Battlefield 3
Military-Shooter
Entwickler: Digital Illusions
Publisher: Electronic Arts
Release:
27.10.2011
20.09.2011
27.10.2011
Spielinfo Bilder Videos

Battlefield 3 - Anti-Cheating & Karkand-Design

Battlefield 3 (Shooter) von Electronic Arts
Bildquelle: Electronic Arts
Electronic Arts und DICE sagen Cheatern den Kampf an und haben "hunderte" Battlefield 3-Accounts gebannt (via Twitter), denen offenbar Schummeleien nachgewiesen worden konnten. Außerdem wurden die Statistiken einiger Spieler zurückgesetzt, die Exploits benutzt haben, um möglichst schnell (sehr) viele Erfahrungspunkte zu sammeln.

Darüber hinaus sprach Niklas Fegraeus (Lead Designer) im Blog über das Design und die Aktualisierungen der bekannten Karten im kommenden Erweiterungspaket "Back to Karkand": "Die Design-Idee hinter dem Erweiterungspaket ist einfach. Wir wollen die Spieler einige klassische Maps, die sie schon in Battlefield 2 gespielt haben, erneut erleben lassen. Das gilt natürlich für alle Karten, doch als Beispiel soll hier Gulf of Oman dienen. Nahe am Strand sieht man in der neuen Version nun eine Anzahl von Luxusvillen, die jemand in der Absicht errichtet hat, das ehemalige Schlachtfeld in ein Urlaubsparadies zu verwandeln. Nun kommt der Krieg zurück und diese Pläne sind Null und Nichtig. Ein weiteres Beispiel findet man auf Wake Island, wo nahe dem Flugplatz ein Konferenzzentrum errichtet wurde. Doch die einzige Konferenz in diesem Winter wird wohl eine mit eher zerstörerischer Art sein." Zugleich sind Spielszenen von der Karte "Gulf of Oman" aufgetaucht (PS3).


"Ich würde gerne erleben, wie Spieler diese Karten erkunden und dabei herausfinden, dass es neue Karten sind, die sie doch bereits im Kern kennen. So kommt ein neues Gefühl auf, ohne die Erinnerungen zu beschädigen, denn die Karten basieren immer noch auf dem bekannten Setup. Und auch für Neulinge sollen es einfach brillante Karten sein" sagt Nicklas.

"Neben diesen künstlerischen Änderungen an den Karten, stellt das Team natürlich auch sicher, dass alle Vorteile und Neuerungen von Frostbite 2 zum Tragen kommen, inklusive der Möglichkeit sie in Bauschutt zu verwandeln. Doch Back to Karkand ist mehr als eine Sammlung neu aufgelegter Karten. Die Erweiterung kommt außerdem mit fünf neuen Dogtags, mit neuen Trophäen, drei neuen Fahrzeugen und zehn klassischen Battlefield-Waffen. Dazu gibt es mehr vom bekannten Belohnungssystem, welches den Spieler für seine eigenen Aktionen belohnt."

Besitzer der Battlefield 3: Limited Edition erhalten kostenlos Zugang zu "Back to Karkand", sobald es im Dezember veröffentlicht wird. Alle Anderen können das Erweiterungspaket käuflich erwerben - für 14,99 Euro bzw. 1.200 Microsoft-Punkte. Die PlayStation 3-Version von Back to Karkand soll übrigens eine Woche früher starten.



Quelle: EA

Kommentare

  • Richtig so!
  • Die cheater die das Spiel wirklich kaputt machen sind aber nichti die offensichtlichen boons die mit 150 kills nach 10 minuten rumrennen, sondern jene Spieler die a) kostenplichtige Hacks mit permanemten anti punkbuster upgrade verwenden Oh Gott, sowas gibts ^^ ?? Jetzt müssen Cheater schon  [...] Die cheater die das Spiel wirklich kaputt machen sind aber nichti die offensichtlichen boons die mit 150 kills nach 10 minuten rumrennen, sondern jene Spieler die a) kostenplichtige Hacks mit permanemten anti punkbuster upgrade verwenden Oh Gott, sowas gibts ^^ ?? Jetzt müssen Cheater schon latzen um cheaten zu können, immerhin ^^ unb b) diese Hacks so einsetzen dass sie nicht allzu offensichtlich sind und das sind auch genau diejenigen die immer die Fresse aufreissen dass sie halt mehr skill haben. Aimbot setzen davon die wenigsten ein. Was da verwendet wird ist : enemy detection, hitboxes, no fog, no recoil und damit gewinnst du als leidlich guter Spieler IMMER. Ich hab da ganz ehrlich absolut keine Ahnung von, aber ich komm mir beim Onlinespielen selten verarscht vor. Es gibt zwar mal Situationen wo ich denke, dem Gegner müsste ich auch mind. noch einen Treffer verpasst haben bevor ich gestorben bin, allein deshalb weil bei ihm auch Blut gespritzt ist und dann stirbt man und der Gegner hat 100% Energie. Aber da denke ich eher an einen Fehler des Spiels. Es ist auch schon vorgekommen das ich von einem getötet wurde der noch 0% Energie übrig hatte und fleissig weiterlief, aber auch das ist ein Fehler des Spiels und kein Hack. Ich hatte es selbst auch schon, bin gestorben und schwubb, im nächsten Moment stand man wieder da. Man konnte es sogar nachlesen: Teamkill an mir und direkt danach normaler Kill an mir ^^ !! Ich schätze da hatte ich also auch genau 0%. Kann mich also bisher nicht wirklich über merkwürdige Kills beschweren. Einen einzigen unmöglichen Kill hab ich in 60 std Spielzeit verpasst bekommen. Also weit entfernt von unspielbar das ganze ;) Und der "Geniestreich" von DICE die hit detection client basiert zu machen ist der grösste GAU den man sich dazu nur vorstellen kann. Keine Frage woran es liegt das man selbst nach 2 Treffern umfällt während man in andere ganze Magazine versägt (mit Treffer anzeige) bis die mal umfallen. Andere Waffe? Andere Munition? Is ganz normal das ein lvl 1er sein gefühltes halbes Magazin in mich versieben muss und ich nur 3 Treffer brauche. Aber dafür kann man ja Hardcore spielen, dann sterben die higher lvl Guys auch bissl schneller.
  • BF3 :3

Sichere dir jetzt deinen eigenen Battlefield 3 Server von 4Netplayers. Spiele jederzeit mit deinen Freunden und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die BF3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Facebook

Google+