Autostadt :lol:
Hab zwar schon Demos von BSE ÄH PES gespielt aber die haben nicht überzeugt. Fifa 10 Ich komme !
schrieb am

Facebook

Google+