Shooter
Entwickler: Crytek
Publisher: Ubisoft
Release:
kein Termin
15.09.2009
kein Termin
kein Termin
kein Termin
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Far Cry
91
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 91% [34]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Far Cry: Ab dem 2. April indiziert! (Update!)

Die Pechsträhne reißt nicht ab: Erst die neuen Verdächtigungen gegen Crytek (siehe hier), jetzt auch noch das: Mit dem Erscheinen des neuen Bundesanzeigers der BPjM am 2. April gilt Far Cry nun doch als indiziert. Laut den Kollegen von Gamesurf ist der Grund dafür laut BPjM das simple Wiederherstellen der beanstandeten Ragdoll-Todesanimationen, die zwar von Entwickler Crytek vorsorglich, aber nicht konsequent genug aus der deutschen Version von Far Cry entfernt wurden. Dazu soll es in Kürze eine offizielle Stellungnahme seitens Ubi Soft geben. Bleiben euch noch drei Tage, um euch das Schmuckstück aus dem nächstgelegenen Softwareladen zu kaufen.

Sinn und Zweck der ganzen Aktion bleiben natürlich unklar: Far Cry hatte von vornherein keine Jugendfreigabe, so dass die einzigen Opfer dieser Maßnahme mündige Erwachsene sind.

Update: Soeben flatterte uns die Stellungnahme von Ubi Soft ins Haus. Um etwaige Fehlinterpretationen auszuschließen, drucken wir die Pressemitteilung im Original-Text ab:

Seit dem 25. März 2004 kursieren im Internet "Anleitungen" zur Manipulation der sich aktuell im deutschen Handel befindlichen Version von Far Cry, durch die die europäische Version (inkl. Ragdoll) von Far Cry zugänglich gemacht wird. Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) hat auf diese Möglichkeit der Manipulation reagiert und Ubisoft darauf hingewiesen, dass sich das Produkt, das sich unter dem Titel "Far Cry" derzeit im Handel befindet und das das Alterskennzeichen "Keine Jugendfreigabe" aufweist, nicht inhaltsgleich ist mit der durch die USK geprüfte und mit "Keine Jugendfreigabe" gekennzeichneten Fassung von Far Cry.

Die Möglichkeit der Manipulation des noch im Handel befindlichen Spiels Far Cry war Ubisoft zu keiner Zeit bekannt oder von Ubisoft beabsichtigt.

Ubisoft weist alle Handels- und Medienpartner darauf hin, dass die deutschsprachige Version von Far Cry nach wie vor die USK- Kennzeichnung "Keine Jugendfreigabe" trägt. Dieses wurde auch seitens der USK bestätigt. Die Produkte der ersten Auslieferung sind jedoch, aus welchen Gründen auch immer, nicht inhaltsgleich mit dem von der USK geprüften und freigegebenen Version von Far Cry.

Ubisoft startet daher freiwillig sofort mit der Nachproduktion der von der USK geprüften Fassung von Far Cry. Nach einer kurzen Übergangsphase wird Ubisoft alle sich noch im Handel befindlichen und nicht inhaltsgleichen Produkte von Far Cry durch die von der USK-geprüften Version mit dem Hinweis "Deutsche Version" austauschen.

Im Übrigen teilte die BPjM Ubisoft mit, dass im Bundesanzeiger vom 2. April 2004 die Indizierung der englischen Originalversion von Far Cry in Kraft tritt. Die Indizierungsfolgen beziehen sich laut BPjM auch auf die sich zur Zeit im Handel befindlichen deutschen Far Cry-Produkte, da die oben erwähnte Manipulation die indizierte englische Originalversion zugänglich macht.

Kommentare

amiga_md schrieb am
Wir leben immer noch in einer Demokratie. Und wenn genug Menschen ein und derselben Meinung laut genug auf die Trommel hauen, wird es auch von ganz oben erhört.
sorry, aber ich sch.... auf demokratie, wenn man es mit einer herde schafe versucht. die menschen hier und in jedem anderen staat nach westlichem vorbild werden so dumm gemacht, das sie entweder überhaupt nicht begreifen, was hier abgeht, oder sich längst von allem zurückgezogen haben, weil es eben mit einer herde dumm vor sich hinblööööökernder schafe nicht zu ä(E)ndern ist :-)
hätten wir kein OBEN bräuchten wir untern keinen terz zu machen !
danke
Max Headroom schrieb am
Scha(n)de auf unser Land. Ich brauch wohl kaum was dazu zu sagen, man ist hier eh\' zu 99% derselben Meinung.
@amiga_md:
man ist mit 18 nicht alt genug im laden ein game frei kaufen zu können, weil einem selbst und der produzierenden firma massiv steine in den weg gelegt werden. man ist mit 18 aber alt genug zur bundeswehr gezogen zu werden und dort im ernstfall mit echter muni in echte menschen schiessen zu dürfen (die sogar noch zappeln, wenn man nochmal draufhält)....... HÄ ? hier stimmt was nicht.......
Tja, das Militär ist ja auch nicht downloadbar, oder ? Die USA ist uns mal wieder einen Digital-Schritt vorraus. Deren GIs haben nicht nur ein schickes Headset, sie sind auch noch im Netz spielbar ;)
Unsere \"Schutzmassnahmen\" hingegen kriegen einen hochroten Kopf sobald ein Fadenkreuz-ähnliches Objekt auf dem Bildschirz zu sehen ist.
bin der meinung, dieses spiel soll plattgemacht werden, weil es eben nicht auf den zukünftig (mit 100% sicherheit) kommenden korea-krieg vorbereitet. es hat ein \\\\\\\"fantasy-thema\\\\\\\". man muß aber die menschen schließlich auf die realen kriege mit hilfe von software vorbereiten (siehe mercenaries-lucasarts)
Tja, wenn hier schon der Verkauf indiziert wird, und bei den Entwicklern \"besonder gründlich\" durchsucht wird, dann kannst Du dir schonmal vorstellen was alleine der GEDANKE an einem realistischen Militär-Shooter anstellen kann.
..... ich bin wirklich kein verschwörungstheorethiker aber für mich ist klar, wer hinter den 2 haussuchungen und der indizierung eines längst freigegebenen spieles steckt ..
Und wer, Mulder ?
Sifo-Dyas schrieb am
Edit by 4P|Smul: Hoooo.. ganz ruhig, Brauner.. gibt auch bald eine Möhre..
LMAO :lol:
johndoe-freename-64446 schrieb am
ist schon ein armutszeugnis das man sich von nem staat der eh korrupt ist bis zur hutkrämpe bevormunden lassen muss .Ich kauf schon jahrelang keine deutschen shooter mehr da ich genau weiss wie die \"verkrüppelt\" werden.
offensichtlich ist den damen und herren es völlig egal das sie durch solche aktionen den spielemarkt deutschland kaputtmachen denn-WER bitte der bei verstand ist kauft sich ne deutsche version von dem er WEISS das sie geschnitten ist ??
Werde auch zukünftig immer zur US version greifen auch bei FarCry .
johndoe-freename-60617 schrieb am
info@bpjm.bund.de
DAs ist uebrigens die E-mail adresse ich lass an der jetzt mal meine wut aus ich empfelle es jeden das auch zu tun so richtig schon zu spammen mit beschwerde mails !!!!!!!!!!!
schrieb am

Facebook

Google+