Nintendo: Neue Infos zum Revolution - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Neue Infos zu Nintendos Revolution

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo

Wie Nintendo-Präsident Satoru Iwata auf der Game Developer's Conference in einer Rede bekannt gab, wird die nächste Konsole ("Revolution") abwärtskompatibel zum GameCube sein und Wi-Fi-Fähigkeiten (Wireless-Fidelity) bieten, die eine Verbindung der Konsolen (auch DS!) über ein kostenloses, von Nintendo betriebenes Netzwerk erlauben. Durch weltweit installierte Knotenpunkte wird es möglich sein, sich mittels Funkverbindungen auch über weite Entfernungen mit anderen Spielern zu treffen und gegeneinander zu zocken. 

Mehr Informationen zu Nintendos Plänen folgen auf der E3 im Mai.


Quelle: Pressemitteilung Nintendo

Kommentare

johndoe-freename-37974 schrieb am
wenigstens gut dass nintendo mit neuen mitteln versucht sich kunden zu sichern!! bin auch selber gespannt auf die konsole und spiele klassiker, die ausschließlich auf nintendos konsole erscheinen werden!! ich glaube aber dass es nintendo seeeehr schwierig gegen ps3 und xbox2 haben wird und dass solche mittel allein nicht ausreichen werden!
INsanityDesign schrieb am
Also ich denke in erster Linie geht Nitendo mit dieser Richtung am ehesten den Weg des vernetzten Zuhause, wie es schon seit Jahren mehr publiziert wird, und auch immer mehr einzug hält, denn ich denke ich bin wie viele einer derjenigen die den Breitbandanschluss nicht direkt im Wohnzimmer haben, und so mit WLAN arbeiten.
Wenn es Nintendo wirkich schaffen sollte, ihre Konsole gut Online zubringen, über WLAN, mit der gleichzeitigen Vernetzung mit dem DS und vielleicht weiterem Zubehör, dann hat Nintendo große Chancen, jetzt mal abgesehen von den Hotspots, sondern eher von der Mobilen Möglichkeit innerhalb des Hauses. Noch weiss man ja nicht in wie weit rudimentäre Formate unterstützt werden, aber wenn die PC Vernutzung, vielleicht MP3 und Filme, funktionieren würde, wäre der Revolution ja in den Bereich des Multimedialen Wohnzimmers eingedrungen, welcher ja nun auch nicht gerade schleppend wächst wie ich finde.
Es mag jetzt nach spielerei klingen, aber zum Beispiel die Mutter die ihren Sohn über den Revolution ne Nachricht zum DS schickt: \"Schatz, komm essen!\", es wäre denkbar, nur als fiktives Beispiel.
Ich hoffe wirklich für Nintendo das sie anhand des GameCubes und der Konkurenz gelernt haben, und den Markt dieses mal sehr genau analysiert haben. Bisher klingt alles danach. Ich wünsche mir für Nintendo das sie Erfolg haben werden, und bete dafür das ihre Konzepte aufgehen.
Bis dahin müssen wir aber wohl noch ein wenig warten, aber bald soll ja schon \'irgendwas\' vorgestellt werden. Naja, ich bin gespannt...
johndoe-freename-61209 schrieb am
Also ich weis ja nicht was ihr so habt!!
Die Onlinegames die momentan für diverse Konsolen am Start sind, kann man meiner Meinung nach echt vergessen. Das liegt unter anderen auch klar daran das es da einfach immer noch an Rechenleistung und änlichem
fehlt, um sachen wie ein Unreal tournament im Assault Modus nachzuahmen oder die Steuerung mit den momentanen
Pads zu plump ist, um so schnell und gezielt, wie für Counterstrike benötigt, zu agieren. Also da hat sich Nintendo meiner Meinung nach zu Recht noch Zeit gelassen. Bin gespannt wie sich das bei der neuen Generation dann ändern wird, also für mich klingt diese
Wireless-Funktion wenn sie wirklich so einfach funktioniert nicht schlecht.
Gruß
johndoe-freename-72982 schrieb am
Mir ist auch ein kostenloser Service lieber als gar keiner und beim Cube gab es ja keinen. Allerdings befürchte ich halt das er nicht sehr viel bieten wird wenn er kostenlos ist, ähnlich wie der von Sony derzeit. Mal abwarten, immerhin gehen sie jetzt mal Online, hätten sie das mit dem Cube auch schon getan stünden sie jetzt nicht so schlecht da.
johndoe-freename-77830 schrieb am
@ Ratzepuh
also ich verstehe nicht warum du so ueberzeugt bist das nintendo so hinterherhinkt, mir ist ein kostenloser internet Service lieber, als einer der nur ueber kreditkarte geht ...
schrieb am

Facebook

Google+