Hearthstone: Heroes of Warcraft: Solo-Abenteuer "Eine Nacht in Karazhan" angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Runden-Strategie
Release:
16.12.2014
14.08.2014
2014
12.03.2014
12.03.2014
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Hearthstone: Heroes of Warcraft
70

“Dem einstiegsfreundlichen Sammelkartenspiel im WarCraft-Universum fehlt es an Umfang und Spielvarianten.”

Leserwertung: 90% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Hearthstone: Eine Nacht in Karazhan angekündigt

Hearthstone: Heroes of Warcraft (Strategie) von Blizzard Entertainment
Hearthstone: Heroes of Warcraft (Strategie) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment
Blizzard hat das nächste Hearthstone-Abenteuer "Eine Nacht in Karazhan" angekündigt. In diesen Einzelspielermissionen findet ein Festgelage im Turm des Magiers Medivh statt: "Bei ihrer Ankunft auf dem Fest werden Spieler jedoch feststellen, dass Medivh verschwunden ist. In seiner Abwesenheit ist die Magie vollkommen aus den Fugen geraten. Spieler müssen sich raffinierte neue Decks und Strategien überlegen, um Medivhs magische Diener zu bezwingen, das Lampenfieber in der Oper zu bekämpfen und Medivhs verzauberte Schachfiguren schachmatt zu setzen. Siegreiche Spieler können ihrer Sammlung als Belohnung ganz neue Karten hinzufügen!"

Eine Nacht in Karazhan erscheint ab dem 12. August 2016. Die einzelnen Flügel werden im Laufe eines Monats wöchentlich zugänglich gemacht. 45 neue Karten sind enthalten, die sich die Spieler sichern können, wenn sie die Gegner in jedem der vier Flügel bezwingen und alle Klassenherausforderungen abschließen - genau wie bei den anderen Karten in den Sammlungen können goldene Versionen dieser Karten hergestellt werden. "Klassenherausforderungen testen in Duellen, bei denen ein vorgegebenes Deck verwendet werden muss, wie geschickt Spieler mit jeder Klasse umgehen können. Partygäste, die aus jeder Klassenherausforderung siegreich hervorgehen, werden mit einer schimmernden neuen Klassenkarte aus Eine Nacht in Karazhan belohnt. Sobald alle Bosse in einem Flügel erledigt wurden, können Spieler im heroischen Modus weitaus anspruchsvollere Versionen der einzelnen Flügel in Angriff nehmen. (...) Spieler, die den heroischen Modus abschließen, erhalten einen Kartenrücken von Eine Nacht in Karazhan. (...) Nach der Veröffentlichung jedes Flügels werden die dort erhältlichen Karten der Arena-Auswahl hinzufügt, damit sie jeder in Arenaspielen verwenden kann, ohne dafür das Abenteuer gespielt haben zu müssen."

Screenshot - Hearthstone: Heroes of Warcraft (Android)

Screenshot - Hearthstone: Heroes of Warcraft (Android)

Screenshot - Hearthstone: Heroes of Warcraft (Android)

Screenshot - Hearthstone: Heroes of Warcraft (Android)

Screenshot - Hearthstone: Heroes of Warcraft (Android)

Screenshot - Hearthstone: Heroes of Warcraft (Android)

Screenshot - Hearthstone: Heroes of Warcraft (Android)

Screenshot - Hearthstone: Heroes of Warcraft (Android)

Alle Hearthstone-Spieler dürfen die Prolog-Mission kostenlos ausprobieren (inkl. zwei neuen Karten). Ansonsten kostet der Zugang zum Solo-Abenteuer 17,99 Euro (PC, Mac, Android) / 19,99 Euro (iOS). Alle Käufer, die das gesamte Abenteuer in der ersten Woche nach Veröffentlichung erwerben, erhalten einen Karazhan-Kartenrücken. Einzelne Flügel werden für jeweils 700 Gold oder 5,99 Euro (PC, Mac, Android) / 6,99 Euro (iOS) verfügbar sein. Zudem wird es Paketangebote geben, die sich nach der Anzahl an vom Spieler bereits erworbenen Flügeln richten.

