Fortnite: Battle Royale: Über zehn Millionen Spieler (in zwei Wochen) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action
Entwickler: Epic Games
Release:
kein Termin
kein Termin
2017
kein Termin
2017
2017
Jetzt kaufen ab 39,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Fortnite
Ab 56.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Fortnite Battle Royale: Über zehn Millionen Spieler (in zwei Wochen)

Fortnite (Action) von Epic Games / Gearbox Publishing
Fortnite (Action) von Epic Games / Gearbox Publishing - Bildquelle: Epic Games / Gearbox Publishing
Innerhalb von zwei Wochen haben laut Epic Games über zehn Millionen Spieler aus der ganzen Welt den Battle-Royale-Modus von Fortnite gespielt. Mehr als 44 Millionen Stunden verbrachten die Spieler in dem Battle-Royale-Modus (Free-to-play).

Insgesamt sprangen über 290 Millionen Spieler-Charaktere aus dem "Battle Bus", um an den Gefechten der Marke "Last Man Standing" teilzunehmen. Dabei wurden nicht nur weitaus mehr als 55 Millionen Fallen gefunden, sondern auch fast 800 Millionen Wände, Treppen, Böden und Geländer genutzt, um Deckungsmöglichkeiten oder Festungen zu bauen.




Letztes aktuelles Video: Bekämpfe die Horde Event


Quelle: Epic Games
Fortnite
ab 39,99€ bei

Kommentare

Sh0xx schrieb am
Epic hat hier einfach alles richtig gemacht, das Bestätigen auch die Spielerzahlen.
Kein Battle Royal Modus fühlt sich momentan so gut gebalanced, performant und kurzweilig an wie Fortnite. Die Grafik und das Bausystem sind super erfrischend und die schnellen Runden führen zu weit weniger Frust, als es bei andern Titeln des Genre der Fall ist. Zwar muss an Dingen wie Schussverhalten, Customization, Progression und Looting noch gearbeitet werden, aber das verübelt Epic wohl keiner bei einem Early Access Mode, der dazu noch free-to-play ist.
Ich kann mich jedenfalls bereits jetzt kaum los reißen von dem Spiel, gönne Epic den Erfolg und freue mich schon auf die Zukunft von Fortnite Battle Royal.
Hlalueth schrieb am
Ich muss sagen, dass mir der BR-Modus schon viel spaß macht. Allerdings habe ich aufgrund von anderen Spielen und anderen RL-Problemen nicht so die Zeit dafür. Aber mal eine oder zwei Runden zwischendurch gehen immer. Ich denke es ist einfach kurzweiliger als PUBG und unbeschwerter zu spielen. Das macht natürlich zum Großteil die Grafik, die einfach nicht so realistisch aber dennoch stimmig ist. Wenn ich mir die Autos so anschaue, oder die Häuser muss ich manchmal schon schmunzeln, so gelungen finde ich das. Und dann ist die Map natürlich auch etwas kleiner, man braucht dadurch auch keine Fahrzeuge um von A nach B zu kommen und ne Runde ist dann recht schnell vorbei.
Habs bisher leider auch noch nicht geschafft im Solo als Gewinner raus zu gehen, aber 6. bin ich immerhin schonmal geworden und einmal im Duo haben wir gewonnen. Wobei wir auch nur einen Abend mal den Duo Modus probiert haben.
ilhan schrieb am
Die Zahl stimmt bestimmt, jedoch haben ich und meine Kumpels nachdem wir es 2 tage gespielt haben von der Platte gelöscht und zocken wieder PuBg. Fortnite BR ist ganz nett, aber nicht so unser Ding gewesen ( Wir sind ü35 Spieler ). Der BR Modus von Fortnite ist noch zu sehr early Access. Vielleicht schauen wir irgendwann nochmal beim Epic Launcher rein ....
schrieb am

Facebook

Google+