Online-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Publisher: Vivendi Games
Release:
11.02.2005
Test: World of WarCraft
91
Jetzt kaufen ab 7,88€ bei

Leserwertung: 61% [52]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

World of WarCraft
Ab 7.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich! Jetzt auch mit Ts3Musicbot

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

World of Warcraft Classic: Klassische Server (bis Stufe 60) angekündigt

World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games
World of WarCraft (Rollenspiel) von Vivendi Games - Bildquelle: Blizzard
Blizzard Entertainment hat bei der BlizzCon 2017 angekündigt, dass es "demnächst" möglich sein wird, auf klassischen WoW-Servern zu spielen, die ausschließlich auf World of WarCraft (Vanilla) ohne die Erweiterungen basieren. Blizzard verspricht ein "verbessertes Erlebnis" als damals (hauptsächlich in Bezug auf die Server), aber zugleich eine authentische Classic-Erfahrung. Die Maximalstufe wird bei Stufe 60 liegen. Ob die Classic-Server mit Zusatzkosten verbunden sein werden oder im Abo für das Hauptspiel inbegriffen sein könnten, ist unklar. Weitere Details zu World of Warcraft Classic sollen bald folgen.

Klassische Server hatten sich viele Spieler in der Vergangenheit gewünscht und wurden oft (illegal) als "private Server" betrieben. Blizzard sprach sich zunächst gegen diese Classic-Server aus, da Support und Betrieb kompliziert seien, aber u. a. nach einem Treffen mit den Betreibern von Nostalrius änderten sie wohl ihre Meinung.

