Battlefield 3: Anpassungsmöglichkeiten der Waffen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Digital Illusions
Publisher: Electronic Arts
Release:
27.10.2011
20.09.2011
27.10.2011
Test: Battlefield 3
80

“Der unterhaltsame und motivierende Mehrspielermodus ist das Highlight von Battlefield 3 - die Kampagne ist dagegen nur uninteressanter Durchschnitt.”

Test: Battlefield 3
85

“Die PC-Fassung hat die mit Abstand schönste Kulisse und den umfangreichsten Mehrspielermodus, was sie zur besten Version macht.”

Test: Battlefield 3
80

“Der unterhaltsame und motivierende Mehrspielermodus ist das Highlight von Battlefield 3 - die Kampagne ist dagegen nur uninteressanter Durchschnitt.”

Leserwertung: 83% [113]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen Battlefield 3 Server von 4Netplayers. Spiele jederzeit mit deinen Freunden und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die BF3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battlefield 3 - Anpassungsmöglichkeiten der Waffen

Battlefield 3 (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 3 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Electronic Arts und DICE haben nach der "Philosophie hinter dem Waffengameplay" (wir berichteten) nun einige Details zu den Anpassungsmöglichkeiten der Knarren im kommenden Shooter veröffentlicht. Mehr als 50 Waffen stehen in Battlefield 3 zur Auswahl und jede kann verschiedenen Spielstilen und Aufgaben im Gefecht angepasst werden.

Nahezu jedes Kampfgerät hat drei Ausrüstungsslots, in denen man zusätzliches Equipment anbringen kann, sofern man es freigespielt hat. Jeder zusätzliche Ausrüstungsgegenstand ist dabei an die jeweilige Waffe gebunden - dies bedeutet, je mehr Zeit ihr investiert, desto mehr Ausrüstung steht euch für genau diese Waffe zur Verfügung. Das Arsenal der freischaltbaren Gegenstände umfasst Zieloptiken, Schall- und Mündungsdämpfer, Zweibeine, Läufe, Unterlaufgranatwerfer, Unterlaufschrotgewehre, Griffe, Lampen, Laserzielgeräte und vieles mehr.

So kann ein Sturmgewehr zum Beispiel mit einem verstärkten Lauf, einem Zweibein und einer Vierfach-Zieloptik ausgerüstet werden. Die Zusammenstellung wäre ideal für Unterdrückungsfeuer bzw. um Gegner auf mittlere und lange Distanzen anzugreifen. Für Nahkämpfe oder Duelle in Häusern könnte die Waffe beispielsweise mit einem Schalldämpfer, einem zusätzlichen Griff und einem holographischen Visier zur schnellen Zielerfassung ausgestattet werden. Außerdem bringt jeder Waffentyp eigene technische Daten mit. Mündungsgeschwindigkeit, Geschossenergie und Feuerrate sind unterschiedlich, aber diese Werte soll man auch anpassen können.

Battlefield 3 wird am 27. Oktober 2011 veröffentlicht.

Quelle: EA

Kommentare

Rufus1.0 schrieb am
Also ich finds gut dass man die Waffen noch mehr anpassen kann. Solange dass ganze gebalanced ist und man nicht irgenwelche Sachen auf jeden Fall an seine Waffen dran bauen muss um mithalten zu können ist das auf jeden Fall eine gute Sache.
Tibon schrieb am
Umso bessere kann man sein persönliches Lieblingsstück kreieren..;)
Bloody Sn0w schrieb am
Wieso verwirrend? So viele waren es nun auch nicht, wobei ich die klassenübergreifenden Waffen auch eher kritisch sehe. Hauptsache sie können es balancen. ;)
eXtreme Warhead schrieb am
ich fand die anzahl in bf:bc2 mehr verwirrend als nützlich und nun noch mehr? eieiei...
schrieb am

Facebook

Google+