Fortnite: Early Access auf PC, PS4 und Xbox One: Festungen bauen, Rohstoffe sammeln und Zombies erledigen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action
Entwickler: Epic Games
Release:
kein Termin
2018
2018
2018
kein Termin
2017
kein Termin
2017
12.06.2018
2017
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Fortnite
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Fortnite
 
 
Vorschau: Fortnite
 
 
Vorschau: Fortnite
 
 
Jetzt kaufen ab 149,95€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Fortnite: Early Access auf PC, PS4 und Xbox One: Festungen bauen, Rohstoffe sammeln und Zombies erledigen

Fortnite (Action) von Epic Games / Gearbox Publishing
Fortnite (Action) von Epic Games / Gearbox Publishing - Bildquelle: Epic Games / Gearbox Publishing
Fortnite, das seit mehr als sechs Jahren in Entwicklung befindliche "Bau-Actionspiel aus der Third-Person-Perspektive" von Epic Games, ist in die kostenpflichtige Early-Access-Phase auf PC, PlayStation 4 und Xbox One gestartet. Es ist in digitaler Form (verschiedene Gründerpakete) und im Einzelhandel für alle Plattformen erhältlich (Preis: 59,99 Euro). Irgendwann im nächsten Jahr soll Fortnite dann als Free-to-play-Titel verfügbar sein.

In Fortnite baut man alleine oder (kooperativ im Team) Festungen, sammelt Ressourcen in der Spielwelt, stellt Gegenstände her, bekämpft Monsterhorden ("Hüllen") und zerlegt Lootboxen in Pinata-Form. Der Vorabstart war bereits am 21. Juli und am Wochenende sowie am gestrigen Abend gab es Probleme mit der Erreichbarkeit der Online-Server. Stellenweise war es auch nicht möglich, Gruppen mit Freunden zu erstellen. Eine Baustelle ist ebenfalls noch die Übersetzung, da zwischendurch immer wieder englische Sprachfetzen in den übersetzten Dialogen zu hören sind. Das Tutorial kraft ebenfalls nur an der Oberfläche.

Beschreibung laut Hersteller:
  • Heldenkomplex: Spieler rekrutieren und trainieren Kommandoeinheiten, Ninjas, Konstrukteure und andere Außenseiter, um sich Horden von Monstern entgegenzustellen. Gefährliche Aufträge erfordern knallharte Helden, die gemeinsam nach und nach die Erde zurückerobern.
  • Bauen und Erobern: Das revolutionäre Aufbausystem erlaubt es Spielern während der tobenden Schlacht, außergewöhnliche Befestigungsanlagen zu bauen. Monster können in tödliche Fallen gelockt werden, die aus giftigen Pfeilen, Metall-Speeren und Selbstschussanlagen bestehen. Doch die Feinde nutzen jeden Fehler in der Planung gnadenlos aus!
  • Handwerks-Meister: Spieler sammeln Ressourcen, um verrückte Waffen wie zusammengeschraubte Gewehre, hydraulische Bergbau-Äxte und Katapulte zu bauen, die Monstern das fürchten - und  fliegen - lehren. Je weiter der Fähigkeiten-Baum der Helden ausgebaut ist, desto wahnwitzigere Konstruktionen stehen zur Verfügung.
  • Neue Freunde: Dank des nahtlosen Drop-On-Drop-Out Multiplayer-Modus und den prozeduralen Spielwelten, eignet sich Fortnite für Revolverhelden, Konstrukteure, Entdecker und Ninjas gleichermaßen.

"Als wir die Welt von Fortnite erschufen - mit all ihren großartigen Momenten und dem skurrilen Humor - wussten wir, was uns bei der Besetzung der Synchronsprecher wichtig ist. Wir wollten eine Mischung aus bekannten Stimmen und außergewöhnlichen neuen Talenten, um den Spieler in die Story eintauchen zu lassen", sagte Creative Director Darren Sugg. "So, wie wir Fortnite zusammen mit den Spielern entstehen ließen, sind diese fantastischen Sprecher nun auch Teil der Community und lassen diese brandneue Welt lebendig werden."
 
So leiht Ashly Burch (Horizon: Zero Dawn, Life is Strange) dem kleinen Roboter Ray in der englischen Version ihre Stimme. Zu den (englischen) Sprechern gehören außerdem Phil LaMarr (Samurai Jack), Adria Arjona (Pacific Rim: Uprising, Emerald City), Amy Pemberton (Legends of Tomorrow) und Andrew Kishino (Bulletstorm).

