Watch Dogs: DLC-Spielmodus: Cyborgs greifen Chicago an - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montréal
Publisher: Ubisoft
Release:
27.05.2014
27.05.2014
27.05.2014
27.05.2014
kein Termin
20.11.2014
27.05.2014
Vorschau: Watch Dogs
 
 
Test: Watch Dogs
73

“Inhaltlich identisch zu den Konsolen-Fassungenkann auch die ansehnliche PC-Kulisse nicht dafür sorgen, dass Watch Dogs sich von anderen Open-World-Titeln abhebt.”

Vorschau: Watch Dogs
 
 
Test: Watch Dogs
73

“Watch Dogs mischt viele bekannte Elemente, vergisst darüber aber, sich eine eigene Identität aufzubauen, um sich von anderen Open-World-Titeln abszusetzen.”

 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Watch Dogs
 
 
Test: Watch Dogs
73

“Solide inszeniertes Abenteuer in einer offenen Welt, das sich bei vielen anderen Titeln bedient und es darüber zu selten schafft, eine eigene Identität aufzubauen.”

Leserwertung: 56% [9]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Watch Dogs
Ab 14.95€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Watch Dogs: DLC-Spielmodus: Cyborgs greifen Chicago an

Watch Dogs (Action) von Ubisoft
Watch Dogs (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Für Watch Dogs steht das DLC-Paket "Conspiracy" für knapp fünf Euro zum Download bereit (Steam, Uplay). Die Erweiterung fügt einen Standalone-Spielmodus hinzu, in dem Chicago von Cyborgs bedroht wird. Und diese Cyborgs müssen wiederum ausgeschaltet werden.

Screenshot - Watch Dogs (360)

Screenshot - Watch Dogs (360)

Screenshot - Watch Dogs (360)



Quelle: Ubisoft

Kommentare

maho76 schrieb am
texturaupdate und etwas cyberpunkiger... 5$ kosten die Texturen bei texturefish mit allen kanälen... gute Gewinnspanne wenn man pro Anwender 100% Reingewinn hat.^^
ColdFever schrieb am
Watch Dogs ist für mich (nach einem lahmen Spieleinstieg) wegen der recht glaubhaften Spielwelt eine sehr positive Überraschung. Die seltsamen Alternate Reality-Minispiele ("Digitale Tripps") lohnen sich m.E. jedoch nicht. Blumenhüpfen, Riesenspinnen, Cyborgs und all diese Tripps machen m.E. nur die Stimmung einer glaubhaften Spielwelt kaputt. Ich hätte in DLCs lieber neue Gegner, Zufallsmissionen, Passanten, Hacks usw., also Dinge, die sich in die reale Spielwelt nahtlos integrieren.
McCoother schrieb am
Sind das weitere generische Missionen? Da gibt es im Spiel doch schon viel zu viel. Sollen mal was handgemachtes rausbringen..
Hiri schrieb am
Für so ein belanglosen crap will Ubisoft 5 Euro? Naja wers brauch.
schrieb am

Facebook

Google+