Take-Two Interactive: Frischer X-COM-Hinweis - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Take-Two: Frischer X-COM-Hinweis

Take-Two Interactive (Unternehmen) von Take-Two Interactive
Take-Two Interactive (Unternehmen) von Take-Two Interactive - Bildquelle: Take-Two Interactive
Schon in der Vergangenheit hatte es mehrere Gerüchte gegeben, dass Take-Two an einem auf der X-COM-Marke basierenden Spiel werkeln lässt. Ein weiterer Hinweis ist den Adleraugen von Superannuation nicht entgangen: Den Kollegen ist nämlich der folgende Eintrag im Lebenslauf des Grafikers Shamus Baker aufgefallen.


2K Australia war für die PC-Version von BioShock zuständig gewesen und ist auch in die Produktion der Fortsetzung involviert, welche von 2K Marin produziert wird. Das Team dürfte aber wohl auch weiterhin mit dem 'echten' Schwesterstudio, 2K Boston, zusammenarbeiten. Dort hatte die Gerüchteküche bisher den neuen X-COM-Titel verortet.

2K Boston selbst schweigt sich bisher beharrlich aus zu dem Thema. Ken Levine ließ immerhin verlauten, dass das neue Projekt "deutlich ambitionierter" sei als alles, was man zuvor gemacht hatte. Mit rundenbasierter Taktik ist aber wohl nicht zu rechnen, wenn man bisherigen Stellenausschreibungen glauben darf.

Kommentare

Sir Richfield schrieb am
Du meinst Generation PS360! Nintendo blickt auf einige Serien bockschwerer Rundenstrategie.
Ich sag nur Fire Emblem.
Wo][rm schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:Ansonsten sehe ich allerdings nicht, warum eine Entwicklung für die 360 kein "echtes" X-Com möglich machen sollte...

Ich bezweifel das man Generation Konsole ein bockschweres X-Com TotD verkaufen könnte :D
Sir Richfield schrieb am
Joah, 3rd Person Action Geschraddel mit Autoaim, dafür ohne Basenbau...
X-Com für DS wäre wohl besser, denn mit den ganzen $Rollenspiel Tactics Spielen ist ja eh eine Zielgruppe da.
Ansonsten sehe ich allerdings nicht, warum eine Entwicklung für die 360 kein "echtes" X-Com möglich machen sollte...
(Abgesehen von dem Vorurteil der Konsolenkiddies, die eine Aufmerksamkeitsspanne von 0.3 Millisekunden haben und sich wundern, warum man auf das Kanonenfutter aka X-Com Agenten aufpassen muss...)
Wo][rm schrieb am
X-Com für 360? Das kann ja nix werden :roll:
schrieb am

Facebook

Google+