Team Fortress 2: Es herrscht "Krieg" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Valve Software
Publisher: EA Games
Release:
kein Termin
10.04.2008
kein Termin
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Team Fortress 2
88
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 94% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Team Fortress 2: Es herrscht "Krieg"

Team Fortress 2 (Shooter) von EA Games
Team Fortress 2 (Shooter) von EA Games - Bildquelle: EA Games
In den vergangenen Wochen war es eher ruhig im Team Fortress 2 geworden - ein Großteil des Teams war nämlich mit der Fertigstellung von Left 4 Dead 2 beschäftigt. Mittlerweile verläuft wieder alles in geordneten Bahnen bei Valve, und prompt schildert das Studio den nächsten großen Patch für den Shooter.

Beim so genannten War-Update stehen zwei Klassen im Mittelpunkt: Der Demoman und der Soldier. Jede der beiden Klassen bekommt drei frische Waffen spendiert, auch wird es neue Karten, Achievements und "Überraschungen" geben.

Mit einer netten Idee will das Team den namensgebenden Krieg zwischen Soldier und Demoman forcieren: Es gibt noch eine weitere, geheime Waffe, die aber nur einer der beiden Klassen erhalten kann. Die Entscheidung darüber, wer noch mit einer vierten Waffe belohnt wird, wird von den Fans getroffen, indem diese TF2 spielen. Bis zum Ende der Woche zählt Valve, wie oft Demos Soldaten erledigt haben - und natürlich auch umgekehrt.

Den aktuellen Stand des 'Klassenkampfs' wird man in jenem Zeitraum auf den jeweiligen Webseiten - hier und hier - einsehen können.

Kommentare

Grauer_Prophet schrieb am
Na toll also iwan 2012 kommt ein Mega fettes Update packet für die 360 raus :) aber besser spät als nie
KaisaOne schrieb am
Firebrand hat geschrieben:
Aphrodelic hat geschrieben:
artmanphil hat geschrieben:Na wenigstens bleibt Valve dabei, EINEN seiner Shooter weiterzuentwickeln für Lau als Service, anders als den ersten Teil der Zombiejagd.
ja, weil ja l4d1 keine kostenlosen updates bekommen hat...
nur den survival modus, den vs modus und ne neue campagne
Man sollte den Kunden wohl einfach nicht zu sehr an Kundenfreundlichkeit gewöhnen. Valve hat den Fehler mit ihrer vorbildlichen Produktpflege gemacht und ist nun vermutlich der einzige Entwickler/Publisher, bei dem rumgejammert wird, dass im nachinein "nur" 2 neue Spielmodi und eine neue Kampagne kostenlos nachgereicht wurden.
Es ist aber auch ne Sauerei, dass die mit ihrer Arbeit Geld verdienen wollen. Wo kommen wir da hin?
Is richtig sie arbeiten dafür und somit könnten sie geld verlangen nur ich find es kommt aufen umpfang an ne.^^ is halt so das manche Add ons es einfach nich wert sind z.b Bordelands zu klein zuwenig neues und schnell durch. dafür geld verlangen is einfach nich richtig wenns add on es wert is dan zahle ich auch dafür. und soviel arbeit is es nichmehr sobald das Game realesed ist engien etc. stehen schon. ;)
Firebrand schrieb am
Ich zumindest habe den Sinn deines Posts schon verstanden und hab mich über die Ansicht von artmanphil ausgelassen.
USERNAME_1494092 schrieb am
Firebrand hat geschrieben:
Aphrodelic hat geschrieben:
artmanphil hat geschrieben:Na wenigstens bleibt Valve dabei, EINEN seiner Shooter weiterzuentwickeln für Lau als Service, anders als den ersten Teil der Zombiejagd.
ja, weil ja l4d1 keine kostenlosen updates bekommen hat...
nur den survival modus, den vs modus und ne neue campagne
Man sollte den Kunden wohl einfach nicht zu sehr an Kundenfreundlichkeit gewöhnen. Valve hat den Fehler mit ihrer vorbildlichen Produktpflege gemacht und ist nun vermutlich der einzige Entwickler/Publisher, bei dem rumgejammert wird, dass im nachinein "nur" 2 neue Spielmodi und eine neue Kampagne kostenlos nachgereicht wurden.
Es ist aber auch ne Sauerei, dass die mit ihrer Arbeit Geld verdienen wollen. Wo kommen wir da hin?
TachiFoxy hat geschrieben:
Aphrodelic hat geschrieben:
artmanphil hat geschrieben:Na wenigstens bleibt Valve dabei, EINEN seiner Shooter weiterzuentwickeln für Lau als Service, anders als den ersten Teil der Zombiejagd.
ja, weil ja l4d1 keine kostenlosen updates bekommen hat...
nur den survival modus, den vs modus und ne neue campagne
Was fuer Schlaumeier seid ihr denn? Oder arbeitet ihr auch fuer Lau? Kommt mit der Idee mal zu eurem Chef, der wird euch lieben, dass ihr arbeit umsonst macht! Ausserdem bekam L4D1 auch schon schoene, kostenlose Updates, aber trotzdem wird gejammert. <_<
2N: Lets get those maggots!
dachte eigentlich der sarkasmus in meinem post wäre eindeutig...
also nochmal für alle die alles zu wörtlich nehmen:
ich wollte artmanphil's aussage wiederlegen, da l4d1 eben 3 sehr grosse erweiterungen umsonst bekommen hat.
otothegoglu schrieb am
ravengp hat geschrieben:Kommt das Update auch für die 360. Denn die anderen kamen ja nur für den PC.
Eigentlich sollte das 360-Update bereits letzten Winter erscheinen so zusagen als "Complete Update-Pack", jedoch hat sich Valve später dazu erklärt, dass ALLES - sprich: Bis TF2 im Prinzip nicht mehr richtig supported wird - , was für den PC kam, als Ultimate-Pack für die 360 kommt - ob kostenlos oder nicht, entscheidet schlußendlich M$ (wenn auch die Spielbalance evtl. ein wenig darunter leiden würde. :wink:
schrieb am

Facebook

Google+