Crysis 3: "Reizt die Konsolen komplett aus" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Crytek
Publisher: Electronic Arts
Release:
21.02.2013
21.02.2013
21.02.2013
21.02.2013
Test: Crysis 3
71
Test: Crysis 3
74
Test: Crysis 3
72
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 9,99€ bei

Leserwertung: 62% [10]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Crysis 3
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Miete dir jetzt deinen eigenen Crysis3 Ranked Server von 4Netplayers!
Top-Ping, günstiger Preis und ein hervorragender und kostenloser Support runden den Gameserver ab.
Der Crysis 3 Server ist sofort verfügbar. Beste Hardware wartet auf dich!



Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Crysis 3: "Reizt die Konsolen komplett aus"

Crysis 3 (Shooter) von Electronic Arts
Crysis 3 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Als Präsident von Crytek ist Cevat Yerli naturgemäß die oberste, gefühlt oft auch die einzige Instanz hinsichtlich der Außendarstellung des Herstellers. Welche kürzlich im Interview mit Videogamer dann auch mal ganz selbstbewusst verlauten ließ: "Crysis 3 reizt die Konsolen absolut aus. Da gibt es nicht mal mehr ein Prozent [an nicht genutzten Hardwareressourcen]."

Um dann gleich noch nachzulegen: "Von der Technologie her wird kein Spiel auf diesen Konsolen jemals besser aussehen als Crysis 3, das ist einfach so. Die meisten Spiele kommen technisch ja nicht mal an Crysis 2 heran. Ich rede nicht über den Grafikstil - Stil ist subjektiv -, sondern die pure Tatsache dessen, was wir alles in Crysis 2 auf PS3 und Xbox 360 reingestopft haben. Ich habe bis heute kein anderes Spiel gesehen, das das macht."

Er sei jederzeit bereit, den Direktvergleich gegen die Gears of Wars oder Halos dieser Welt anzutreten - in Sachen Daten und Detailgrad sei man "weit überlegen." Mit Crysis 3 habe man sich dann nochmal verbessert. Auf dem PC sei natürlich alles eh zwei Schritte weiter. So ist Yerli überzeugt davon, dass das, was der Shooter auf einem Highend-PC bieten wird, in etwa dem entspricht, was die Nachfolger der aktuellen Konsolen liefern werden in Sachen Grafik.


