Take-Two Interactive: 2K Marin gegründet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Take 2: Neues Entwicklerstudio

Take-Two Interactive (Unternehmen) von Take-Two Interactive
Take-Two Interactive (Unternehmen) von Take-Two Interactive - Bildquelle: Take-Two Interactive
Take-Two vermeldet die Gründung eines neuen Entwicklerstudios in Novato, Kalifornien. Die 2K Marin genannte Sparte soll zukünftig an "eigenen neuen Marken arbeiten", aber auch Spiele zusammen mit anderen 2K-Teams entwickeln, heißt es da in der Mitteilung.

Welche nicht überraschend daherkommt, schließlich war die Neuigkeit vor ein paar Wochen bereits in Form einer Stellenanzeige durchgesickert. War ursprünglich jedoch von einer Art Massenexodus von 2K Boston die Rede - angeblich wollte ein großer Teil des Teams nicht mehr mit Ken Levine zusammenarbeiten -, so scheint das Kernteam bei den Bioshock-Machern größtenteils unverändert zu sein, einzig einer der leitenden Designer ist gewechselt um nun die Führung von 2K Marin zu übernehmen. Der Gerüchteküche zufolge soll das neue Studio auch an einem Nachfolger zu Bioshock arbeiten, während 2K Boston an einem neuen Projekt werkelt.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Blue_Ace schrieb am
KleinerMrDerb hat geschrieben:macht blos keinen Nachfolger zu bioshock.
Belasst es doch bei einem Meisterwerk und erfreut euch an eurer Schöpfung
Aber naja Money rules the World und solange man bioshock ausquetschen kann solange wird man es tun.
Irgenwann gibts dann ein Bioshock 5 dieses Spielt dann auf einer Kolonie in einer Welt voller Wilder Emus und bekommt 65% und dann is endlich Ruhe.
Bioshock ist bei leibe kein Meisterwerk, künstlerisch eigenständig vielleicht, mehr auch nicht. Das einzige was überzeugte war das Art-Design, Missionen und Gameplayablauf wiederholten sich laufend. Hinzu kamen die anfangs netten, später nervigen Bosskämpfe gegen die Big Daddys und das Ende war ja nicht wirklich berauschen. Es war ein gutes Spiel, aus den Reviews aus Deutschland, Europa und Übersee hätte man vom mehr Spiel erhofft.
KleinerMrDerb schrieb am
macht blos keinen Nachfolger zu bioshock.
Belasst es doch bei einem Meisterwerk und erfreut euch an eurer Schöpfung
Aber naja Money rules the World und solange man bioshock ausquetschen kann solange wird man es tun.
Irgenwann gibts dann ein Bioshock 5 dieses Spielt dann auf einer Kolonie in einer Welt voller Wilder Emus und bekommt 65% und dann is endlich Ruhe.
schrieb am

Facebook

Google+