Nintendo: TV-Mario Lou Albano verstorben - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

TV-Mario Lou Albano verstorben

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Unsäglich oder kultig: Wer sich Anfang der 90er das RTL-Trickfilmprogramm am Samstag genehmigte, dürfte sich an die Mario-Serie erinnern, in der der bekannte Klempner, sein Bruder und andere Nintendo-Maskottchen bzw. -Fieslinge auftauchten. Der Schwerpunkt der Reihe lag im Zeichentrickpart, allerdings begann und endete jede Folge mit einem gefilmten Teil mit echten Schauspielern. Als Abspann folgte stets der 'Mach den Mario'-Song.

Wie MTV News jetzt berichtet, ist der Mario-Darsteller, Lou Albano, gestern im Alter von 76 Jahren verstorben. Albano war noch in diversen anderen TV-Produktionen aufgetreten und war zudem in einigen Musikvideos von Cindy Lauper zu sehen. Zu jenem Zeitpunkt hatte er sich allerdings schon als Profi-Wrestler und Manager in jenem Bereich einen Namen gemacht. 1996 wurde Albano gar in die WWE Hall of Fame aufgenommen.

Im 1993 veröffentlichten Kinofilmflop Super Mario Bros. war der Klempner von Bob Hoskins verkörpert worden.

Kommentare

KleinerMrDerb schrieb am
E-G hat geschrieben:
KleinerMrDerb hat geschrieben:Alles was in den USA (NTSC) aufgenommen wurde und dann bei uns ausgestrahlt wird (PAL) ist um diese 4% schneller

und warum ist die dann auch aufm pc so hoch? und jetzt sag nich der pc beschleunigt das auch... ;)

Verstehe jetzt nich den zusammenhang -.-
Egal wo du einen PAL Film anschaust ist er schneller als NTSC
Die Beschleunigung ist ja schon auf der DVD mit drauf und entsteht nicht erst im Player oder PC
NTSC läuft mit 29,97 Bildern pro Sekunde
PAL mit 25 Bildern
Kinofilme laufen original mit 24 Bildern
Bei einer Zahl X an Bildern pro Film wird PAL das rennen IMMER gewinnen :lol:
Sir Richfield schrieb am
Darum, dass der ehemalige Wrestler, der zusammen mit Danny Wells in einer alten Serie zu Nintendospiel-Cartoons die Hauptrolle gespielt hat, gestorben ist.
Levi  schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben:
E-G hat geschrieben:nehmt euch ne anime dvd, egal welcher, und dann guckt es euch auf deutsch, englisch und japanisch an. das mim japanischen ton keine mithalten kann is klar, aber die deutsche is der englischen meilenweit vorraus, da englische synchron sprecher bei sowas absolut motivationslos und langweilig wirken.

Du hast Excel Saga wohl nicht gesehen? *g*

Excel Saga ist sprachlich sowieso ne eigene Welt ;)
Aber ansonsten muss ich E-G mehr oder weniger recht geben:
Manchmal kommt es wirklich zu Szenen, wo die Deutsche Übersetzung einfach besser wird, als es im Original gedacht war. selten, dass es nen Ganzer Film, oder gar ne ganze Serie ist, aber es gibt halt diese Momente :D
aber das "Anime"-Beispiel sollte man da rauslassen.
man muss immer bedenken wie die meisten Übersetzungen speziell bei Animes entstehen:
Japanisch --> zu englisch ...
von englisch -> zu so ziemlich jeder anderen Sprache (auch deutsch)
damit ist unsere übersetzung, getreu dem "stille Post"-Prinzip meist km weiter davon entfernt, noch etwas mit dem original zu tun zu haben.
dass wir meist einfach die motivierteren Synchronssprecher haben, ist einfach ein Glücksfall. an den Skripten liegt es aber meist defintiv nicht :D
wer erinnert sich nicht mit kraus an: "Pumpernickel" ... BAUMKUCHEN! .. verdammt ... BAUMKUCHEN!!!!
argh .... irgendwie bin ich jetzt leicht abgeschweift ... worum gings nochmal?
Sir Richfield schrieb am
E-G hat geschrieben:nehmt euch ne anime dvd, egal welcher, und dann guckt es euch auf deutsch, englisch und japanisch an. das mim japanischen ton keine mithalten kann is klar, aber die deutsche is der englischen meilenweit vorraus, da englische synchron sprecher bei sowas absolut motivationslos und langweilig wirken.

Du hast Excel Saga wohl nicht gesehen? *g*
Gut, im Direktvergleich kenne ich jetzt nur Ghost in the Shell. Für mich als Mitteleuropäer klingen die Japaner eh alle gleich, da halte ich mich mit Meinung zurück.
Und die Deutsche und die Englische... tun sich nicht viel, aber da finde ich die Deutsche etwas angenehmer. (Auch wenn wir hier das Original nicht mit der Synchro vergleichen...)
Btw, wenn ihr mal richtig lachen wollt: Men of War in Englisch spielen. Ist so ein russisches RTS.
- Dicker, russischer Akzent.
- Keine Ahnung vom Klangbild der englischen Sprache
- Keine Ahnung, worum es in dem Text geht
- Nicht genug Geld, sich irgendwie anzustrengen.
- Wahrscheinlich den Facility Manager vor's Micro gezogen.
= Horrible Betonung, ein unfreiwilliges Lachfest.
(Ähnlich war es mit Space Wolfs. Das konnte man auch nur Deutsch spielen.)
schrieb am

Facebook

Google+