Battlefield 4: Das Multiplayer-Fortschrittssystem: 100 Ränge bis zum Colonel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: DICE
Publisher: Electronic Arts
Release:
30.10.2013
30.10.2013
30.10.2013
28.11.2013
21.11.2013
Test: Battlefield 4
75

“Nur die furchtbare Kampagne ist noch schlimmer als die antiquierte Technik. Trotzdem ist Battlefield 4 auf der 360 noch ein guter Mehrspieler-Shooter! ”

Test: Battlefield 4
83

“Kampagne flop, Technik und Mehrspieler top! Ohne die vielen Abstürze und Lags wäre für das PC-Schlachtfeld ein Award drin gewesen! ”

Test: Battlefield 4
75

“Nur die furchtbare Kampagne ist noch schlimmer als die antiquierte Technik. Trotzdem ist Battlefield 4 auf der PS3 noch ein guter Mehrspieler-Shooter! ”

Test: Battlefield 4
81

“Mit 64 Spielern und sauberster Kulisse ist die PS4-Version die beste Wahl fürs Wohnzimmer ”

Test: Battlefield 4
80

“Mit 64 Spielern liegt die Xbox One klar vor den alten Konsolen. Dank Unschärfe und Kantenflimmern bleibt sie aber hinter der PS4 zurück”

Leserwertung: 71% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield 4
Ab 6.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eigenen Battlefield 4 Gameserver von 4Netplayers. Ab sofort kannst Du deinen BF4-Server bestellen und damit sofort loslegen. Alle Besteller erhalten Teamspeak 3 Server kostenlos mit dazu.

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battlefield 4 - Das Multiplayer-Fortschrittssystem

Battlefield 4 (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 4 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
100 Ränge bis zum Colonel, ungefähr 600 Dogtags, 45 Assignments, 130 Service Stars, 45 Abzeichen, 45 Medaillen, mehr als 80 Waffen und zahlreiche Waffen-Verbesserungen - im Mehrspieler-Modus von Battlefield 4 gibt es reichlich Aufgaben zu erfüllen, Belohnungen zum Einsammeln und Dinge zum Freischalten. DICE erklärt in einem Blog-Beitrag, dass dieses "Rankingsystem" den Umfang der Vorgänger locker in den Schatten stellt und sowohl Neulinge als auch Veteranen motivieren soll. Zugleich soll der Weg zu den Upgrades vorständlicher und klarer dargestellt werden.

"Battlefield 4 is our biggest game yet and that includes the behemoth that is our awards and unlocks system. Let’s put some numbers to that: there are 45 Ribbons in Battlefield 4 multiplayer, each tied to a corresponding Medal. You've got 45 Assignments in multiplayer and 5 multiplayer-specific Achievements/Trophies. There are over 600 dog tags to attempt to steal, 130 Service Stars that can be obtained 100 times over for a total of 13.000 earnable Service Stars. We also have 80+ weapons to unlock and a massive amount of weapon accessories.

With this amount of content, we wanted to help our players visualize what to go for next. Whether you’re longing for that new 40x sniper scope, the new Assault rifle ergo grip, or the Obliteration Mode Medal, we've added the option to track up to three unlocks and rewards to see how far you’ve come to earning them. Settable from Battlelog (including inside the iOS/Android app), tracking an item lets you see what you have to perform to receive it, as well as how far along that road you’ve already travelled. On PC and next-gen consoles, you can also follow the progression of your tracked unlocks and awards in-game by bringing up Battlelog. In multiplayer, you can even see in real-time how you’re progression towards these. You can also check your progression for every single unlock via the detailed stats and unlocks pages on Battlelog. The items you are officially tracking will simply be displayed more prominently for you."


Battlefield 4 erscheint am 30. Oktober für PC, Xbox 360 und PS3. Im November folgt der Shooter für PlayStation 4 und Xbox One.

