Fortnite: Season 6: Probleme mit "wackelnden Brüsten" und Schattensteinen - 4Players.de

 
Action
Entwickler: Epic Games
Release:
kein Termin
2018
2018
2018
kein Termin
2017
kein Termin
2017
12.06.2018
2017
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Fortnite
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Fortnite
 
 
Vorschau: Fortnite
 
 
Vorschau: Fortnite
 
 
Jetzt kaufen
ab 149,95€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Fortnite: Battle Royale - Season 6: Probleme mit "wackelnden Brüsten" und Schattensteinen

Fortnite (Action) von Epic Games / Gearbox Publishing
Fortnite (Action) von Epic Games / Gearbox Publishing - Bildquelle: Epic Games / Gearbox Publishing
Der Start von Season 6 bei Fortnite lief nicht ganz rund. Abgesehen davon, dass Epic Games die Schattensteine und damit eines der zentralen Features von Saison 6 kurzfristig deaktivieren mussten (Bug: dauerhafte Unsichtbarkeit), sorgte eine Animation für reichlich Aufsehen. Stein des Anstoßes ist die Jubel-Animation des neuen weiblichen Charakters "Calamity", die mit dem Battle Pass freigeschaltet wird. Bei der Figur, die gerne Wild-West-Outfits trägt, wackeln beim Jubeltanz nämlich die Brüste, was ein Twitter-Nutzer gleich als "die wichtigste Sache im Update der Saison 6" bezeichnete.



Epic Games reagiert sehr schnell und erklärte gegenüber The Verge: "Das ist unbeabsichtigt, peinlich, und es war leichtsinnig von uns, das so zu veröffentlichen. Wir arbeiten jetzt daran, das so schnell wie möglich zu beheben." Daraufhin wurden Teile des Animationssystems abgeschaltet, was auch andere Charaktere außer "Calamity" betraf. Mittlerweile wurde ein Update veröffentlicht, das Probleme mit Gegenständen und Animationen behebt.




Letztes aktuelles Video: Saison 6 - Dunkles Erwachen


Quelle: The Verge, Epic Games
Fortnite
ab 149,95€ bei

Kommentare

traceon schrieb am
oO Probleme mit "wackelnden Brüsten"? Kaum zu glauben...
Hat der Designer im Engine-Tool beim Asset "Titten" in der Materialauswahl versehentlich "Silikon" statt "Beton" ausgewählt? Peinlich.
DEMDEM schrieb am
Also ich habe mir mal auf youtube die "Jiggle Physics" von Fortnite angeguckt und kann nicht ganz nachvollziehen, warum da so ein Wirbel drum gemacht wird. Die wackeln ein bisschen bei bestimmten Emotes, woooow. Das war's dann aber auch. Erstmal sind die Brüste nicht "riesig" und wackeln auch nicht extrem wie in Dead or Alive. Naja....
JohnDoe1234567 schrieb am
Scheint ja einige hier seelisch stark zu belasten, dass die Titties nicht mehr (unrealistisch) hüpfen. :Häschen:
dRaMaTiC schrieb am
Gestern im Kino gewesen und musste leider auch an dieses Thema hier denken, als die Werbung eines große Eisherstellers lief. Die doch relativ luftig bekleidete Dame im Spot hat ... oh schreck am Ende getanzt und da hat es auch gewackelt. Denkt denn niemand mehr an die Kinder. Skandal! *Sarkasmus off*
schefei schrieb am
Die "wackel" Animation sieht aber auch total beschissen aus, echt traurig für einen Engine-Enwickler wie Epic, der technologisch eigentlich Vorreiter sein sollte.
So schwierig sollte es nicht sein die Brüste einer bekleideten Frau mit BH zu animieren, ein paar Schauspielerinnen mit verschiedenen Oberweiten einladen, Tracking Punkte für die Kameras drauf und :Hüpf:.
:mrgreen: :mrgreen:
schrieb am