Nintendo: Umsatz-/Gewinnerwartung aufgrund von Währungseffekten und schwächelndem 3DS-Absatz verringert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo: Umsatz- und Gewinnerwartung aufgrund von Währungseffekten und schwächelndem 3DS verringert

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Nintendo hat die Prognose für das laufende Geschäftsjahr (1. April 2015 bis 31. März 2016) angepasst und die Umsatz-/Gewinnerwartung im Vergleich zur ursprünglichen Schätzung verringert. Das Unternehmen erwartet 70 Mrd. Yen weniger Umsatz (von 570 Mrd. auf 500 Mrd.) und 30 Mrd. Yen weniger Gewinn (von 55 Mrd. auf 25 Mrd.). Neben dem gestiegenen Yen und damit verbundenen Währungseffekten werden die Verkäufe von Nintendo-3DS-Geräten und von 3DS-Software bis Ende März niedriger ausfallen als erwartet. Nintendo wollte ursprünglich 7,6 Mio. 3DS-Handhelds verkaufen, geht nun aber von 6,6 Mio. aus. Bei der 3DS-Software sank der Erwartungswert von 56 Mio. auf 47 Mio. Die Absatzprognose der Wii-U-Hardware wurde nicht verändert (3,4 Mio.), jedoch die Verkaufsprognose für Wii-U-Software angehoben - von 23 Mio. auf 27 Mio.

Quelle: Nintendo

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+