Nintendo: Europa: Frische Zahlen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo: Frische Euro-Zahlen

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Im vergangenen Jahr konnte Nintendo in Europa insgesamt mehr als 19,5 Mio. Geräte verkaufen. Dabei wanderten 8,3 Mio. Wiis über die Ladentische, was einer Steigerung um 58 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Insgesamt gibt es diesseits des Atlantiks jetzt 14,2 Mio. Wii-Besitzer. (Zum Vergleich: Die hiesige Gesamthardwarebasis der ein Jahr früher veröffentlichten Xbox 360 beträgt acht Mio., die der PS3 knapp sieben Mio.)

Vom DS konnten 11,2 Mio. Einheiten abgesetzt werden; die Gesamthardwarebasis beträgt mittlerweile 31 Mio. So gut wie der Handheld habe sich noch kein anderes Spielsystem zuvor in Europa innerhalb eines Jahres verkaufen können, heißt es da. Die Marke der Wii hingegen bedeute einen Rekord bei den Heimkonsolen.


Quelle: Edge

Kommentare

crewmate schrieb am
Hypnotik Taixx hat geschrieben:Hallo wieder!
@Shoresofine:
Naja, ich denke, wenn wir diese Diskussion ab diesem Punkt weiterführen, endet sie irgendwann in den Sphären der Unendlichkeit. :wink:
Kurz gesagt: Es macht keinen Sinn mehr.
Ich kenne deinen Standpunkt und du kennst meinen, mehr ist eigentlich nicht zu machen.
Ich habe mich halt persönlich etwas aufgeregt, dass das Wii line up meiner Meinung mager ist.
Hab mir letztes Jahr nämlich Brawl als einziges Spiel gekauft.
Liegt auch vielleicht daran, dass ich nicht mehr viel zocke. :oops:
Entschuldige mich hiermit mal für alle entstandenen Unannehmlichkeiten
und trenne mich friedlich. :P
Opa:
Wenn du dich mit deinem Text auf mich beziehst bewundere ich nunja....deine Dumm...ach lassen wir das. :roll:
Was ich dir sagen will, ist das ich in keiner Stelle meiner Argumentation behaputet habe, dass Casual Gamer böse seien.
Ich habe keine negative Einstellung gegenüber Kindern, Familien die zocken, oder irgendwelchen Casual Gamern.
Ich bezog mich auf das Wii line up.
Dabei nahm ich die Toptitel stärker in Betracht.
Wieso denken eigentlich alle man sei ein hässlicher, fetter Nerd in einem dunklen Keller ohne Freunde der Casual Gamer hasst und sich den ganzen Tag über sie auslässt, nur weil man die Wii in irgendeiner Form kritisiert? :roll:
Ich...
Ahornjoe schrieb am
Es ist echt komisch. Andauernd ärgern sich Wii-Spieler das sie immer von Xbox360lern oder PS3ler fertig gemacht werden (von wegen: das die grafik der wii bescheiden ist oder die Auswahl der wirklichen guten spiele auf wii unterm strich gegen null geht).
das komische ist nur das diese Mängel meistens selbst von wii spielern vorgebracht werden und dann den spielern der anderen konsolen in den mund gelegt werden.
bei manchen konsolenspielern hab ich das gefühl sie müssten sich gegenseitig trösten, damit sie sich über einen möglichen fehlkauf hinweg trösten können.
beide konsolentypen, die hd-konsolen (ich finde ps3 und xbox360 kann man zusammenfassen, da sie sich, bis auf die exclusivtitel, im mom nicht dermaßen unterscheiden) und die wii haben ihre jeweiligen eigenschaften.
klar, die wii hat keine besonders gute grafik, dafür hat sie ne fuchtelfernbedienung, basta
Hypnotik Taixx schrieb am
Hallo wieder!
@Shoresofine:
Naja, ich denke, wenn wir diese Diskussion ab diesem Punkt weiterführen, endet sie irgendwann in den Sphären der Unendlichkeit. :wink:
Kurz gesagt: Es macht keinen Sinn mehr.
Ich kenne deinen Standpunkt und du kennst meinen, mehr ist eigentlich nicht zu machen.
Ich habe mich halt persönlich etwas aufgeregt, dass das Wii line up meiner Meinung mager ist.
Hab mir letztes Jahr nämlich Brawl als einziges Spiel gekauft.
Liegt auch vielleicht daran, dass ich nicht mehr viel zocke. :oops:
