Call of Duty: Black Ops: Nächstes DLC-Paket datiert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Treyarch
Publisher: Activision
Release:
09.11.2010
09.11.2010
09.11.2010
09.11.2010
26.09.2012
Test: Call of Duty: Black Ops
80
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Call of Duty: Black Ops
82
Test: Call of Duty: Black Ops
80
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 9,50€ bei

Leserwertung: 72% [54]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

CoD Black Ops: Nächstes DLC-Paket datiert

Call of Duty: Black Ops (Shooter) von Activision
Call of Duty: Black Ops (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Nachdem vor ein paar Tagen schon erste Infos durchgesickert waren, bestätigt Major Nelson auf seinem Blog: Das nächste Kartenpaket für Call of Duty: Black Ops kommt unter dem Namen Escalation daher.

Wie schon der Vorgänger umfasst jenes Update vier MP-Maps (Hotel, Convoy, Zoo, Stockpile) sowie eine Karte (Escalation) für den Zombie-Modus.

Ein Preis wird nicht genannt - den mittlerweile üblichen CoD-Gepflogenheiten zufolge dürfte die Sammlung aber wohl 1200 Microsoft-Punkte bzw. 15 Dollar kosten. Escalation wird ab dem 3. Mai auf Xbox Live erhältlich sein. Die anderen Plattformen werden dann wohl wie gehabt einen Monat später bedient.

Call of Duty: Black Ops
ab 9,50€ bei

Kommentare

viktor.reznov schrieb am
Ich hol's mir. Wenn das PSN irgendwann mal wieder läuft...
FreshG schrieb am
Braucht keiner :wink:
Masta Mace schrieb am
DLC´s sind eine absolute Pest.
Würde mich nicht wundern wenn der Markt der "Raubkopierer" dadurch größer wird. Warum soll ich mir nen Vollpreistitel kaufen, wenn 2 Tage später eh nen DLC für 10 Euro kommt? Games zu kaufen lohnt sich mit der Zeit immer weniger, weil sie unfertig auf den Markt geschmissen werden.
Im Prinzip ist es ja ganz einfach; Je teurer der ganze Spaß wird, umso mehr Leute werden es kopieren.
Es einfach nicht zu kaufen und sich nicht darüber aufzuregen ist Blödsinn, weil am Ende leidet JEDER Gamer unter solchen Geschichten, weil die Entwickler seines Lieblingsspiels vielleicht auf die gleiche Idee kommen und diese phantastischen "Zusatzinhalte" bringen, wo es nur geht. Es lässt sich dadurch ja anscheinend so viel Kohle machen, das man allein davon nen neues Game entwickeln kann.
Das ist was ich über die Sache denke.
LODsilentHunter schrieb am
Moin
Recht haste Schmaili denn "relativ" ist wohl der passende Ausdruck. (bezogen auf die Zeit, die man mit dem Spiel verbringt, denn für Sonntagsspieler lohnt es sich wirklich nicht)
Sie sollten diesesmal einfach die Karten grösser machen, damit auch sogenannte "Hardscoper" mal zu nem Sniperrifle greifen können. Zudem wünsche ich mir vor allem mehr Komplexität im Mapaufbau. Drei bis 4 Ebenen müssten drin sein, natürlich mit logischen und adäquaten Spawnpunkten, denn das ist einer der grossen Kritikpunkte bei Black Ops.
Gruss LOD
Schmaili schrieb am
Also 15? sind mir relativ wayne. Ich hoff einfach das die Maps wenigstens mal größer werden.
schrieb am

Facebook

Google+