Assassin's Creed 4: Black Flag: Flotten-Funktion setzt Uplay Pass voraus; Sony-DLC bleibt exklusiv - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Release:
29.10.2013
21.11.2013
29.10.2013
21.11.2013
31.10.2013
21.11.2013
Test: Assassin's Creed 4: Black Flag
79
Test: Assassin's Creed 4: Black Flag
80
Test: Assassin's Creed 4: Black Flag
79
Test: Assassin's Creed 4: Black Flag
80
Vorschau: Assassin's Creed 4: Black Flag
 
 
Test: Assassin's Creed 4: Black Flag
80

Leserwertung: 76% [10]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed 4: Black Flag
Ab 14.95€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Assassin's Creed 4: Flotten-Funktion setzt Uplay Pass voraus; Sony-DLC bleibt exklusiv

Assassin's Creed 4: Black Flag (Action) von Ubisoft
Assassin's Creed 4: Black Flag (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Während manch anderer Hersteller mittlerweile dem Online Pass abgeschworen hat, scheint man bei Ubisoft das Konzept in etwas anderer Form weiter zu pflegen. 

Schafft man es in Assassin's Creed 4: Black Flag, ein feindliches Schiff zu erobern, bekommt man drei Optionen zur Auswahl. Eine davon: Man kann das Schiff für die eigene Flotte rekrutieren und auf Missionen entsenden, von denen die Crew mit Beute zurückkehren kann. Laut Game Informer setzt jenes Feature allerdings einen Uplay Passport voraus. Der wird auf der offiziellen Webseite folgendermaßen beschrieben:

"Spiele mit Uplay Passport-Unterstützung enthalten einen einmaligen Code, der beim Einlösen Zugriff zum Online-Multiplayermodus, auf Bonusinhalte und vieles mehr gewährt. Wenn der Uplay Passport bereits angefordert wurde (weil das Spiel gebraucht gekauft wurde), kann ein neuer Uplay Passport-Code online erworben werden."

Das Flotten-Feature kann zwar an eine Begleit-App andocken und hat außerdem Social-Elemente, über die andere Spieler bei jenen Missionen aushelfen können - grundsätzlich ist es aber ein Teil des Solo-Parts von Assassin's Creed 4.

Gegenüber Eurogamer.net teilte Ubisoft derweil noch mit, die PlayStation-exklusiven Zusatzinhalte würden auch langfristig den PS3/PS4-Versionen vorbehalten bleiben. In einem Video - ausgerechnet von Sony - war vor einigen Tagen angemerkt worden, die Inhalte würden sechs Monate lang exklusiv sein.

Wer wissen will, wie man sich in AC4 sonst noch die Zeit vertreiben kann, sollte einfach mal in den 4P-Test reinschauen.

Letztes aktuelles Video: Video-Fazit


Kommentare

DrZord schrieb am
Hab ich mit dem Finger auf Sony gezeigt? Wenn ich unter einer MS News gepostet hätte, käme wahrscheinlich ein anderer angelaufen. Lass doch den Schmarrn.
Microsoft und Sony sind sich sowieso viel ähnlicher als die Meisten zugeben wollen.
Sarfinwsl schrieb am
DrZord hat geschrieben:das ist doch gerade kein Wettbewerb. Es ist besser mit seinem Investment was eigenes aufzubauen und zu erschaffen, als Geld dafür auszugeben, damit etwas nicht erscheint.
Ich kann entweder versuchen besser zu sein als die Konkurrenz, oder ich besteche den Lieferanten damit er nur mich beliefert.
Was anderes seit Microsoft tut der XBox (Generation 1) doch nicht.
Halo war nie Konsolenexklusiv entwickelt worden. Sondern sollte ursprünglich für den PC erscheinen...
Microsoft kaufte Bungie ein und tadaa... Halo war XBox Launch Titel. Seitdem kauft sich MS quer durch die Developer Landschaft.
Microsoft buying exclusive deals, nobody bats an eye, Sony buying exclusives, everyone loses their minds...
Flextastic schrieb am
geld regiert wie welt, schönen guten morgen!
DrZord schrieb am
Dass man einen Dritthersteller damit beauftragt ein von Grund auf exklusives Spiel zu entwickeln ist eine Sache.
Bei den Exklusiven Inhalten (und irgendwie auch bei Titanfall) kommts mir so vor als wäre Geld dafür bezahlt worden, damit die die Konkurrenz beschnitten wird. Also quasi eine Investition mit Zerstörungsabsicht. Und ja.. das kotzt mich an.
Flextastic schrieb am
DrZord hat geschrieben:das ist doch gerade kein Wettbewerb. Es ist besser mit seinem Investment was eigenes aufzubauen und zu erschaffen, als Geld dafür auszugeben, damit etwas nicht erscheint.
Ich kann entweder versuchen besser zu sein als die Konkurrenz, oder ich besteche den Lieferanten damit er nur mich beliefert.

wäh?
entweder man baut selber eines auf (1st party), oder man kauft sich zeitlich einen dritthersteller ein um seine konsole zu pushen. wettbewerb. das es dich als konsument ankotzt ist eine andere geschichte.
schrieb am

Facebook

Google+