Take-Two Interactive: Mafia-Entwickler gekauft - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Take-Two: Mafia-Entwickler gekauft

Take-Two Interactive (Unternehmen) von Take-Two Interactive
Take-Two Interactive (Unternehmen) von Take-Two Interactive - Bildquelle: Take-Two Interactive
Take-Two und Illusion Softworks hatten seinerzeit schon bei Mafia , Hidden & Dangerous 1&2 und Vietcong 1&2 zusammengearbeitet, derzeit befindet sich auch eine Fortsetzung des recht erfolgreichen Gangsterdramas in Entwicklung. Die wird dann vollständig unter der Flagge des Publishers erscheinen - der gab heute nämlich die Übernahme des 1997 gegründeten tschechischen Entwicklerhauses bekannt.

Illusions Softworks wird zukünftig als 2K Czech (2K Tschechien) firmieren. Derzeit sind in der Firma etwa 200 Mitarbeiter beschäftigt, die in den Büros in Prag und Brno an den Projekten des Studios zugange sind. Dieser Schritt, so Take-Two-CEO Ben Feder, verdeutliche das Bestreben des Unternehmens, sich hochklassige Spiele bzw. Marken zu sichern und diese an den Markt zu bringen.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Nefenda schrieb am
Ich finde ja take 2 soll EA kaufen u.u ;)
Den neuen Namen find ich auch sehr einfallslos und lieblos aber naja wenns nur das ist und das game trotzdem gut wird mir wumpe (lösch ich halt die bink datei vom logo ausm ordner muhahaha `___´ )
Aber naja fand bei take2 leidet eigentlich kein entwickler ^
zipking schrieb am
Wichtiger is das Take 2 nicht von Ea gekauft wird.
gracjanski schrieb am
auf der einen seite habt ihr recht, auf der anderen seite, vertraue ich Take 2.
Future\'s End schrieb am
Also mein Ausruf beim Lesen der Überschrift war: SCHEIßE!!!
Illusion Softworks ist einer meiner Lieblingsentwickler und ich habe jedes Spiel von ihnen gespielt und genossen. Ich habe das Gefühl, dass uns nun Illusion Softworks mehr an die breite Masse angepasste Spiele präsentieren wird. Take 2 ist mit Sicherheit noch ein guter Publisher, aber eine derartige Abhängigkeit macht sich immer im Spiel bemerkbar, weil Publisher einfach nur Geld verdienen wollen.
Enemy in Sight und Mafia 2 sind jetzt schon so lange in Entwicklung, das kriegen die nun nicht mehr durchgesetzt. Ich finde, sich einem großen Publisher unterzuordnen heißt auch immer Kreativitätsbeschränkung.
Außerdem muss ich dont_panic zustimmen, dass diese 2K *Land*-Bennenungen einfach nur dreist sind und den Entwickler jeder Identiät zugunsten Take 2s berauben. Außerdem zeigt ja diese 2K-Einheitsschiene, was Take 2 von den Studios erwartet; Individualität jedenfalls nicht!
Ich kann nur jedem Entwickler raten, es wie Free Radical zu machen: kein Verkauf des Entwicklers, noch Verkauf der Marken. Freut euch auf viele Mafias. Ich werde Illusion Softworks natürlich weiter treu bleiben (und auch weiter ihren ECHTEN Namen verwenden), aber das sie jetzt Take 2-Knechte sind, ist ein schwerer Schlag für mich.
mfg
Future's End
PS: Tut mir leid, wenn das etwas übertrieben ist, aber ich muss meinem Ärger Luft machen.
PPS: Mir fällt gerade ein, dass Atari der Publisher von Enemy in Sight ist. Das wird jetzt eine Menge Ärger geben...
Ich hoffe, dass das Spiel noch erscheinen wird :?
Blue_Ace schrieb am
dont_panic hat geschrieben:Ich hasse es, wenn Publisher einen Spielentwickler aufkaufen und ihn dann in 2K Boston(früher mal Irrational Games) oder jetzt 2K Czech umbennen. Das ist wie eine Pest. Die Identität des Entwicklers geht dort verloren. Was soll das? Warum kann man den Namen nicht einfach belassen? Das ist soooooooooooo bescheuert!
2K Czech. Das sagt nichts aus, ausser das es in der Tschechei liegt und zu 2K gehört. Hat einfach keinen künstlerischen Appeal das Ganze.
Irrational Games ist aber auch nicht eine Firma die in vielen Köpfen vieler Spieler steckt im gegensatz zu Größen wie Blizzard oder auch vor 10 Jahren Origin bzw. Westwood. Mit dem 2K .... ist die Firma auch nicht mehr so anonym wie bisher. Natürlich geht ein wenig Charme verloren aber mir ist es eher egal wie eine kaum bekannte Firma nun heißt wenn die Spiele stimmen.
schrieb am

Facebook

Google+