Call of Duty: Black Ops: Support, Aktivierungen & Versionen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Treyarch
Publisher: Activision
Release:
09.11.2010
09.11.2010
09.11.2010
09.11.2010
26.09.2012
Test: Call of Duty: Black Ops
80

“Die Kampagne bietet einige angenehme Überraschungen, aber im Großen und Ganzen nur durchschnittliche Shooter-Kost - der Mehrspielermodus dagegen ist wieder einmal vorbildlich!”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Call of Duty: Black Ops
82

“Etwas mehr Multiplayer-Komfort und deutlich bessere Grafik (die allerdings ihren Hardwarepreis hat) verleihen der PC-Fassung einen leichten Vorsprung.”

Test: Call of Duty: Black Ops
80

“Die Kampagne bietet einige angenehme Überraschungen, aber im Großen und Ganzen nur durchschnittliche Shooter-Kost - der Mehrspielermodus dagegen ist wieder einmal vorbildlich!”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 72% [54]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Call of Duty: Black Ops - Klarheit der Versionen

Call of Duty: Black Ops (Shooter) von Activision
Call of Duty: Black Ops (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Am 9. November erscheint Call of Duty: Black Ops wie viele andere Actionspiele in drei Versionen u.a. für PC, 360 und PS3: Es gibt die für Deutschland vorgesehene und sowohl hinsichtlich verfassungsfeindlicher Symbole als auch Spielinhalten geschnittene USK-Version. Es gibt die für Schweiz und Österreich vorgesehene und lediglich um Hakenkreuze geschnittene PEGI-Version. Und es gibt die komplett ungeschnittene UK-Version für Großbritannien inklusive böser Swastika.

Dass und wie die hierzulande vertriebene USK-Version entschärft wurde, haben wir bereits in dieser News geklärt: Es wird u.a. keine abgetrennten Gliedmaßen geben, eine Folterszene fehlt und auch auf die Musikuntermalung der Rolling Stones müssen deutsche Spieler an einer Stelle verzichten. 

Wer das alles albern findet, das Original spielen will und deshalb lieber die UK- oder PEGI-Version importiert, stellt sich gerade einige berechtigte Fragen hinsichtlich Support und Aktivierung. Wir haben bei Activision Blizzard Deutschland nachgefragt. Hier die Antworten:

1) Wird die UK-Version im Ausland aktivierbar und in Deutschland spielbar sein?

Activision Blizzard: Die PC-Fassung der UK wird NICHT von Deutschland aus über Steam aktivierbar sein - dies ist uns aus rechtlichen Gründen nicht erlaubt.

2) Wird sich die PEGI-Version für Österreich/Schweiz in Deutschland aktivieren lassen?

Activision Blizzard: Ja - sowohl Konsole als auch PC der PEGI (Österreich) sind aktivierbar. Stand heute - für den Fall dass eine Indizierung erfolgen sollte, kann sich dies ändern.

3) Werden die UK- und PEGI-Versionen in Deutschland mit Patches oder DLC unterstützt?

Activision Blizzard: Wir können nur für die USK-Fassung in Deutschland Support garantieren. Im Falle einer Indizierung der PEGI (Österreich) ist der Support innerhalb Deutschland evtl. nicht mehr möglich. Für die UK-Fassung können wir Support in Form von Service, Kompatibilität von eventuellem DLC, Patches) in keinem Fall garantieren - weder für PS3, noch für Xbox360 oder PC.

4) Sind alle Versionen im Multiplayer kompatibel? Kann ich mit der USK-Version gegen PEGI- oder UK-Leute spielen?

Activision Blizzard: Ja, der Multiplayermodus ist in der deutschen Fassung komplett ungeschnitten und mit allen anderen Versionen kompatibel.


+++

Wir sind bereits mit dem Shooter auf allen Plattformen unterwegs. Ihr könnt am Montag, den 8. November mit unserem Test rechnen; wahrscheinlich gibt es heute erste Spielszenen aus dem Einstieg. Anm. d. Red.

