Prison Architect: Entwickler erläutern erstes großes Update in der finalen Version - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Aufbau-Strategie
Release:
28.06.2016
2017
2017
06.10.2015
06.10.2015
28.06.2016
28.06.2016
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Prison Architect
82
Test: Prison Architect
80
Test: Prison Architect
80

Leserwertung: 70% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Prison Architect
Ab 28.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Prison Architect: Entwickler erläutern erstes großes Update

Prison Architect (Strategie) von Introversion Software / Astragon
Prison Architect (Strategie) von Introversion Software / Astragon - Bildquelle: Introversion Software / Astragon
Drei Jahre lang befand sich die Gefängnis-Strategie Prison Architect im Early-Access, vor rund einem Monat wurde die finale Version auf Steam veröffentlicht. In einem ausführlichen Video gehen Producer Mark Morris und Designer Chris Delay auf das erste Update ein, welches im Introversion-Forum auch in Schriftform erläutert wird. Etwa ab der zehnten Minute kommen sie zum Kern der Änderungen, welche PCGamesN übersichtlich zusammengefasst hat:

"- Schlafsäle wurden hinzugefügt, zusammen mit Etagenbetten, um Multi-Häftlings-Zellen zu ermöglichen. Dies reicht von einfachen Räumen mit Zimmergenossen bis hin zu großen Komplexen mit geteilten Freizeiteinrichtungen.
- Die Häftlingsaufnahme wurde erweitert, um mehr Optionen zu bieten, wie und wann Häftlinge  übernommen werden.
- Der Flucht-Modus wurde in zahlreichen Details geändert, um die Balance zugunsten der KI zu verschieben - in der Hoffnung, dass es dem Spieler mehr Spaß bereitet. Dies umfasst eine Begrenzung der Munition und das automatische Reparieren des Schadens, den man anrichtet.
- Feinschliff und Bug-Fixes im kompletten Shop, vor allem für Gangs."

 



Quelle: IVSoftware (Youtube), Introversion-Forum, PCGamesN.com

Kommentare

Scorcher24_ schrieb am
Vor allem das auffüllen basierend auf der Kapazität für Gefangene nimmt eine grosse Menge Mikromanagement weg. Was gut ist in dem Fall. Davon hat PA nämlich mehr als genug.
Aravanon schrieb am
Klingt aus meiner Sicht ziemlich gut.
Ich bin mal gespannt und werf mal wieder einen Blick rein, sobald ich mich an Fallout 4 übersättigt habe :)
schrieb am

Facebook

Google+