Quelle: EA, DICE

Kommentare

casanoffi schrieb am
Zocker 4 Life hat geschrieben:Das mit dem Release Datum ist irgendwie komisch.
Die einen sagen 29.Oktober,die anderen 30.Oktober und ganz andere sagen wieder 31.Oktober?!
Was denn nu?

Laut MMOGA wird der Key am 28. geliefert.
Wann dann allerdings die Freischaltung von EA erfolgt, werden wir schon noch erfahren.
Entgegen meiner früheren Aussage und Absicht, BF4 irgendwann erst lange nach der Erscheinung zu kaufen, wenn der Key für 15-20 Euro über den Tisch geht, haben mich die letzten Berichte, Videos und vielen Forenbeiträge doch dazu bewogen, den Key für 45,- zu bestellen :oops:
Irgendwie hab ich nach langer MP-Abstinez echt mal wieder Bock drauf.
Das letzte Mal, dass ich mich für einen MP interessieren konnte, war noch zu guten alten Team Fortress 2 Zeiten (ich rede von den Zeiten, in denen es nur 5 Maps und noch keinerlei Items zum freischalten gab).
Dann gab es noch Rainbow Six Vegas 2, für das ich mich auch sehr lange begeistern konnte.
Die ganzen Ränge etc. waren mir damals auch egal, tat dem Spielspaß keinen Abbruch.
So ähnlich wie bei beiden o. g. werde ich mich hoffentlich auch in BF4 fühlen.
Ne Menge Kram zum freischalten und Ränge, die mir am Popo vorbeigehen.
Hauptsache Spaß an Siegen UND Niederlagen auf dem Feld!
Dieses ganze Statistik-Gedöns und Achievement-Einlendungen etc. schau ich mir ohnehin nicht an.
Wenn ich auf dem Feld stehe, sehe ich nur zwei Dinge: die Minimap und meine Aufgabe, den Gegner zu besiegen - was interssieren mich da irgendwelche Nebengeräusche?
Ich bin hier doch nicht bei der Bundeswehr, wo Abzeichen auf der Brust die Persönlichkeit und Fähigkeiten des Menschen ersetzten...
Praktisch wäre es, wenn man einstellen könnte, welche Einblendungen man anzeigen lassen kann und welche gar nicht erst erscheinen...
Azoura schrieb am
Ich freu mich ziemlich auf BF4, hab ich doch BF3 auch ausgiebig gezockt, wenn auch gleich ich "nur" COLONEL SERVICE STAR 38 bin.
Mir fehlen:
- 38 Assignments
- 6 Co-Op Missionen
- ca 50-100 Dogtags
- 32 Medals
- 15 Ribbons
- uvm....
Und ich hab auch "nur" 270 Stunden played und 10,3 MIO Multiplayer Points.
Schande... ich spiel's seit release und dabei sollte ich doch viel mehr Punkte usw haben.
DAMN!
Gott geht mir das auf den Sack, dieses "DU MUSST..." Gelaber. Schön, wenn Dice diese Möglichkeiten anbietet, ich werde sie jedoch nicht im vollen Umfang nutzen. Im Gegensatz zu so manch einem habe ich nämlich noch ein echtes Leben. Nix für ungut!
Auch wenn ich hier so manchen auf die Füße steigen werde, aber ich persönlich bekomme immer leichte Aggressionen, wenn diese 100er Bobs über die Maps gammeln. Natürlich sind die dann voll "Pro" usw. und ihr Wortschatz gibt nicht mehr als "lol", "wtf" und "unoob" raus.
Naja.... jedem das seine, mir das meine. Back to topic:
Finde diese Aufstellung und Vielzahl an machbaren Achievements leicht überzogen, trotzdem werden sie Abnehmer finden, die "am Ende" nahezu alles erreicht haben werden.
Ich spiele diese Spiele zum Spaß, in der mir gegebenen Zeit, und spiele auch SO, wie ich spielen möchte. Wenn das dann heißt, dass ich mich 2 Stunden am Stück ins Gras lege, um ein bissche zu snipen oder aber in vorderster Linie Mediepacks verteile, dann ist das eben so. Achievements kommen dann rein zufällig... wenn nicht, auch gut.
In diesem Sinne ..
HF!
dobpat schrieb am
"100 Ränge bis zum Colonel, ungefähr 600 Dogtags, 45 Assignments, 130 Service Stars, 45 Abzeichen, 45 Medaillen, mehr als 80 Waffen und zahlreiche Waffen-Verbesserungen - im Mehrspieler-Modus von Battlefield 4 gibt es reichlich Aufgaben zu erfüllen, Belohnungen zum Einsammeln und Dinge zum Freischalten. "
:lol: :lol: :lol:
Geil, und in Teil 5 bitte NOCH MEHR davon, ist mir zu wenig, ich will 400 Ränge und 300 Waffenskins und 90 assignments und 270 Service Stars :lol: :lol:
Dann kann man wieder sagen "Unser BIGGEST RELEASE EVER!!!!" :lol:
Haha, ich hab hier grad nen Lachanfall, sorry, Gott wie peinlich sind die ?
Naja, Dice geht wohl den Weg Masse statt Klasse. Ist ja auch ne Möglichkeit.
the curie-ous schrieb am
James Dean hat geschrieben:
Zu meinen BF3 Zeiten hatte ich eine K/D von unter 1, was mir recht wurscht war. Dafür hat mein Squad meist das Spiel gerissen, weil wir uns selbst für diverse Dinge geopfert haben, um anderen den Weg zu bereiten oder einfach nur den Feind zu behindern, während irgendwelche Säcke lieber farmen gingen.