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Quelle: Epic Games
Fortnite
ab 149,95€ bei

Kommentare

Oshikai schrieb am
Seitdem er mich 'Schnuckel' nannte, versuche ich diesen Typ schon zu meiden.. :mrgreen:
Peter__Piper schrieb am
TBCizzel hat geschrieben: ?
26.07.2017 21:59
Peter__Piper hat geschrieben: ?
26.07.2017 13:23
TBCizzel hat geschrieben: ?
26.07.2017 13:12

braindeads....ich lach mich schlapp. du bist mir ein schnuckel. süss!
Und hier meine Damen und Herren, sehen sie den Inbegriff von Hilflosigkeit :lol:
nix hilflos amigo aber vergiss nicht: typen wie du haben früher typen wie mich angerufen damit typen wie ich dann typen wie dir den arsch versohlen. lms junge!
Nur weil du dich hier outest darfst du keine Rücksicht verlangen :wink:
Ich find es gut das ihr endlich Heiraten dürft !
Kein Grund sich immer in die Opferrolle zu zwängen.
Aber ich muss dich enttäuschen - ich war meiner sexuellen Ausrichtung auch als Kind schon sicher :wink:
Da hilft dir der Kuddel auch nicht.
TBCizzel schrieb am
Peter__Piper hat geschrieben: ?
26.07.2017 13:23
TBCizzel hat geschrieben: ?
26.07.2017 13:12
Oshikai hat geschrieben: ?
26.07.2017 11:27

Warum besuchen Braindeads wie du eigentlich nen Forum und stecken nicht wie gewöhnlich den Kopf unter Wasser um uns andere zu schonen ?
Ich motze nicht über das Spiel, mich interessiert das Spiel und ich hätte es sehr gerne ! ;)
Nur das mittlerweile jedes Spiel seinen eigenen Launcher haben und ich es deswegen verpassen werde ärgert mich.. klar soweit ?
braindeads....ich lach mich schlapp. du bist mir ein schnuckel. süss!
Und hier meine Damen und Herren, sehen sie den Inbegriff von Hilflosigkeit :lol:
nix hilflos amigo aber vergiss nicht: typen wie du haben früher typen wie mich angerufen damit typen wie ich dann typen wie dir den arsch versohlen. lms junge!
Mentiri schrieb am
JudgeMeByMyJumper hat geschrieben: ?
26.07.2017 14:45
Das wäre ja noch schlimmer. Sechs Jahre in Entwicklung, nun angeblich erst early access und dann fühlt es sich fertig an. Und dafür verlangen die dann Geld (weil man es ja free to p(l)ay anbieten möchte, wenn es fertig ist)? Krasse Abzocke
Aber nicht dumm. Eine Firma will halt Geld verdienen und die, die sich einkaufen, sind auch eher bereit dazu später was auszugeben. Vielleicht will man einfach mal die ganzen Nichtzahler raushalten. Vor allem da es zum Release letztens nen riesen Serverausfall wegen Überlastung gab.
JudgeMeByMyJumper schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?
26.07.2017 10:00
Und eine kostenlose Version sehe ich auf dem Marketplace auch nicht. Alle early access Spiele gibt es doch sonst auch zum kostenlos ausprobieren...
Äh nein. Der Sinn hinter Early Access ist, dass du JETZT wenig(er) bezahlst und dafür Zugang zu einem Spiel erhälst, das sich noch in Entwicklung befindet.
Fortnite ist hier ein Sonderfall, da es das erste F2P-EA ist, welches man nur spielen kann, wenn man sich ein kostenpflichtiges Premiumpack kauft.
Doch, im Marketplace heißen diese early access Spiele "game preview" und man kann sie entweder kaufen oder eine Demoversion runterladen. Das ändert sich nun offenbar.
Mentiri hat geschrieben: ?
26.07.2017 10:51
Im Laden ne Retailversion reinstelln? Sowas gibt es noch?
Fortnite fühlt sich fertig an. Es ist eigendlich kein Ea Titel mehr. Etwas feintuning braucht es aber das tut jedes Spiel nach Release,
Das wäre ja noch schlimmer. Sechs Jahre in Entwicklung, nun angeblich erst early access und dann fühlt es sich fertig an. Und dafür verlangen die dann Geld (weil man es ja free to p(l)ay anbieten möchte, wenn es fertig ist)? Krasse Abzocke
schrieb am