Fortnite: Soll für immer mehr Ehe-Scheidungen verantwortlich sein - 4Players.de

 
Action
Entwickler: Epic Games
Release:
kein Termin
2018
2018
2018
kein Termin
2017
kein Termin
2017
12.06.2018
2017
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Fortnite
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Fortnite
 
 
Vorschau: Fortnite
 
 
Vorschau: Fortnite
 
 
Jetzt kaufen
ab 149,95€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Fortnite: Soll für immer mehr Ehe-Scheidungen verantwortlich sein

Fortnite (Action) von Epic Games / Gearbox Publishing
Fortnite (Action) von Epic Games / Gearbox Publishing - Bildquelle: The Daily Dot
Während Epic Games mit Fortnite einen Erfolg nach dem anderen feiert (zuletzt mehr als zwei Millionen Downloads in weniger als 24 Stunden auf Nintendo Switch - wir berichteten), soll die Battle-Royale-Action mit Bauelementen (zur Vorschau) auf der anderen Seite für immer mehr gescheiterte Beziehungen verantwortlich sein, wie The Daily Dot berichtet.

Laut einer Studie von Divorce Online, einem der größten Scheidungs-Dienstleister in Großbritannien, sollen nämlich allein seit Januar 2018 mehr als 200 von 4.665 Scheidungsanträgen auf das Konto von Fortnite und anderen Online-Spielen gegangen sein, was fünf Prozent aller über Divorce Online eingereichten Anträge entspreche. Generell würden digitale Abhängigkeiten immer öfter als Grund für das Ehe-Aus genannt.



Letztes aktuelles Video: High Stakes Launch-Trailer


Quelle: The Daily Dot / Divorce Online
Fortnite
ab 149,95€ bei

Kommentare

dOpesen schrieb am
ZackeZells hat geschrieben: ?
19.09.2018 14:26
Ich bin zb. Fan von Hähnchenschenkel. Ziehe mir alle 14 Tage mindesten zwei/drei Stück rein, gleichzeitik nehme ich damit prophylaktisch Antibiotika zu mir - Und ich war noch nie so Gesund wie aktuell - alles dank lecker industrie Huhn.
:lol:
guter sarkasmus.
greetingz
Nuracus schrieb am
Bio, dat is für misch Abfall.
Für misch muss immer frischet Essen sein, für de Kinder kann auch schon mal aus der Dose.
ZackeZells schrieb am
dOpesen hat geschrieben: ?
18.09.2018 20:08

weil milch einfach ein produkt ist was hochindustriell erzeugt wird, und leider bedeutet eine hochindustrielle herstellung oftmals einsatz von medikamente (antibiotika), wie im falle bei entzündeten milchdrüsen und es bedeutet, dass tiere aufs maximum "ausgebeutet" werden, die milchproduktion der kühe war so nie von der natur vorgesehen.
so etwas sehe ich dann halt immer skeptisch.
greetingz
Du siehst das mit der industriellen Produktion zu harsch. Schau auf das Positive.
Ich bin zb. Fan von Hähnchenschenkel. Ziehe mir alle 14 Tage mindesten zwei/drei Stück rein, gleichzeitik nehme ich damit prophylaktisch Antibiotika zu mir - Und ich war noch nie so Gesund wie aktuell - alles dank lecker industrie Huhn.
Knarfe1000 schrieb am
Wer Fortnite spielt, hat eh kein Leben und somit auch keine Frau. :lol: :Häschen:
Damit wieder zurück zum Thema.
Dwarkaar Thar schrieb am
Keine Kuh war von der natur "vorgesehen" Milch für den Menschen zu liefern^^ Milchproduktion ist umweltechnisch aber eigentlich ne gute Sache. Auf anbauflächen wo kein Gemüse wächst (Alm z.b) werden für den Menschlen unverdauliches Gras via 4 Panzen, via vielen Darmbakterien, zu Milch/ Milchprodukten. Aber ja, die ganze daraus gewordene Industrie ist grausig
schrieb am