Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Microsoft

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Microsoft: Unterhaltungssparte erstmals mit Gewinn

Microsoft (Unternehmen) von Microsoft
Microsoft (Unternehmen) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

Gestiegene Xbox-Verkäufe haben der Unterhaltungssparte von Microsoft im am 31. Dezember zu Ende gegangenen Quartal erstmals einen Gewinn von 84 Mio. US-Dollar beschwert. Zum Vergleich: Vor einem Jahr war es noch ein Verlust von 397 Mio. Dollar. Insbesondere der starke Absatz von Halo 2 und mehr Kunden bei der Xbox-Live sorgten für einen gesteigenen Umsatz von 1,41 Mrd. Dollar, nach 1,27 Mrd. Dollar im Vorjahreszeitraum.  

Insgesamt konnte der Softwarekonzern seinen Gewinn im letzten Quartal auf 3,46 Mrd. Dollar verdoppeln, nach 1,55 Mrd. Dollar im Vorjahr. Der Gesamtumsatz steig im zweiten Geschäftsquartal um 6,6 Prozent auf 10,82 Mrd. Dollar. Microsoft hob daraufhin seine Gewinnprognose für das im Juni endende Geschäftsjahr an.  


Quelle: GameSpot

Kommentare

Eisregen121 schrieb am
war schon klar das die auf lange sicht hin gewinn machen werden, aber noch ist das kein gewinn. erstmal müssen sie die letzten jahre rein holen dann ist es rein gewinn.
Nestromo schrieb am
Jetzt sehen alle das man auch Geld machen kann obwohl man im ersten Blick verlust macht ( Pro verkauften konsole) es zahlt sich im ende doch auch und die Fetten firmen wissen es. Ah noch was neustes gerücht zu folge hat sony vor die Play Station bis zur nummer 10 weiter zu machen ok bis dahin bin ich tot aber lolich an was die denken! geil dann wird wohl nur eine Brust von Lara Croft schon so viele Polygone haben wie das Gesamte Polygon zahl im 6 Teil von Tomb Raider! mal sehen
AnonymousPHPBB3 schrieb am
<P>Gestiegene Xbox-Verkäufe haben der Unterhaltungssparte von <A href="http://www.microsoft.de" target=_blank>Microsoft</A> im am 31. Dezember zu Ende gegangenen Quartal erstmals einen Gewinn von 84 Mio. US-Dollar beschwert. Zum Vergleich: Vor einem Jahr war es noch ein Verlust von 397 Mio. Dollar. Insbesondere der starke Absatz von <B>Halo 2<B> <A class=DYNLINK onmouseover="DynToolTipp_Show('Klicken für <b>Gameinfos</b>')" onmouseout="DynToolTipp_Hide(); " href="javascript:DynCont_Display('Gamefinder','runmod.php?sid={SID}&LAYOUT=dyncont_gf&spielid=3158')"><IMG height=11 src="http://www.4players.de/grafik/icon_info.gif" width=14 border=0></A></B></B> und mehr Kunden bei der Xbox-Live sorgten für einen gesteigenen Umsatz von 1,41 Mrd. Dollar, nach 1,27 Mrd. Dollar im Vorjahreszeitraum.  </P><P>Insgesamt konnte der Softwarekonzern seinen Gewinn im letzten Quartal auf 3,46 Mrd. Dollar verdoppeln, nach 1,55 Mrd. Dollar im Vorjahr. Der Gesamtumsatz steig im zweiten Geschäftsquartal um 6,6 Prozent auf 10,82 Mrd. Dollar. Microsoft hob daraufhin seine Gewinnprognose für das im Juni endende Geschäftsjahr an.  </P><br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... wsid=38359" target="_blank">Microsoft: Xbox beschert Umsatzwachstum</a>
schrieb am

Facebook

Google+