Medal of Honor: Battlefield 3-Betazugang gefällig? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Publisher: Electronic Arts
Release:
14.10.2010
14.10.2010
14.10.2010
Test: Medal of Honor
70
Test: Medal of Honor
73
Test: Medal of Honor
70

Leserwertung: 67% [34]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Medal of Honor
Ab 9.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Medal of Honor: Battlefield 3-Betazugang gefällig?

Medal of Honor (Shooter) von Electronic Arts
Medal of Honor (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Vor ein paar Tagen hatte Electronic Arts zwei Sonderausgaben von Medal of Honor angekündigt. Ein kleines Bonusdetail hatte der Hersteller da allerdings noch verschwiegen: Wer sich die Tier 1- oder Limited Edition des Shooters holt, bekommt außerdem eine Einladung zum Betatest von Battlefield 3 spendiert.

EA hatte die Existenz des Projekts zwar schon vor geraumer Zeit bestätigt - eine offizielle Ankündigung des DICE-Shooters liegt bis dato jedoch nicht vor. Laut Angaben, die Anfang 2010 gemacht wurden, werkeln die Schweden schon seit über drei Jahren an Battlefield 3. Erste Gerüchte hatte es bereits Ende 2007 gegeben.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

FreshG schrieb am
Hoffentlich wird Battlefield 3 so gut das es ein sehr ausgewogener Shooter wird und einfach wie ein sehr aufgefrischtes battlefield 2 rüberkommt, ohne ecken und kanten wie bei anderen spielen. Einfach ein Battlefield 2 das noch besser geworden ist aber nicht an negativen eigneschaften dazugewonnen hat :D das währe grandios :mrgreen:
OriginalSchlagen schrieb am
Die haben wohl selbst geblickt wie schlecht und unbeliebt MoH wird.
Hammertime schrieb am
Das Nivea hier bewegt sich auf gefährlich hohem Terrain. :lol:
Bloody Sn0w schrieb am
Wie sich alle den schwarzen Peter zuschieben ist schon witzig.
Sicher gibt es Verluste durch Raubkopierer, aber die gibt es durch den Gebrauchtmarkt auch. Dieser wird nur (noch) nicht so stigmatisiert, aber wir können hier ja mal schauen, wer alles durch sein Budgetitel- und Gebrauchspiel-Kaufverhalten der Industrie schadet. :wink:
Viel wichiger bei dieser Debatte ist, welche Märke zu welcher Plattform tendieren und da sieht es oft für Konsolen besser aus. Schaut man sich den stark wachsenden Markt an, würde mich nicht mal wundern, wenn der Spieleabsatz am PC nicht einmal zurückgegangen ist. Konsolen sind nur zugänglicher und können eine höhere Neukundenbindung verzeichnen. Auf sowas stehen gewinnorientierte Unternehmen, und Aktionäre, eben.
Darum werden auch Spiele immer zugänglicher und simpler. Darum leiden alle Gamer, egal auf welcher Plattform.
@Määäx67: Absoluter Bullshit. PC Spiele haben mit mehr Problemen zu kämpfen als Konsolenspiele. Bedenkt man, dass es sich um eine offene Plattform handelt, ist es einfach nur logisch und nicht einmal kritikwürdig. Diese Spiele verkaufen sich dann meist sogar ganz gut und müssen von der Community heile gepatched werden.
Die von dir genannten Spielereihen laufen übrigens auch wunderbar am PC und erfreuen sich großer Beliebtheit.
Dass PC Spieler anspruchsvoller sind halte ich für ein Gerücht. Da verkaufen sich der ganze "Schrott" genau so prächtig. Genau so wie die tollen RTL Games und Schlagmichtot-Simulatoren. Leider kann man das von den meisten "anspruchsvollen" Spielen nicht gerade behaupten.
Zum Alter muss man eigentlich nichts sagen. Das ist genau so erfunden, wie der vermeindliche Anspruch. Ein Blick in den PC-Bereich dieses Forums genügt. :P
Määäx67 schrieb am
Auf-den-Punkt hat geschrieben:Naja ich denke das ich als PSN Plus user, sowieso einen bekomme.
Ob ich mir MoH kaufe, wird mir der 4p Test hoffentlich Klarheit bringen.
@ Konsolen vs PC : Die einzigen die Schuld an der Misere tragen, sind die wenigen user und die vielen Raubkopierer.
Wenn man genug Geld auf dem PC verdienen könnte, würde man ihn auch wieder ernst nehmen.
Joa, mal wieder sinds die Raubmordkopierer.
Keine Sorge, auf dem PC könnte man genug Geld verdienen. Aber wieso sollten sich Studios anstrengen und was Bugfreies auf den PC bringen, wenn auf dem Konsolenmarkt eh jeder Schrott nur so weggekauft wird.
Ist ja jetzt nichts gegen die "Core" Konsoleros, aber die breite Masse kauft halt viel scheiß.
Und wenn man eben die Kuh mit immergleichen Titeln ala Fifa, NFL usw. gut melken kann, muss man das Spiel ja nicht noch für eine "anspruchsvollere" Plattform entwickeln, von der auch mal Kontra kommt.
Joa, ich meine das PCler um einiges mehr Anspruch haben und mehr von spielen erwarten.
Nicht, weil sie irgendwie besser sind, sondern einfach weil der Altersdurchschnitt höher ist.
schrieb am

Facebook

Google+