Mal n Rechenbeispiel ? : Wenn dein K/D unter 1 ist , und die deiner Kameraden auch, habt ihr aber auch GAR NIX gewonnen ;)
Dein Squad : 5 : Gegnersquad : 10
Ich weiss, es hoert sich immer wie ein digitaler "P..."vergleich an, aber diese Statistiken haben nunmal Hand und Fuss. Wenn jemand 10 mal daneben schiesst, als Beispiel, wird er Erfahrungsgemaess auch oefter "sterben". Und wenn er oefter stirbt, ist er laenger Tod (Dieser Satz geht in die Annalen ein -.-).
Und wenn einer laenger Tod ist, kann er weniger helfen. Ergo geht es sowohl Darum am Leben zu bleiben, als auch Kills zu kriegen und nebenher noch Aufgaben zu erfuellen.

Das hat wohl weniger etwas damit zu tun sich blindlinks ins feindliche Feuer zu schmeisen.
Da es keinen Commandermodus in BF3 gibt, kann ich nur höflich über Teamchat bitten, ob sich nicht jemand findet der den campenden Heli verdrängt (meist an die Jetkollegen gerichtet); eine Brücke oder Enge vermint; den Zugang zu einem Gebäude abriegelt; den Feind umgeht und Bases im "Hinterland" einnimt oder klassisch SOFLAMs einsetzen.
Bei all diesen Aufgaben bekommen diejenigen ganz wenig Kills, helfen dem eigenem Team, vorallem wenn es kurz vor einem Rape steht, ungemein.
Wenn sich nur 2-3 Pio finden um auf Panzerjagd zu gehen, kann man somit dem Feind ne schöne lange Nase drehen.
Aber das hat ja wieder was mit Teamplay zu tun, welches vorallem auf Public eher Wunschdenken ist.
Bin mal gespannt ob der großartige Commandermodus so...
Dimpelmoser! schrieb am
Das mit dem Release Datum ist irgendwie komisch.
Die einen sagen 29.Oktober,die anderen 30.Oktober und ganz andere sagen wieder 31.Oktober?!
Was denn nu?
schrieb am

Facebook

Google+