Crysis 3
ab 9,99€ bei

Kommentare

SickMotion schrieb am
tzui123
"Du siehst der Anspruch an ein "Gutes" Spiel ist sehr subjektiv."
Was ja eigentlich beweist das Videospiele Kunst sind, denn über Kunst lässt sich ja streiten ;)
tzui123 schrieb am
Ich finde weder die Story von Half Life noch von Portal besonders aufregend (die von crysis aber auch nicht), und nun?
Für mich muss ein gutes Spiel ein gutes Spielprinzip/Gamemechaniken haben (Starcraft, Hitman, WoW (Raiden), DayZ), ne gut Atmo ist nice (DayZ, Hitman) aber bestimmt kein muss. Die Story geht mir an deinem retardierten Jackengebäude (wtf?) vorbei.
Du siehst der Anspruch an ein "Gutes" Spiel ist sehr subjektiv.
Jul Rot schrieb am
Ich muss ehrlich sagen, dass Crysis, egal welches, mich nie wirklich vom Hocker gerissen hat.
Story-0 8 15.
Atmo-komm doch raus, du musst dich nicht verstecken.
Mechanik-War ganz okay, aber nicht gerade das non plus ultra.
Grafik - Das einzige, was wirklich herausstach.
Sind die Crysis Spiele episch? Ne, eigentlich nicht. Die Spiele haben mich nie überzeugt, denn besonders die Charaktere Nomad/Psycho/Alcatras/Prophet haben eben...keinen Charakter. Die zeichnen sich durch nichts aus. Das sind nur leere, seelenlose Hüllen.
Crysis 3 kann die Konsolen noch so ausreizen, ein gutes Spiel wird es dadurch dennoch nicht. Und diese großen Töne haben wir auch schon zu Crysis 2 gehört. "Entscheidungsfreiheit!" oder "Die Story ist epischer als Halo!". Sorry aber außer der Grafik (welche auch nicht wirklich DAS Highlight der jüngsten Spielegeschichte war) hat Crysis wirklich nichts zu bieten.
Und ein Spiel muss nicht die geilste Grafik haben und es muss auch nicht die Hardware ausreizen.
Nehmen wir Portal.
Das war ein nettes kleines Spiel, um die OrangeBox aufzufüllen. Es hatte eine geniale Story. Auch wenn sie schlicht ist, ist die außergewöhnlich. Der Charakter "Chell" ist zwar stumm, aber durch GlaDOS fühlt man sich mit ihr irgendwie verbunden.
Portal ist kult. Portal hat Charakter und bleibt im Gedächnis. Warum? Weil es eben nicht so gepuscht wurde, weil es simpel und genial ist und vor allem es spielt sich selber nicht auf (also im Spiel selber).
Oder Half Life. Stummer Held. Geniale Story und die Nebencharaktere wachsen einen schnell ans Herz, weil sie richtig Charakter haben und irgendwie normal wirken. Und mal ehrlich. Welches Spiel schafft schon das Gefühl "Scheiße! Nein! Warum? Alter! Das darf nicht wahr sein...Ich bring diese XXXXX um!"; wie am Ende von HL2: Episode Two.
Crysis hat es einfach nicht und wird es auch nie haben.
Dieser leicht konfuse Beitrag wurde von TheKing2502 gesponsert....
AtzenMiro schrieb am
Uncharted ist ein schlechtes Beispiel. Erstmal läuft Uncharted so in der Form ausschließlich auf der PS3, die Cry Engine ist mittlerweile multiplattformfähig. Desweiteren wird in Uncharted viel herumgetrickst um das Spiel besser aussehen zu lassen, als es eigentlich ist. Das fängt schon beim gewählten Grafikstil an, es wirkt leicht handgemalt und hat gar nicht den Anspruch fotorealistisch auszusehen wie Crysis. Durch den gewählten Grafikstil wirkt Uncharted sofort auch zeitloser. Desweiteren hat es ganze sechs Jahre gedauert, bis Uncharted so aussehen konnte wie in Uncharted 3, der erste Teil sah noch wesentlich bescheidener aus. Aber das wichtigste: es wird sehr viel Gebraucht gemacht von Blur-Effekten, gerade dieses "Local-Blur-Blablabla", um eine realistischere Tiefenschärfe zu simulieren dient in erster Linie dazu, Texturen schärfer aussehen zu lassen als sie eigentlich sind. Zu großten Teilen trägt die Kamera dazu auch bei, für die Naughty Dog immer so gelobt wird, um den Fokus des Spielers auch wirklich zu lenken. Dazu kommt auch, dass ein Uncharted sich komplett durch Schlauchlevels spielt und es einfach ressourcensparender ist auf engem Raum viele Objekte darzustellen als ein größeren Raum. Selbst Crysis 2, dem vorgeworfen wurde, ein reiner Schlauchshooter zu sein ist in der Vertikalen und Horizontalen wesentlich breiter als ein Uncharted.
Man kann Crytek vieles vorwerfen, aber schlecht programmieren tuen sie sicherlich nicht. Bei denen kann man sehr wohl der Aussage, sie würden die Konsolen zu 100% ausreizen, auch glauben schenken. Sicherlich kann man durch Optimierungen immer noch etwas quäntchen Leistung gut machen, aber das kann man denen nicht zum Vorwurf machen. Das selbe war doch auch bei Naughty Dog, die schon zu Uncharted 2 behauptet haben, die Konsole zu 100% auszulasten und dann durch Optimierungen Uncharted 3 nochmals ein stückchen besser aussehen ließen.
Aber die Leistungsgrenze der aktuelle Konsolengeneration ist erreicht, da...
SickMotion schrieb am
Um auch mal meinen Hut in den Ring zu werfen muss ich zuallererst sagen das Crysis 3 natürlich gut aussieht, aber Fakt ist dass es wesentlich schwieriger ist ein Videospiel für eine Konsole zu entwickeln als ein PC-Spiel. PCs sind modular während bei Konsolen die Hardware am Anfang feststeht. Insofern ist meiner Meinung nach Naughty Dog eines, wenn nicht sogar das beste Studio wenn es um die Grafik geht. Um bei Naughty Dog zu bleiben:
Die PS3 hat eine Grafikkarte die man mit der 7er Serie der Geforce von 2005 vergleichen kann, solche Grafikkarten bekommt man heute für 25? (neu findet man die nicht mehr). Außerdem hat sie 512 MB Arbeitsspeicher von dem 256 MB für Videos bereitgestellt werden, dass heißt eefektiv gehen bei Spielen nur 256 MB RAM. Der Prozessor ist schon komplizierter, er besteht aus 1 Power PC Kern mit 3,2 Ghz und 8 SPEs von denen 1 SPE wegfällt. Heißt im Klartext es kommt auf die Programmierung an ob 7 SPEs oder nur 2 SPEs vom Kern verwendet werden.
Und jetzt stellt man sich vor man entwickelt mit dieser Hardware ein Spiel das so gut aussieht wie Uncharted 3 und vergleicht es mit Crysis 3. Crysis 3 braucht für Ultra 8 GB RAM, das ist 32x soviel wie die PS3 hat. Meiner Meinung nach ist der grafische Unterschied nicht so gravierend wie viele hier schreiben. Der Stil ist bloß ein anderer.
Crytek hat am Anfang der Entwicklung immer so gut wie unbegrenzte Ressourcen was Grafik angeht und deshalb muss da nicht viel über die Hardware nachgedacht werden. Die "fähigeren" Entwickler sind in meinen Augen deswegen die Leute von Naughty Dog. Man stelle sich mal vor die bekommen so viele Ressourcen zur Verfügung...
schrieb am

Facebook

Google+