Microsoft: Wie gewohnt umsatzträchtig - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Microsoft: Wie gewohnt umsatzträchtig

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Im ersten Kalenderquartal des Jahres konnte Microsoft einen Umsatz von 14,5 Mrd. Dollar verbuchen. Damit lag man sechs Prozent über dem Vorjahreswert und konnte somit eine neue Bestmarke aufstellen. Der Gewinn fiel mit 4,01 Mrd. Dollar - 35 Prozent mehr - ebenfalls recht üppig aus.

Als stärkster Umsatzmotor erwies sich wie schon in Quartal davor Windows 7, welches laut Konzernangaben mittlerweile auf zehn Prozent aller PCs installiert ist. Die Entertainment & Devices-Sparte, zu der auch die Xbox-Division gehört, erwirtschaftete einen Umsatz von 1,665 Mrd. Dollar (Vorjahr: 1,629 Mrd. Dollar) und einen Gewinn von 165 Mio. Dollar, nachdem im Vorjahr ein Minus von 41 Mio. Dollar hingenommen werden musste. 

In den ersten drei Monaten des Jahres wurden insgesamt 1,5 Mio. Konsolen ausgeliefert. Zum Vergleich: Im ersten Quartal des Jahres 2009 gingen noch 1,7 Mio. Geräte in den Handel. Angesichts der Tatsache, dass die Xbox 360 seinerzeit noch teurer war als in diesem Jahr, dürfte Microsoft insgesamt nicht wirklich zufrieden sein und noch stärker darauf hoffen, dass der Natal-Launch im Herbst dem System endlich einen neuen Schub verpasst. Den wird man mit Titeln wie Halo: Reach oder Gears of War 3 kaum mehr erreichen, da die meisten der potenziellen Interessenten die Konsole dank der diversen Vorgänger bereits ihr Eigen nennen dürften. 

Quelle: Microsoft

Kommentare

Sarkasmus schrieb am
Das was ich größtenteils lese ist, das Fanboys nen Tellerandhabe der so groß ist wie der Untersetzer von Kaffetassen.
Bis denn
Boesor schrieb am
DanVanDyk hat geschrieben:scheiß auf solche großen firmen die nur fette kohle wollen und davon nie den hals voll bekommen. erst so das ziel dann so das ziel. sowas kann es nicht geben. menschen sind nie mit was zufrieden. ich mein was wollen die noch ? das jeder ne 2. xbox kauft lol. solche spinner,daran sieht man mal wieder typisch amerikaner. wollen überall auf rang 1 stehen, und die doofen deutschen helfen dabei ;) :twisted:
Freu dich schonmal auf die große weite Welt dort draussen, du wirst überrascht sein was sich gar schreckliches außerhalb der digitalen Welt tut.
Ich warne dich lieber schonmal vor, du wirst vielleicht feststellen, dass jede größere Unternehmung wachsen will.
Schlimm, oder?
DanVanDyk schrieb am
scheiß auf solche großen firmen die nur fette kohle wollen und davon nie den hals voll bekommen. erst so das ziel dann so das ziel. sowas kann es nicht geben. menschen sind nie mit was zufrieden. ich mein was wollen die noch ? das jeder ne 2. xbox kauft lol. solche spinner,daran sieht man mal wieder typisch amerikaner. wollen überall auf rang 1 stehen, und die doofen deutschen helfen dabei ;) :twisted:
Blackmetal_Wolf_666 schrieb am
au weia...das ist hier ja schlimmer als ein ausgewachsener Religionskrieg...O.o
mir pers. ist es Schnurzpiep um nich zu sagen sche**egal von wem meine konsole kommt solang die spiele stimmen...
okay microsoft ist nicht das gelbe vom ei aber ich hab mit meinem Vista keinerlei ärger beim zocken....
und die X-Box360 is auch nicht das schlechteste gerät genau wie die PS3...
und das Großkonzerne zur ausbeutung neigen ist auch nichts neues so läuft diese Welt nunmal...wacht endlich auf...verfluchtes Fanboygeheule...
johndoe713589 schrieb am
eben
dafür wurde die ROD Garantie auf 3 jahre verlängert was ich auch mehr als ok finde
schrieb am

Facebook

Google+