Kommentare

johndoe817360 schrieb am
Ganz einfach, einfach kein COD mehr kaufen, soo lange bis diese Entwickler auf Steam verzichten.
Schon komisch.. Cod5 funktioniert immer noch. Dead Space.. abgetrennte Gliedmaßen auch noch möglich. Das werfen von Zivilisten die an der Wand ein Blutfleck hinterlassen, oder auf die man sich stürtzt um sie "einzusaugen" in Prototype auch möglich...
Gears of War.., ...
So viel gehype um COD und ihr macht alle mit.. so hohe verkaufszahlen und dennoch wird auf Steam gesetzt.. will mal wissen wer so süchtig ist und kauft sich ein zweites Cod7 wenn die Uncut indizeirt wird...
Mal nen Tip Die Hersteller erfreuen sich an nooch viieeel mehr Verkaufszahlen.
Das geht gar nicht mehr, die dummen seid ihr..
Alexander0673 schrieb am
Setschmo hat geschrieben:ich finde es eigtl sehr Schade dass sich jeder Publisher inzwischen der Zensur beugt und verkrüppelte Versionen verkauft. Es steckt so viel Kapital hier in Deutschland aber anscheinend will es die Spieleindustrie nicht. Sie wollen uns alle vor der sinnlosen Gewalt retten! :roll:
Das witzige ist immernoch daran, dass wirklich FSK 18 etc. Titel die eigtl nur Erwachsene spielen dürfen, so stark verstümmelt werden dass sie keiner will. Daher der Weg über den Import .. aber wie es nun aussieht, wird die BpjM noch dreister und versucht die Publisher dazu zu nötigen Importe unspielbar zu machen. Das darf nicht passieren!
Ich brauche keine zerplatzenden Köpfe oder fliegende Därme aufm Bildschirm.. ABER ich bin gegen Zensur und die dreiste Bevormundung Erwachsener Menschen. Anscheinend arbeiten in den Prüfstellen nur grenzdebile die in der Schule verprügelt wurden und lebenslang mit Barbie ( ja sogar mit Villa und rosa Ferrari ) gespielt haben. Da ist die Wlet ja schön bunt und friedlich :roll:
Nur eins kann ich euch sagen.. ohne eine Innitiative der Spieler gegen solche Maßnahmen wird es bald wohl keine FSK 18 Titel in Deutschland geben

Da bin ich ganz Deiner Meinung nach Stuttgart 21 und Castor sollten wir mal auf die Strasse gehen und gegen die Zensur demonstrieren,vieleicht wachen Die dann mal auf.Das is doch die reinste Diktatur und keine Demokratie mehr :twisted:
cerberµs schrieb am
Dark Angel Azrael hat geschrieben:Vielleicht stehts ja schon irgendwo... aber 26 Seiten durchzuwühlen dauer mit zu lange...
Ich wohne in Österreich... hab also ne Österreichische IP...Wenn ich jetzt über STEAM das spiel kaufe... was bekomme ich dann?
Die AT Version? Die UK Version? Die DE Version?
Weis das wer?
Danke

Das einzig sinnvolle wäre die AT, alles andere wäre doch nonsense.
dobpat schrieb am
Mich würde mal ein Erfahrungsbericht eines PClers mit einer us/uk Version interessieren. also andere IP besorgt und dann aktiviert sollte gehen. Aber danach mit deutscher IP normal spielbar ?
Wäre cool wenn einer hierzu mal was schreiben würde, weil vorher kauf ich es nicht.
sourcOr schrieb am
david9210 hat geschrieben:@eXtremeDL
Das ist mir schon klar, doch sie haben ja angekündigt, vielleicht keine Patches über das deutsche PSN hochladen zu können, falls die UK-Version indiziert wird. Und soweit ich weiß, kann man im Multiplayer nur auf dem neusten Stand mitspielen, was nach dem ersten Patch quasi die Besitzer der UK-Version ausgrenzen würde.
Und da das noch nicht geklärt zu sein scheint, warte ich lieber mal ab.

So ein Blödsinn. Es ging um Support, und damit haben sie keine Patches gemeint. Die kriegt jeder automatisch wie immer. Support heißt für die in diesem Fall z.B.: Bei dir läuft die UK-Version nicht rund und du fragst sie warum.
Kaufs dir einfach, Mensch. Ich kann diese Unsicherheit wegen BO langsam net mehr ertragen, bloß weil man das Game über Steam nicht mit deutscher IP aktivieren kann, halten sich auch noch die Konsolengamer zurück!
schrieb am

Facebook

Google+