Battlefield 3: Karkand und die Aufträge - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Digital Illusions
Publisher: Electronic Arts
Release:
27.10.2011
20.09.2011
27.10.2011
Test: Battlefield 3
80
Test: Battlefield 3
85
Test: Battlefield 3
80

Leserwertung: 84% [112]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen Battlefield 3 Server von 4Netplayers. Spiele jederzeit mit deinen Freunden und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die BF3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battlefield 3 - Karkand und die Aufträge

Battlefield 3 (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 3 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
EA und DICE legen nach eigenen Angaben viel Wert darauf, dass die "Back to Karkand"-Erweiterung kein bloßes "Mappack" darstellen soll. So wird das DLC-Paket neben neuen Karten, Waffen und Co. auch zehn neue Aufträge hinzufügen. An diesen Aufträgen (Assignments) arbeitet man als Spieler über alle Karten hinweg, egal ob es Battlefield 3- oder Back to Karkand-Maps sind. Als Belohnung für das Erfüllen von Aufträgen winken weitere Freischaltungen.

Beispiel-Auftrag: "Let it rain". Um diesen Auftrag abzuschließen, müssen 20 Abschüsse mit leichten MGs erzielt werden und dazu sind zwei Abschüsse mit dem Mortar nötig. Habt ihr diese Voraussetzungen erfüllt, bekommt ihr die Freischaltung einer "Back to Karkand"-Waffe und die dazu passenden Dogtags, die sich ebenso auf den Karten des Basisspiels benutzen lassen. Zudem wird der "Creeping Death"-Auftrag freigeschaltet.




"Genauso funktioniert das mit allen neuen Aufträgen. Du kannst sie lösen, egal ob du auf den normalen Karten oder den Karten aus Back to Karkand spielst. Auch deine Statistiken werden ganz normal weitergeführt. In dieser Hinsicht ist Back to Karkand komplett in Battlefield 3 integriert. Das gilt auch für die Kartenrotation auf den Servern, hier können normale und Back to Karkand-Karten gemischt werden."

"Back to Karkand" erscheint im Dezember 2011 ohne Mehrkosten für Besitzer der Battlefield 3 Limited Edition. Für alle Spieler der "Standard Edition" ist die Erweiterung bei Origin, im Playstation Store und auf dem Xbox Marktplatz erhältlich. Besitzer einer Playstation 3 erhalten eine Woche früher Zugriff auf die Spielerweiterung.

Quelle: Battlefield Blog

Kommentare

CR4CK3T schrieb am
Ich freuhe mich schon drauf,.
Das versüßt die kalte Winterzeit :D
MaxSchmerz schrieb am
xBuL1eTxPrOofx hat geschrieben:
MaxSchmerz hat geschrieben:Am besten DICE holt auch noch die BC2 Maps mit ins Boot, dann wirds vllt doch noch ein halbwegs anständiger Nachfolger?
Soll das nur ein weinerlicher Versuch sein das Spiel schlecht zu reden oder gehst du wirklich davon aus BF3 wäre der Nachfolger von BC2?
Das hat nichts mit schlecht reden zu tun. Es wird seinem Namen numal nicht gerecht. Es fühlt sich nicht mehr nach Battlefield an. War zu erwarten das DICE mit sowas wie "Back to Karkand" ankommt. Bloß auf Nummer sicher gehen und die alteingesessenen Fans auch zufriedenstellen, falls die neuen Maps nicht gefallen. Das löst bei mir leider nur Frust aus. Wo BC2 mit frischen und richtig gut durchdachten Maps Punkten konnte versteift sich BF3 zu sehr darauf alle Fronten zu bedienen. Das dabei nur Halbes und nichts Ganzes rumkommt ist kein Wunder. Wer Battlefield seit '42 oder BF2 gezockt hat wird mir da blind zustimmen. Musste feststellen das mir Metro von allen Maps am meisten Spaß bereitet. Und das ist mit Abstand einer der Maps die am weitesten davon entfernt sind Battlefield-Gefühle auszustrahlen (keine Fahrzeuge, keine weiten Schlachtfelder). Taktikgefühl mag bei dem Spiel durchaus aufkommen, Battlefieldgefühl (bei mir zumindest) nicht...
Setschmo schrieb am
ich merke auch langsam dass mir das Spielen an sich kaum noch so richtig Spass macht. K.a, bin auch etwas Enttäuscht von BF3. Zu sehr vermainstreamt und an die Konkurrenz angepasst. Da fehlt einfach das Besondere was die Spiele immer ausmachte. Nun hoffe ich, dass das Back to Karkand Pack noch was raushaut. Aber ich befürchte dass mich, als BF2 Spieler, auf der Xbox 360 nicht überzeugen wird. BF3 ist zu schnell geworden und einfach zu "einfach" ... man muss kaum noch Skills haben um da was zu reissen. Das war in BF2 anders, da konnte nicht jeder mit einer AK-47 auf hohe Distanzen mit paar Schuss jemanden töten. Da war wirklich noch das feine Auge gefragt. Hier knallt jeder durch die Gegend und durch die unzählichgen Gadges auf den Waffen trifft er auch alles wenn er sich nicht zu blöde anstellt. Zu wenig Maps etc.
nun ja ich schweife ab ^^ Nun hoffe ich auf das Mappack und ggf einen Patch der dem Spiel etwas Feintunigng verpasst. Balance etc. muss verbessert werden.
Blasebalken schrieb am
Dunkeliz hat geschrieben: Vorab informieren, bevor man Gefahr läuft in ein Fettnäpfchen zu treten.
1. Der DLC ist für 90% der Käufer sowieso kostenlos
2. Bekommt man für sein Geld was geliefert
Mmmm, also bei Amazon kostet die limited mehr als die normale, wobei diese ganze Sache mit limited sogar total lächerlich ist...
Ja super, du glaubst doch kaum, dass die sich, nach der Fertigstellung und der Crunch-Time einfach wieder hingesetzt haben und diese lächerlichen Zusatz programmieren? Sicherlich alle schon fertiggestellt...
Aber gut, muss ich garnicht mit anfangen. hab ich ja schon bei meinem ersten Beitrag geschrieben, dass ich für diesen mist langsam zu alt werde...
schrieb am

Facebook

Google+