Letztes aktuelles Video: Classic


Quelle: Blizzard Entertainment
World of WarCraft
ab 7,88€ bei

Kommentare

Balmung schrieb am
Bachstail hat geschrieben: ?
09.11.2017 17:35
Balmung hat geschrieben: ?
07.11.2017 22:23
Inzwischen aber auch anstrengend bei der Textmenge.
Dem stimme ich zu, deswegen habe ich einen Vorschlag :
Wir beenden diese Diskussion an dieser Stelle.
Wir haben leidenchaftlich diskutiert und auch wenn wir uns in vielen Punkten widersprechen, merkt man uns beiden unsere Leidenschaft an.
Wir haben uns ausgetauscht und sind zur Festellung gelangt, dass wir anderer Meinung sind, ergo bringt es nicht mehr viel, weiterzudiskutieren, ich denke, unsere Standpunkte sind klar.
An dieser Stelle bedanke ich mich bei Dir, denn ICH fand das definitiv spannend und ich kann Deine Sichtweisen definitiv nachvollziehen, auch wenn ich sie zum Großteil nicht teile.
Ich bedanke mich also und wünsche Dir noch einen schönen Abend !
Können wir so machen, auch wenn so eine Diskussion ja gerne dazu neigt endlos zu werden, weil Niemand nachgeben will, ist das hier sicherlich die beste Lösung. ;)
Gibt einfach Themen, die sind zu umfangreich für ein Forumthread oder überhaupt für die Textform, erst recht wenn es auch noch im Kommentarbereich der News ist, da geht das alles eh schnell wieder unter.
Und wenn dich sonst noch Meinungen von mir zum Thema MMORPG interessieren, siehe in meiner...
Bachstail schrieb am
Balmung hat geschrieben: ?
07.11.2017 22:23
Inzwischen aber auch anstrengend bei der Textmenge.
Dem stimme ich zu, deswegen habe ich einen Vorschlag :
Wir beenden diese Diskussion an dieser Stelle.
Wir haben leidenchaftlich diskutiert und auch wenn wir uns in vielen Punkten widersprechen, merkt man uns beiden unsere Leidenschaft an.
Wir haben uns ausgetauscht und sind zur Festellung gelangt, dass wir anderer Meinung sind, ergo bringt es nicht mehr viel, weiterzudiskutieren, ich denke, unsere Standpunkte sind klar.
An dieser Stelle bedanke ich mich bei Dir, denn ICH fand das definitiv spannend und ich kann Deine Sichtweisen definitiv nachvollziehen, auch wenn ich sie zum Großteil nicht teile.
Ich bedanke mich also und wünsche Dir noch einen schönen Abend !
Balmung schrieb am
Bachstail hat geschrieben: ?
07.11.2017 19:08
Das möchte ich nicht bestreiten, jedoch lässt sich über die beste Lösung für das Genre trefflich streiten, das, was Du als schelchte Lösung bezeichnest, könnte für mich eine der besten Lösungen sein und umgekehrt.
Eben nicht, die beste Lösung lässt gar keinen Streit zu, denn dann gibt es für jeden das am passendste MMORPG auf dem Markt.
Wie ich sagte geht es nicht darum ein MMO wie WoW zu verändern, sondern das Genre an sich bunter zu machen. Im MMO Genre wird viel zu sehr von anderen kopiert und die Dinge eingebaut, die vermeindlich in anderen MMOs besonders gut funktionieren. Darum hatten wir mehr als genug WoW Klone. Was wir daher brauchen ist eine buntere Mischung. Bei RPGs gibt es ja auch nicht nur eine Sorte von RPGs, auch da gibt es die unterschiedlichsten Ansätze und das bräuchte es bei den großen AAA MMOs eben auch, bei den billigeren MMOs hat man das eher, wobei ich billiger produziert meine und nicht free to play. ^^
Das kann ich meiner Erfahrung nach nicht bestätigen.
Klar gibt es solche Spieler, ich behaupte hier aber kackdreist, dass das nicht so viele sind, ich halte Spieler in der Regel für intelligent genug, um die Licht- und Schattenseiten zu erkennen.
Ich sehr wohl, zu oft miterlebt wie in den Spieler Foren neue Komfort Features gelobt wurden und jede Kritik beschwichtigt wurde. Das Problem daran ist schlicht, Komfort für die Spieler ist direkt greifbar, den Vorteil sieht jeder, die Nachteile zeigen sich aber oft nicht so direkt sondern erst während dem spielen so nach und nach. Nur dann ist es längst zu spät, dann ist das Feature drin und jeder...
Balmung schrieb am
Heilige... erwarte so schnell keine Antwort. XD Und ich dachte ich schreibe viel. Uff. ^^
Muss ich erst mal in Ruhe durchlesen und dann kürzen, sonst sprengen wir das Forum. ;)
Bachstail schrieb am
Balmung hat geschrieben: ?
07.11.2017 15:10
Dabei neigen viele Entwickler aber dazu die einfachste Lösung zu nutzen, weil die am wenigsten Geld kostet, aber nicht die für das Genre beste Lösung.
Das möchte ich nicht bestreiten, jedoch lässt sich über die beste Lösung für das Genre trefflich streiten, das, was Du als schelchte Lösung bezeichnest, könnte für mich eine der besten Lösungen sein und umgekehrt.
Und viele Spieler machen sich erst gar keine Gedanken ob die Lösung gut ist, sie sehen das Problem ist gelöst und Ende, ob die Lösung andere Probleme verursacht, so weit denken sie nicht.
Das kann ich meiner Erfahrung nach nicht bestätigen.
Klar gibt es solche Spieler, ich behaupte hier aber kackdreist, dass das nicht so viele sind, ich halte Spieler in der Regel für intelligent genug, um die Licht- und Schattenseiten zu erkennen.
Es zerstört die Atmosphäre der Spielwelt. Die Spielwelt wirkt deutlich kleiner und bedeutungsloser weil man schneller von A nach B kommt und die eigentliche Spielwelt überfliegt. Wer sich am Boden bewegen muss, der nimmt die Spielwelt viel intensiver wahr.
Deswegen wird das Fliegen für ein Add On auch fast jedes mal deaktiviert.
Für den ganzen, alten Content finde ich das Fliegen vollkommen in Ordnung und nutze es selbstverständlich auch, dass ich in einem neuen Add On und den damit verbundenen Gebieten nicht fliegen kann, finde ich dann auch nicht schlimm, da man das Add On so ganz wunderbar erkunden kann und ich bin ganz froh, dass Blizzard diesen Weg wählt, das wird auch im neuen Add On so sein, das Fliegen wird erst...
schrieb am

Facebook

Google+