Dark Souls: Petition für eine PC-Version - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: From Software
Publisher: Namco Bandai
Release:
07.10.2011
24.08.2012
24.08.2012
Test: Dark Souls
92

“Demon's Souls war der PS3 vorbehalten, jetzt darf man auch auf der 360 in einer düsteren Fantasy-Welt um seine Seele kämpfen!”

Test: Dark Souls
92

“Dieses Spiel ist auch auf dem Rechner ein großartiges. Es ist zwar nicht auf Hochglanz poliert, aber voller inhaltlicher und atmosphärischer Schätze!”

Test: Dark Souls
92

“Unberechenbar, spannend, rätselhaft: Dark Souls führt die geniale Tradition des Vorgängers fort!”

Leserwertung: 79% [44]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dark Souls - Petition für eine PC-Version

Dark Souls (Rollenspiel) von Namco Bandai
Dark Souls (Rollenspiel) von Namco Bandai - Bildquelle: Namco Bandai
Im Namco Bandai-Forum wurde nachgefragt, ob eine PC-Version von Dark Souls denkbar sei, schließlich würden auch andere (und richtig schwere) Rollenspiele - wie Gothic oder The Witcher - auf dem Rechenknecht einwandrei funktionieren.

Zunächst wurde diese Anfrage im April 2011 mit einer Absage von einem Moderator beantwortet, aber auf eine erneute Nachfrage - mit dem Verweis auf den Erfolg von Skyrim, Witcher II und Risen - äußerte sich ein Administrator von Namco Bandai diesmal konkreter. Sein Statement: "Es gibt immer Möglichkeiten für PC-Adaptionen und die gute Nachricht ist: Dark Souls ist kein typisches bzw. hundertprozentiges Konsolenspiel, so ist eine Adaption möglich." Im Anschluss verwies der Administrator auf Petitionen, die unter Umständen die Entwickler von einer PC-Fassung überzeugen könnten, sofern genügend (ehrliche) Stimmen angesammelt werden.

Anschließend verbreitete sich dieser Aufruf zügig im Internet und mittlerweile ist der Forum-Thread von einer Seite auf über 31 Seiten angewachsen. Eine jüngst gestartete Petition zu einer PC-Version von Dark Souls wurde mittlerweile von knapp 25.000 Personen unterzeichnet.

"A port of this game has a high chance of being extremely successful for From Software and Namco Bandai. Given the sales of games such as The Elder Scrolls: Skyrim and The Witcher, there is a large market for games like this. PC gamers love unforgiving, hardcore games."

Quelle: Namco Bandai-Forum

Kommentare

|Chris| schrieb am
Würde mich sehr darüber freuen. Ist aber fraglich ob Dark Souls wirklich für PC portiert wird, da eine Crossplatform Entwicklung wohl niemals eine Frage war, müsste man dafür entsprechende Ressourcen aufwenden. Allerdings könnte die Position Auswirkungen auf nachfolgende Produkte haben und zeigt dem Hersteller das auch auf dem PC noch ein Markt existiert.
botshox schrieb am
Ich würde eine PC-Version von Dark Souls sofort kaufen, gerne auch als Digital Download wenn der Publisher die gesparten Kosten für den Retail-Verkauf auch preislich weitergeben würde.
Sir Richfield schrieb am
[Cthulhu] hat geschrieben:
Freshknight hat geschrieben:Damit sich dass die Leute downloaden können ?
Was ist daran so schlimm - wär doch fein wenns auf Steam erscheint.
oder GamersGate, oder Direct2Drive, oder ...
bin ich jetzt ein Verbrecher weil ich Spiele downloade? :roll:
*Applaus* Einzig richtige Antwort auf diese selten... äh... eher ungeschickte Unterstellung.
Ich verweise da wieder auf Total Bisquits wunderbare Aussage, dass gerade Downloadangebote ein Spiel LANGFRISTIG anbieten können und damit dem Publisher für wenig Aufwand über einen LANGEN ZEITRAUM Geld einbringen können.
Ich weiß nicht, wer z.Zt. die Rechte an der X-Com Reihe hält, aber die verdienen HEUTE NOCH Geld damit, weil die Compilation bei Steam angeboten wird.
PS: Klar, Steam macht es den Lizenzerschleichern natürlich einfach. Wenn man auf MP verzichten kann, heißt das. Aber das macht die Packung im Laden auch. WO die Daten herkommen, ist dem gemeinen Herunterlader ja mal vollkommen egal.
Der Witz an der Sache ist, dass der theoretische "Schaden" pro Kopie bei einem DL Angebot kleiner ist. Man spart als Anbieter nämlich eine Menge... (Es sei denn Steam kloppt seine Deals raus. Aber ich habe noch keinen gehört, der behauptet Valve mache sie deswegen arm...)
[Cthulhu] schrieb am
Freshknight hat geschrieben:Damit sich dass die Leute downloaden können ?
Was ist daran so schlimm - wär doch fein wenns auf Steam erscheint.
oder GamersGate, oder Direct2Drive, oder ...
bin ich jetzt ein Verbrecher weil ich Spiele downloade? :roll:
Xris schrieb am
Usul hat geschrieben:
anigunner hat geschrieben:Ironisch gemeint oder nicht, das ist echt unterste Schublade und nicht mal ansatzweise witzig.
Ach du meine Güte... sorry... :roll:
Nein, nein nicht entschuldigen! Sondern jetzt erst recht noch einen draufsetzen. Das ist einfach nur nach wie vor: :bigcry: die stehen einfach drauf! :wink:
Braucht man das auf PC ? Nicht unbedingt, denke ich ... es gibt genügend sehr gute Rollenspiele für PC - dies hier sieht mir sowieso etwas mehr nach Hack-and-Slay anstatt Voll-Rollenspiel aus .
Welches möchtegerne AAA RPG auf dem PC in den letzten 5 Jahren sieht denn nicht nach HnS aus? :ugly: Definier mir bitte mal HnS bzw. RPG.
Ja das braucht man auf dem PC. Weil es einfach eines der besten HnS ist die es gibt.
schrieb am

Facebook

Google+