Rainbow Six Siege: Am Wochenende kostenlos spielbar & Operation Red Crow erscheint am 17. November - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Ubisoft Montréal
Publisher: Ubisoft
Release:
01.12.2015
01.12.2015
01.12.2015
Test: Rainbow Six Siege
89
Test: Rainbow Six Siege
89
Test: Rainbow Six Siege
89
Jetzt kaufen ab 29,90€ bei

Leserwertung: 90% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Rainbow Six Siege - Am Wochenende kostenlos spielbar & Operation Red Crow erscheint am 17. November

Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft
Rainbow Six Siege (Shooter) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Das vierte große Update zu Rainbow Six Siege, Operation Red Crow, wird am 17. November veröffentlicht, wie Ubisoft bekannt gemacht hat. Mit Red Crow werden erneut zwei Charaktere sowie eine Karte eingeführt: "Wolkenkratzer" ist eine auf dem Dach eines Hochhauses gebaute Villa der Yakuza, in der erstmals die Operatoren Hibana und Echo zum Einsatz kommen. Besitzer eines Season-Pass dürfen die neuen Figuren dabei wie gewohnt ab 17. November spielen, alle anderen können sie ab 24. November mit im Spiel verdienten Ansehen freischalten oder mit den für Echtgeld erhältlichen R6-Credits kaufen. Zugang zu dem neuen Schauplatz erhalten alle Spieler ohne Einschränkungen.

Die Fähigkeiten der japanischen Operatoren beschreibt der Publisher mit den folgenden Worten:

"Hibana ist dank ihrer explosiven Fähigkeiten eine Expertin darin, sich Zugang in hochriskante Bereiche zu verschaffen. Sie ist mit der SuperNova und der Typ-89 als primäre Waffen ausgestattet, die schnelle Bewegungen und präzise Raum-zu-Raum-Befreiungen ermöglichen.

Echo ist ein taktischer und technologieorientierter Operator und mit der SuperNova und der MP5SD4 als primäre Bewaffnung ausgerüstet, die ein schnelles und präzises Vorgehen in Close-Quarter-Gefechten begünstigt."


Wer sich schon vorher einen Eindruck von den zusätzlichen Inhalten verschaffen möchte, sollte am Wochenende Ubisofts Twitch-Kanal einschalten, wo im Rahmen der Halbfinalrunden und des Finales der Pro League Series Spielszenen gezeigt werden.

Seit gestern können alle PC- und PlayStation-4-Spieler, die noch keinen Kontakt mit dem Multiplayer-Shooter hatten, zudem ausführliche Erfahrungen mit den ebenso packenden wie taktischen Gefechten sammeln, denn bis zum 13. November ist Rainbow Six Siege kostenlos auf PC (sowohl auf Steam als auch auf Uplay) und PS4 spielbar.

Letztes aktuelles Video: Kostenloses Wochenende


Quelle: Pressemitteilung Ubisoft
Rainbow Six Siege
ab 29,90€ bei

Kommentare

DonDonat schrieb am
no need no flag olulz hat geschrieben:
DonDonat hat geschrieben:
no need no flag olulz hat geschrieben: Hä was? Steam hat so ziemlich alle kompetitiven Spiele. Spiele wie Overwatch sind Ausnahmen (und "qualitativ gut" ist wohl mehr als subjektiv).
Wer genau liest ist klar im Vorteil: ich habe nicht umsonst geschrieben "nicht die gesamte Bandbreite" ;)
Deine Beispielspiele ließen deine Aussage irgendwie anders wirken.
Sorry, dann hab ich mich wohl nicht klar genug ausgedrückt :)
no need no flag olulz schrieb am
DonDonat hat geschrieben:
no need no flag olulz hat geschrieben: Hä was? Steam hat so ziemlich alle kompetitiven Spiele. Spiele wie Overwatch sind Ausnahmen (und "qualitativ gut" ist wohl mehr als subjektiv).
Wer genau liest ist klar im Vorteil: ich habe nicht umsonst geschrieben "nicht die gesamte Bandbreite" ;)
Deine Beispielspiele ließen deine Aussage irgendwie anders wirken.
DonDonat schrieb am
no need no flag olulz hat geschrieben: Hä was? Steam hat so ziemlich alle kompetitiven Spiele. Spiele wie Overwatch sind Ausnahmen (und "qualitativ gut" ist wohl mehr als subjektiv).
Wer genau liest ist klar im Vorteil: ich habe nicht umsonst geschrieben "nicht die gesamte Bandbreite" ;)
no need no flag olulz schrieb am
DonDonat hat geschrieben:
Oshikai hat geschrieben:
DonDonat hat geschrieben: Sag dass den Leuten die BF1 spielen, oder Titanfall 2 oder Overwatch oder oder oder ;)
Rainbow Six Siege - Uplay
BF1 - Origin
Titanfall 2 - Origin
Overwatch - B-Net
Gibts für Steamonlyuser eigtl. auch irgendwas tolles ? :lol:
Sicher: Paladins, TF2, CoD IW (falls man CoD Fan ist), Toxikk, Doom, Arma 3 usw. :lol:
Aber prinzipiell stimmt es natürlich dass man als Steam-Only-User leider nicht die gesamte Bandbreite an qualitativ guten kompetitiven Spielen bekommt :(
Hä was? Steam hat so ziemlich alle kompetitiven Spiele. Spiele wie Overwatch sind Ausnahmen (und "qualitativ gut" ist wohl mehr als subjektiv).
SinX91 schrieb am
Dem Spiel müsste noch mehr Beachtung geschenkt werden, die Playerbase ist aber keinesfalls klein. Sagen wir es so, Arbeitsbedingt kann ich nur ab 0 Uhr spielen und habe bis 3 oder 4 Uhr immer Spiele innerhalb 1-2 Minuten (außer in seltenen Fällen mal 5 Minuten).
20? sind wirklich nichts für dieses Spiel und ich hoffe das es nicht weiter sinkt, vorallem wegen Cheater. Ganz nebenbei:
Momentan kenn ich kein Spiel das weniger Cheater ingame hat dank BattleEye und schnelle Anti Cheat Updates. (wahrscheinlich Overwatch, aber das zocke ich nicht).
Also Kaufen! Ich unterstütze die Devs auch mit Season Pass Käufen was ich sonst nirgendswo mache, aber ein besseres DLC System kann man kaum nutzen um weiterhin qualitativ gute Inhalte zu bieten und das über einen langen Zeitraum. (Wenn man nicht gerade eine Community in CSGO, Dota oder LoL Größe hat).
Ps: RS:S gibt es auch in Steam
schrieb am

Facebook

Google+