Battlefield 4: DICE bittet um Feedback zur Balance und Unmut im Forum - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: DICE
Publisher: Electronic Arts
Release:
30.10.2013
30.10.2013
30.10.2013
28.11.2013
21.11.2013
Test: Battlefield 4
75
Test: Battlefield 4
83
Test: Battlefield 4
75
Test: Battlefield 4
81
Test: Battlefield 4
80
Jetzt kaufen ab 9,00€ bei

Leserwertung: 71% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield 4
Ab 6.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eigenen Battlefield 4 Gameserver von 4Netplayers. Ab sofort kannst Du deinen BF4-Server bestellen und damit sofort loslegen. Alle Besteller erhalten Teamspeak 3 Server kostenlos mit dazu.

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battlefield 4: DICE bittet um Feedback zur Balance

Battlefield 4 (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 4 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
DICE möchte im Blog allerlei Feedback zur Verbesserung der Balance in Battlefield 4 sammeln. Explizit wird danach gefragt, ob das "Attack Boat" genug Verteidigungsmöglichkeiten gegen Luftziele bietet, die Anti-Panzer-Waffe FGM-148 des Ingenieurs mehr Schaden anrichten soll und die 20mm/25mm/30mm-Kanonen des "Stealth Jets" zu viel Schaden machen. Zudem denken die Entwickler darüber nach, die "Canister Shells" zu verbessern, weil sie im Vergleich zu Battlefield 3 längst nicht mehr so populär seien. Auch "Fast Attack Craft Cannons" könnten wie folgt angepasst werden: "Reducing the splash damage area against infantry, requiring the player to hit closer to targets to get quick kills. And increasing the speed and the direct damage of the Burst cannon to aid hitting aircraft. No changes are being considered for the 30mm cannon."

Obgleich zu jeder Balance-Frage schon mehr als 37.000 Stimmen abgegeben wurden, kocht im BF4-Forum bzw. im Kommentarbereich weiterhin die Stimmung hoch. Viele Spieler fordern, dass sich EA und DICE besser um die Bugs (0 HP-Bug), Absturzursachen, Server-Probleme und Co. kümmern sollten, anstatt solche "kleinen" Balance-Updates zu planen - auch die mangelnde Informationspolitik wird angeprangert.

Quelle: EA und DICE
Battlefield 4
ab 9,00€ bei

Kommentare

BStramke schrieb am
Ja, es arbeiten bestimmt alle Mitarbeiter ausschließlich an neuen DLCs und an dem Balance Patch. Gaaaanz sicher.
Ash2X schrieb am
Es wäre nett wenn sie zumindest als Entschädigung Second Assault umsonst anbieten würden - auf der One wurde sogar schon zum Teil gezahlt um es nicht richtig spielen zu können.Schließlich sind es "nur" BF3-Karten.
Die SS-Käufer bekommen dann einen anderen Bonus oder so.
Rooobert schrieb am
Jo das stimmt. Ich bin die Monate bevor BF4 erschienen ist, erst so richtig warm geworden mit BF3. Auch wenn es teilweise noch die gleichen Fehler hat wie zu Beginn. Aber eigentlich sollte das ab release schon passen.
Propell3rhead schrieb am
FfAaLlAaFfEeLl hat geschrieben: Interessiert doch niemanden. Die communities bei beiden spielen können unter aller Sau sein. Wo ich ihm (leider) Recht geben muss ist, dass CoD nicht annähernd so ein bugfest ist wie BF. Wenn es nur um die Qualität geht, zieht BF den kürzeren.
Noch - da bei BF4 immerhin noch Hoffnung besteht, dass es in absehbarer Zeit tatsächlich gut läuft, und dann was die Solidität angeht auch mit COD gleichzieht, zusätzlich aber halt spielmechanisch mehr Abwechslung bietet (nur meine Meinung, ist Geschmackssache...). Insofern braucht es leider noch etwas Geduld, denn das Potenzial ist da. Dass es ein No-Go ist sowas beim Kunden reifen zu lassen versteht sich von selbst, und ist auch nicht wegzudiskutieren. Sage ich nur, da BF3 damals auch desaströs lief zu Anfang und sich mit der Zeit dann aber sehr besserte und zum jetzigen Zeitpunkt sehr gut läuft.
Rooobert schrieb am
Drake Junior hat geschrieben:
Phips7 hat geschrieben:gestern hatte ich das verlockende angebot BF4 für 30 euro zu kaufen. Diese news hier bestärkt mich darin das ich die richtige entscheidung getroffen habe.
wie will man ein spiel balancen das gar nicht richtig funktioniert? Wenn so sachen wie rate fo fire und lebenspunkte und und und alles verbuggt ist kannste ja gleich aufhören.
Hoffentlich springen die alle ab von dem rotz game und kommen zu cod und nacher zu titanfall.
Ich wusste warum ich mir wieder cod hole damals bei BF3 MW3 genau das selbe BF3 war unspielbar also holte ich mir MW3 welches einfach funktionierte. das in bf4 bugs und probleme stecken die bf3 mal hatte zeigt das sie einfach copy paste gemacht haben aber von ner beta version von bf3.
"brrrrr!"
es gibt Texte, bei denen beutelt es einen so richtig.... :roll:
wenn Reihen wie CoD EINEN Sinn haben, dann jenen, den Rest der spielenden Menschen genau vor diesen Leuten zu schützen und sie dort zu versammeln, wo sie hingehören! Herzlichen Dank also noch mal meinerseits für deine ... erwachsene (und wieder beutelt es mich, wärend ich dieses Wort gegen meinen Willen schreibe! :wink:) Entscheidung. :bussi:
PS: wer partout nicht wissen will, wovon ich rede, kann ja mal die Worte Redneck+CoD (vielleicht auch noch + XBox - um die Ergebnisse geringfügig einzugrenzen :mrgreen: ) auf Youtube eingeben. Einen amüsanten Nachmittag wünsche...
schrieb am

Facebook

Google+