Medal of Honor: Taliban spielbar - zu provokativ? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Publisher: Electronic Arts
Release:
14.10.2010
14.10.2010
14.10.2010
Test: Medal of Honor
70

“Keine ernste Konkurrenz für Call of Duty: EA orientiert sich zwar am Vorbild, aber kann es weder inhaltlich noch technisch erreichen.”

Test: Medal of Honor
73

“Mit einer deutlich besseren Technik kämpft sich die PC-Fassung im direkten Vergleich nach vorne.”

Test: Medal of Honor
70

“Mit enttäuschender Technik und extrem kurzer Kampagne landet MoH nur im Mittelfeld. Unterhaltsamer ist der Mehrspielermodus.”

Leserwertung: 67% [34]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Medal of Honor
Ab 9.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Medal of Honor: Taliban spielbar - zu provokativ?

Medal of Honor (Shooter) von Electronic Arts
Medal of Honor (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Neben der US-Armee werden zumindest im Mehrspielermodus von Medal of Honor auch die Taliban spielbar sein. Mit dieser Entscheidung zog sich EA allerdings den Unmut vieler Familien von Soldaten zu, deren Angehörige momentan am Hindukusch kämpfen.

"Ich denke, das ist nachvollziehbar. Wir wühlen damit einige Gefühle auf, obwohl es dabei nicht um den Krieg geht, sondern um die Soldaten", so Patrick Liu von DICE gegenüber dem PSM3-Magazin (entdeckt von Spong). "Wir können den Schauplatz und die Fraktionen nicht einfach ausblenden. Aber am Ende ist und bleibt es nur ein Spiel - wir überschreiten also keine Grenze oder provozieren zu stark."

Kommentare

FuerstderSchatten schrieb am
-BloodyShinobi- hat geschrieben:Die erste Zeit in der MoH Beta mußte man als Taliban immer in Unterzahl gegen die Amis spielen,weil die Amis sich gleich wieder aus dem Spiel geklickt haben sobald die einen Taliban spielen mußten.....wie lächerlich :lol:

Tja ist wohl so ähnlich wie das. was gerade in den Civilization Foren abläuft, da wollen Spanier den neuen Teil boykottieren, weil ihre eigene "Rasse" nicht in der OC intregiert ist. Ich z.B. spiele in Civ nie die Deutschen, wohl aber die Amerikaner, ich mag einfach L.A. zu meiner Hauptstadt machen. Das würde mit nen anderen Volk nit passen.
BloodyShinobi schrieb am
Amerika und seine Moralvorstellungen...da könnte ich jedesmal kotzen :Spuckrechts:
Sind nicht die einzigen im Hindukusch,gibt auch noch andere Soldaten/Menschen aus anderen Nationen die ihr Leben riskieren und seltsamerweise hört man von diesen Familien kein Wort über MoH.
Aber schon klar,die Amis geben die Marschrichtung vor und wie man hier im Thread schön sehen kann maschieren auch viele mit.
Mich als Shooter Fan interessiert das die Bohne welche Allianz ich spiele.
Bisher waren das immer die USA und England gegen die bösen Deutschen.
Gefolgt von den noch böseren Schurken aus der ehemaligen Sowjetunion die nur noch von den Japanern getoppt wurden.
Und jetzt kommen die Taliban,die sind so Böse,die wischen mit den Nazikommunistenreisfressern den Boden auf.....
Die erste Zeit in der MoH Beta mußte man als Taliban immer in Unterzahl gegen die Amis spielen,weil die Amis sich gleich wieder aus dem Spiel geklickt haben sobald die einen Taliban spielen mußten.....wie lächerlich :lol:
Boesor schrieb am
ghostrider666 hat geschrieben:
ich klink mich hiermit aus dem thema endgültig aus da das eigentliche um das es ja gehen sollte hier schon seit zig seiten total ausm fokus is und ich auch kein bock mehr hab meine Meinung hier in allen details rechtfertigen zu müssen wenn ihr sie nich teilt oder versteht bitte kein ding.
peace out

Junge, du bist ganz schön kaputt!
Dan Chox schrieb am
ghostrider666 hat geschrieben:israel und nordirland?? irgendwie klingt das nach äpfel und birnen vergleich. Bei den iren mag es geklappt haben (hats ja auch ohne frage) aber das is ne komplett andere kultur als israeliten u. co.

Und das, bei dem du doch eben noch einen Atombombenabwurf à la Nagasaki gefordert hast... ;) Naja. Belassen wir es damit, das unreife Gewäsch zur Kenntnis genommen zu haben.
Wulgaru schrieb am
ghostrider666 hat geschrieben:israel und nordirland?? irgendwie klingt das nach äpfel und birnen vergleich. Bei den iren mag es geklappt haben (hats ja auch ohne frage) aber das is ne komplett andere kultur als israeliten u. co.
wer auch immer das mit der EU gebracht hat: sobald die türkei in die EU eintreten würde wäre das ein zu verlockender gedanke.

Israel und Nordirland? Wer redet denn bitte von Israel? Wir reden hier seit zig Seiten nur über Afghanistan. Ich bezog mich in keiner Silbe auf Israel. Das ist ein völlig anderer Konflikt der mit Afghanistan in so gut wie keiner Weise vergleichbar ist. Ganz davon zu schweigen, dass auch der israelische Konflikt keine Bedrohung für irgendein Nachbarland darstellt...und ja auch hier wäre die Verhandlung die beste Lösung...wenn du überhaupt weißt welche Parteien sich da gegenüber sitzen würden...ich habe den Verdacht das du fast an die Taliban denkst, so sehr wie du das beides gleichzusetzen scheinst...
Und ich war das mit der EU. Darf ich daraus schließen das du bei einem EU-Beitritt der Türkei einen Atomschlag auf die EU gerechtfertigt fändest?....äh...weil?
Den atomaren Holocaust als Konfliktlösung verstehe ich ja noch aus einem gewissem verdrehtem Weltbild heraus zumindest von außen....aber das ergäbe dann überhaupt keinen Sinn mehr.
schrieb am

Facebook

Google+