Fun-Sport
Entwickler: Black Box
Publisher: Electronic Arts
Release:
12.05.2010
12.05.2010
Test: skate 3
80
Test: skate 3
80

Leserwertung: 77% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

skate 3: Demo rollt an

skate 3 (Sport) von Electronic Arts
skate 3 (Sport) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts

Electronic Art spendiert der skate-Reihe mittlerweile schon die zweite Fortsetzung. Anhänger des Genres, die wissen wollen, wie sich skate 3 so im Vergleich zu seinen Vorgängern spielt, können sich schon mal den 15. April vormerken - dann soll nämlich laut Herstellerangaben eine Demo auf Xbox Live und PSN veröffentlicht werden.

The demo will give players a taste of the University District in the all-new skater's paradise of Port Carverton, Players will shred through a series of single and multiplayer challenges including Domination, Own the Lot, and the bone-crushing Hall of Meat.

In addition to the modes and challenges, players can learn the ropes or perfect their skills in the all-new Skate.School featuring Coach Frank. Gamers can also sample the all-new object dropper by using 24 different items to tweak and alter the University District to create a personalized demo experience. Once players have that perfect trick nailed, they can capture the moment with the in-game Replay Editor and upload footage of themselves with the Skate series immensely popular Skate.Reel.


Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

endofheartbeat schrieb am
hab die demo grad gespielt und ich muss sagen: sie ist schlecht.! wo fange ich an... hm also erstens fühlt sich das spiel bei weitem langsamer an als der direkte vorgänger. zweitens ist das, was man von der stadt befahren darf einfach nur langweilig: n paar ledges, n paar rails und n paar pads - das wars! und der neue "hardcore-mode" ist ja mal echt ein witz ne^^ da kann man trotzdem schön locker seine nollie 360-hardflip 360 to nose manual im flat aus der hand schüttelen.... unter HARDCORE verstehe ich was anderes!! naja ich hol mir das spiel trotzdem und lass mich überrasschen!
Der Dönermann schrieb am
Ich finde den Editor gar nicht mal so bahnbrechend, aber die Idee, dass man challenges mit Freunden online im Koop angehen kann, finde ich sehr vielversprechend. Und auch offline, wenn ich das richtig verstanden habe. Plus die neue Stadt. Und hoffentlich ein besserer Fairnessgrad.
endofheartbeat schrieb am
also ich hol mir das spiel auf jeden fall^^ auhc wenn die demo schlecht wird..... ich hab zwar einige befürhctungen, dass es total überladen wird (tausende neue features auf einmal gingen in noch keinem spiel gut, siehe THPG), aber ich leibe die beiden vorgänger einfach und ich will unbedingt wissen, wie es damit nun weitergehen soll!!
johndoe904387 schrieb am
Z!mOnP hat geschrieben:Das Interesse wird wohl so niedrig sein, weil die ersten Eindrücke so mies (meine Meinung) aussehen.
Ich find, optisch hat sich auf den Screenshots zum 2er nix getan.
Ich bin nun keine Grafikhure, aber für ein Skate 3 hätte ich mir schon ein Update gewünscht. Gameplay-Mäßig gibts denk ich auch nicht soo viel neues.
Die Demo wird Klarheit bringen und ich Hoffe wirklich, dass es gut wird. Dennoch glaube ich, dass EA hier wieder mal nur Vorgänger melken will....

Einen grafischen Sprung wie von 1 auf 2 wird es wohl nicht geben,der war imo schon sehr deutlich.
Eine kleine Verbesserung würde mir daher schon reichen,da das Spiel doch größtenteils richtig gut aussieht. -- der Dritte vielleicht bisher nur etwas steril ,so (etwas übertrieben)wie Mirror´s Edge. :)
Was das Gameplay angeht,da reichen mir die paar zusätzlichen Features ,die schon bekannt sind (eigene Parks kreieren+von anderen erstellte Parks fahren+paar neue tricks...),aber das Wichtigste ist auch für mich
1. Neue Stadt! und 2. Neue Challenges.
Sehen wir mal welchen Eindruck die Demo hinterlässt.
@mastersin
Tiefgaragen waren früher auch immer einer unserer Treffpunkte,aber auch Bahnhöfe und Flughäfen...halt überall dort,wo man nicht skaten darf! :wink:
mastersin schrieb am
Hab den zweiten Teil bewusst übersprungen, nachdem ich die Demo gespielt hatte. Der dritte Teil scheint mir jetzt doch wieder etwas zu den Wurzeln gefunden zu haben. Kann mich nur wiederholen, wenn ich sage, dass der "Realitätsmodus" eine feine Sache sein wird.
Der erste Teil von Skate war einfach bahnbrechend und ich spiele ihn heute noch... leider ist die City etwas kark und mir fehlt es an Motivation es weiterzuspielen. Daher finde ich es bei Skate 3 jetzt sehr gut, dass man auch andere Parks (von anderen Benutzern erbaute Parks) benutzen und bespielen kann. Und vielleicht kommt für den dritten Teil auch mal ein wenig DLC (der ggf. auch kostenlos ist? :D ) ... freuen würde es mich.
Jetzt erstmal die Demo zocken und schauen was man mit machen kann und dann wahrscheinlich kaufen. So hat man dann wieder was fürn Winter wenn man nicht selbst rausgehen kann... auch wenn die Tiefgarage nach 21 Uhr immer offen steht. xD
schrieb am

Facebook

Google+