Entschuldige mich hiermit mal für alle entstandenen Unannehmlichkeiten
und trenne mich friedlich. :P
Opa:
Wenn du dich mit deinem Text auf mich beziehst bewundere ich nunja....deine Dumm...ach lassen wir das. :roll:
Was ich dir sagen will, ist das ich in keiner Stelle meiner Argumentation behaputet habe, dass Casual Gamer böse seien.
Ich habe keine negative Einstellung gegenüber Kindern, Familien die zocken, oder irgendwelchen Casual Gamern.
Ich bezog mich auf das Wii line up.
Dabei nahm ich die Toptitel stärker in Betracht.
Wieso denken eigentlich alle man sei ein hässlicher, fetter Nerd in einem dunklen Keller ohne Freunde der Casual Gamer hasst und sich den ganzen Tag über sie auslässt, nur weil man die Wii in irgendeiner Form kritisiert? :roll:
Ich zocke ja selbst kaum noch und besitze auch nur eine Wii.
Shoresofine schrieb am
Opa hat geschrieben:Verstehe die Aufregung nicht..Wii macht Mega Spaß (mir zumindest) und is vom Spaß/Stunden Spielzeit jeden Euro wert bislang. Wieso also nicht den Erfolg gönnen...aber jaaa, ich weiss. Weil die böse Wii böse ist. Und Nintendo. Und Kiddie. Und Casual. Ach und böse...ziemlich böse. Eine böse Kiddie Nintendo Konsole, geschickt vom Teufel um echte Gamer weinen zu machen. Aber immer dran denken...je mehr man sich ärgert umso weniger tut es weh. Und irgednwann spürt man den schmerz garnichtmehr und dann wird die Wolkendecke sich auftun und die Sonne malt mit ihren Strahlen ein HD Logo auf die Zugspitze. Das wird der Tag sein an dem alle Wii Konsolen explodieren und die Corewelt wieder ein wenig sicherer wird. *heroische Musik*
Made my day! :hehe: Und: Für einen derart genialen Absatz werde ich gerne mal zur Spammerin.
Opa schrieb am
Hm...also ich ziehe mir jetzt wiedermal meine Rüstung an und den Helm. Und sage meine Meinung die da lautet: Ich gönne es Nintendo absolut und halte den Erfolg für absolut gerechtfertigt.
Ich empfinde das Lineup auch garnichtmal als so unterirdisch oder schlecht. Viele viele gute Games uns erfrischende Spielekonzepte, preislich günstig...genau das wollen doch die meisten. Klar fehlen nen paar mehr Casual Shooter und Racinggames (ja ne...is klar...Egoshooter und NfS sind jetzt die Supercore Anti Massenmarkt Spiele) aber viele Genres werden doch prima bedient.
Glaub by the Way nicht, dass Nintendo groß neue Käuferschichten erschlossen hat - ich denke viele viele Wii Käufer sind einfach gelangweilte Singstar und Eyetoy Veteranen. Ich meine wir wollen ja mal nicht vergessen, dass der Mini- & Partyspielmarkt auf der PS2 jetzt auch nicht soooo unbedeutend war. Oder aber Sony hat die gefühlten 200 Singstar Versionen nur aus Spaß releast und eigentlich haben die sich alle mies verkauft. Vermutlich is das auch nur subjektiv, dass auf jeder zweeiten Party Singstar gezockt wurde...jetzt übrigens bei uns abwechselnd mit Sport´s & Rayman Raving Rabbits. Machen wir uns nichts vor...eigentlich hat Nintendo garnicht sooo viel verändert und garnicht soooo verrückt viele neue Casuals angezogen...ich glaube, dass man einfach den Erfolg der eigenen Mario Party Reihe gesehen hat, den Erfolg von Sony´s Partyspielen analysiert hat und sich dachte den Kuchen schnappen wir uns. Hat funktioniert. Und jetzt meckern alle, wie Casual Nintendo ist...na da bin ich ja froh, dass sich die PS3 da ganz anders verhält. Schließlich gibt es ja bereits drei MGS Teile und nur ein Singstar *reusper* Und es gibt ja ein ordentliches Wipeout und keine billige PSP Portierung, dafür aber kein Buzz *hüstel* Und zum Glück hat man nicht als erstes fast noch vorm Controller ne Eyecam releast *reusper*. Ne, da lob ich mir das reine rigurose Core Konzept
der Konkurrenz.
Verstehe die...
schrieb am

Facebook

Google+