Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain: Troy Baker: "Das größte Spiel, das ich jemals gesehen habe" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Kojima Productions
Publisher: Konami
Release:
01.09.2015
01.09.2015
01.09.2015
01.09.2015
01.09.2015
Vorschau: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
 
 
Test: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
83

“Spielerisch sicher das beste Metal Gear, doch hinsichtlich Story, Missionsdesign und Regie enttäuscht Snakes Einsatz auf einem hohem Niveau.”

Vorschau: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
 
 
Test: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
83

“Spielerisch sicher das beste Metal Gear, doch hinsichtlich Story, Missionsdesign und Regie enttäuscht Snakes Einsatz auf einem hohem Niveau. ”

Test: Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
83

“Spielerisch sicher das beste Metal Gear, doch hinsichtlich Story, Missionsdesign und Regie enttäuscht Snakes Einsatz auf einem hohem Niveau.”

Leserwertung: 69% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain
Ab 17.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain: Troy Baker: "Das größte Spiel, das ich jemals gesehen habe"

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain (Action) von Konami
Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain (Action) von Konami - Bildquelle: Konami
Synchronsprecher Troy Baker, unter anderem bekannt für seine überzeugenden Sprechrollen in The Last of Us und Tales from the Borderlands, ist offenbar schwer beeindruckt vom riesigen Umfang, den Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain bieten soll.

In einem Twitch-Stream meinte er laut einem Beitrag von Gamer Headlines, der Titel von Kojima sei das größte Spiel, das er jemals gesehen habe und dass selbst ein Brocken wie The Elder Scrolls 5: Skyrim im direkten Vergleich zu Snakes neuem Einsatz eher klein wirken würden.

"Ich bin gespannt zu sehen, wie die Leute dieses neue Metal Gear aufnehmen werden, weil es wirklich anders ist", so Baker. "Es fügt sich zwar in den Rest der Marke ein und in mancher Hinsicht ist es...oh mann...es wird wirklich gut, aber ich bin echt gespannt darauf zu sehen, was die Leute denken [...]. Es ist gewaltig. Es ist absolut gewaltig, was man alles machen kann."

Troy Baker übernimmt in Metal Gear Solid 5 die Rolle des (zukünftigen) Antagonisten Revolver Ocelot. Durch die Gerüchteküche schwirrt eine mögliche Veröffentlichung des Spiels im zweiten Quartal für 360, PS3, PC, PS4 und Xbox One.

Im Prolog Ground Zero stimmte das Team von Kojima Productions schon mal auf die etwas andere Ausrichtung der Reihe ein. Unseren Test findet ihr hier und hier.

Letztes aktuelles Video: Metal Gear Online Game Awards 2014


Quelle: Gamer Headlines

Kommentare

LePie schrieb am
Steppenwälder hat geschrieben:ich hab immer mehr das gefühl, dass das einzige was heutzutage noch zählt die "größe" der spielwelt ist... scheißdrauf, ich will qualität. was bringt mir ne riesenspielwelt, wenn sich alles gleich spielt.
Dito
DitDit hat geschrieben:und ich stimme meinem vorposter zu. groß ist doch wohl völlig egal. die spielwelt soll lieber schlüssig, gut durchdacht, lebendig und gefüllt sein und auch was bieten und nicht einfach nur groß sein :/
DitoDito
Ich habe bei MGS5 wie auch TW3 mittlerweile gewisse Bedenken, und hoffe, dass das OpenWorld- und MMO-typische "Quantity over Quality" Quest- und Missionsdesign nicht auch hier Überhand nimmt.
Temeter  schrieb am
ICHI- hat geschrieben:Und darauf Scheisst jeder echte Metal Gear Solid Fan weil das was er anspricht nichts mit der Serie
zutun hat und sie Ausgezeichnet hat sondern ganz andere Faktoren.
Ich sage das ein Metal Gear Solid 3 das Game im direkten vergleich locker zerstört aber das ist nur eine
persönliche Vermutung von mir.
Besser als in MGS3 wird man die Formula sowieso nicht mehr umsetzen können, ich denke da ist ein neuer Ansatz die richtige Entscheidung. Es muss nur gut gemacht sein.
crewmate schrieb am
Wie bei Grafik vs KI:
Man kann es besser bewerben.
DitDit schrieb am
mich würde interessieren wie groß er die welt von ground zeroes hält
dann könnte man das ja vergleichen
und ich stimme meinem vorposter zu. groß ist doch wohl völlig egal. die spielwelt soll lieber schlüssig, gut durchdacht, lebendig und gefüllt sein und auch was bieten und nicht einfach nur groß sein :/
schrieb am

Facebook

Google+