LucasArts: Lizenziert Unreal Engine - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

LucasArts: Lizenziert Unreal Engine

Für Star Wars: The Force Unleashed hatte LucasArts noch eine eigene Engine aus dem Boden gestampft. Das Entwickeln einer eigenen Technologie und die Kombination dreier eingekaufter Softwarelösungen - Havok, Digital Molecular Matter sowie Euphoria - erwies sich aber als Problem, das dem Hersteller reichlich Kopfschmerzen bereitete und einer der Hauptgründe dafür war, dass das Produktionsbudget dem Vernehmen nach ziemlich überzogen wurde.

Das Ronin getaufte Ergebnis wurde nochmals für die Fortsetzung des Actionspiels verwendet, ist jetzt wohl aber in den endgültigen Ruhestand geschickt worden: Wie LucasArts mitteilt, hat man mit Epic ein "langfristiges Lizenzabkommen" abgeschlossen und wird sich die Unreal Engine 3 studioweit bei mehreren Projekten zu Nutze machen. Die Technologie habe natürlich den Vorteil, dass mittlerweile zahlreiche Plattformen vom PC und den HD-Konsolen über iOS bis hin zur NGP unterstützt werden.


Kommentare

greenelve schrieb am
Sarnar hat geschrieben:
Scherub hat geschrieben:
Sarnar hat geschrieben:http://unlimiteddetailtechnology.com/home.html
Sehr interessant, aber leider zu wenig Infos :-(
Hmm, das sehe ich eher sehr skeptisch. Klingt alles zu uebertrieben: "The result is a perfect pure bug free 3D engine that gives Unlimited Geometry running super fast".
Allein in diesem Satz sind so viele Uebertreibungen drin, dass es eher unserioes wirkt.
Dann sehe ich da auch technisch Probleme. Um die Menge zu speichern (nicht anzuzeigen, falls sie tatsaechlich einen Suchalgorithmus verwenden) wuerden sie fuer verschiedene Models (zumeist haben sie ja gleiche verwendet, wofuer man gut 'Instancing' verwenden kann) bedeutend mehr RAM und HDD/DVD/Blueray/whatever-Sapce benoetigen als fuer das Polygon-Pendant. In dieser Hinsicht sollte man sich auch die aktuelle Konsolen-Generation mal naeher ansehen... Wenn man dann noch sieht welche Details sie anstreben erscheint es einfach nur unrealistisch fuer Spiele.
Weitere und wahrscheinlich bedeutend groessere Probleme duerften transparente Objekte, Lighting, Schatten, etc. sein.
Naja, mehr werden wir wohl so gegen Weihnachten erfahren (oder auch nicht). :)
Interessant ist es trotzdem! Allerdings glaub ich da auch nicht so recht daran. Schon allein aus dem Grund, dass der "Entwickler" keinerlei Demos oder ähnliches dazu veröffentlicht.
Wobei mich die Frage, was nach erreichen des/der kleinstmöglichen CPU/GPU (physikalisch gesehen) kommt schon länger brennend interessiert...
wurde nicht auch...
Sarnar schrieb am
Scherub hat geschrieben:
Sarnar hat geschrieben:http://unlimiteddetailtechnology.com/home.html
Sehr interessant, aber leider zu wenig Infos :-(
Hmm, das sehe ich eher sehr skeptisch. Klingt alles zu uebertrieben: "The result is a perfect pure bug free 3D engine that gives Unlimited Geometry running super fast".
Allein in diesem Satz sind so viele Uebertreibungen drin, dass es eher unserioes wirkt.
Dann sehe ich da auch technisch Probleme. Um die Menge zu speichern (nicht anzuzeigen, falls sie tatsaechlich einen Suchalgorithmus verwenden) wuerden sie fuer verschiedene Models (zumeist haben sie ja gleiche verwendet, wofuer man gut 'Instancing' verwenden kann) bedeutend mehr RAM und HDD/DVD/Blueray/whatever-Sapce benoetigen als fuer das Polygon-Pendant. In dieser Hinsicht sollte man sich auch die aktuelle Konsolen-Generation mal naeher ansehen... Wenn man dann noch sieht welche Details sie anstreben erscheint es einfach nur unrealistisch fuer Spiele.
Weitere und wahrscheinlich bedeutend groessere Probleme duerften transparente Objekte, Lighting, Schatten, etc. sein.
Naja, mehr werden wir wohl so gegen Weihnachten erfahren (oder auch nicht). :)
Interessant ist es trotzdem! Allerdings glaub ich da auch nicht so recht daran. Schon allein aus dem Grund, dass der "Entwickler" keinerlei Demos oder ähnliches dazu veröffentlicht.
Wobei mich die Frage, was nach erreichen des/der kleinstmöglichen CPU/GPU (physikalisch gesehen) kommt schon länger brennend interessiert...
Knarfe1000 schrieb am
Wollen wir hoffen, dass sie statt einer Fortsetzung der Schrottserie TFU ein neues (gutes) Jedi Knight machen.
Und gegen ein neues Battlefront wäre natürlich auch nichts einzuwenden.
Landungsbrücken schrieb am
Alking hat geschrieben:
cHaOs667 hat geschrieben:Spielst du etwa keine Gears 3 MP Beta? Das sieht richtig geil aus was da die UE3 Engine noch zaubert!
Zum Thema andere Engine: Nicht nur die Engine sondern auch die Tools und die Dokumentation machen da den unterschied. Und da ist Epic, je nachdem was man immer so lesen kann, wohl ungeschlagen.
Sicher spiele ich die. Gears ist aber ein Exklusivtitel, da sieht die Engine nochmal eine Ecke besser aus und darüber hinaus handelt es sich um eine Extra Xbox Version der U3 Engine. Das als Maßstab zu nehmen hinkt, so gut wird niemals ein zweites U3 Engine Game aussehen, außer vielleicht Batman Arkham City.
was deine jeglichen argumente von wegen "XBOX U3" und "Exklusivtitel" außer Kraft setzt o.o
Alking schrieb am
cHaOs667 hat geschrieben:Spielst du etwa keine Gears 3 MP Beta? Das sieht richtig geil aus was da die UE3 Engine noch zaubert!
Zum Thema andere Engine: Nicht nur die Engine sondern auch die Tools und die Dokumentation machen da den unterschied. Und da ist Epic, je nachdem was man immer so lesen kann, wohl ungeschlagen.
Sicher spiele ich die. Gears ist aber ein Exklusivtitel, da sieht die Engine nochmal eine Ecke besser aus und darüber hinaus handelt es sich um eine Extra Xbox Version der U3 Engine. Das als Maßstab zu nehmen hinkt, so gut wird niemals ein zweites U3 Engine Game aussehen, außer vielleicht Batman Arkham City.
Guck dir mal Bulletstorm, Singularity und Homefront an. Da siehst du teilweise wie mies die Engine mittlerweile aussieht wenn man im direkten Vergleich ein Crysis 2 laufen lässt.
schrieb am

Facebook

Google+