Preis-Überblick
Preis-Überblick

"Eine Nacht in Karazhan bietet Spielern die Gelegenheit, eine Party mit Medivh zu feiern und gleichzeitig einige tolle Karten für ihre Sammlungen zu ergattern"
, so Mike Morhaime, CEO und Mitgründer von Blizzard Entertainment. "Wir freuen uns, einen der beliebtesten Orte in Azeroth neu zu interpretieren, und können es kaum erwarten, die Spieler ihre neuen Decks auf die Probe stellen zu lassen."

Letztes aktuelles Video: Eine Nacht in Karazhan Abenteuer


Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

WOOM schrieb am
Cheraa hat geschrieben:
WOOM hat geschrieben:Ich spiele seit jahren und habe nicht einen einzigen Euro ausgegeben. Man erhält jeden Tag aufgaben, wenn man die erfüllt bekommt man gold und davon kann man sich die neuen Levels freischalten. D.h. ich bekomme die 45 Karten für 0,00 Euro!
Man muss auch nicht alle Karten haben. Selbst wenigen bekommt man genug abwchslung

Na, gut das nicht jeder so denkt wie du. :wink:

Stimmt.
Das Spiel wäre es mir auch wert. Aber der content ist es leider nicht, da ich auch ohne extra Gold zurecht komme.
Cheraa schrieb am
WOOM hat geschrieben:Ich spiele seit jahren und habe nicht einen einzigen Euro ausgegeben. Man erhält jeden Tag aufgaben, wenn man die erfüllt bekommt man gold und davon kann man sich die neuen Levels freischalten. D.h. ich bekomme die 45 Karten für 0,00 Euro!
Man muss auch nicht alle Karten haben. Selbst wenigen bekommt man genug abwchslung

Na, gut das nicht jeder so denkt wie du. :wink:
Luststrolch schrieb am
Habe ca. 5.500 Gold auf der hohen Kante, von daher kann das ruhig kommen. Aber zuerst wird natürlich mal abgewartet, welche Tiers man überhaupt für welche Karten und welche Decks benötigt.
WOOM schrieb am
Felerlos hat geschrieben:
Mirabai hat geschrieben:18Euro für 45 Karten und 60 Minuten NPC Kämpfe. Das Spiel ist wirklich eine Goldgrube für Blizzard. Wie viel Euro muss man eigentlich aktuell zahlen um den kompletten Content zu erhalten? 500-600? Dazu brauch man noch die ganzen Karten um genug abwechslungsreiche Decks bauen zu können. Ich kenne Spieler, die bereits über 1000Euro in HS gelassen haben, die Summe wird wohl weiterhin steigen.
Respekt, Blizzard macht alles richtig! :)

Du musst aber bedenken, das jemand der so viel investiert, sicher auch eine Menge Hearthstone spielt, über Jahre hinweg und Spaß daran hat. Wenn man 1000? investiert hat und dafür 500+ Stunden Spaß hat, ist das immer noch ein besseres Preis/Leistungsverhältnis als ein Spiel das in 10 Stunden durchgespielt ist und 60 Euro kostet.

SO EIN QUATSCH!
Das trifft vielleicht auf Turnierspieler zu, die ganz oben dabei sein wollen.
Ich spiele seit jahren und habe nicht einen einzigen Euro ausgegeben. Man erhält jeden Tag aufgaben, wenn man die erfüllt bekommt man gold und davon kann man sich die neuen Levels freischalten. D.h. ich bekomme die 45 Karten für 0,00 Euro!
Man muss auch nicht alle Karten haben. Selbst wenigen bekommt man genug abwchslung
Felerlos schrieb am
Mirabai hat geschrieben:18Euro für 45 Karten und 60 Minuten NPC Kämpfe. Das Spiel ist wirklich eine Goldgrube für Blizzard. Wie viel Euro muss man eigentlich aktuell zahlen um den kompletten Content zu erhalten? 500-600? Dazu brauch man noch die ganzen Karten um genug abwechslungsreiche Decks bauen zu können. Ich kenne Spieler, die bereits über 1000Euro in HS gelassen haben, die Summe wird wohl weiterhin steigen.
Respekt, Blizzard macht alles richtig! :)

Du musst aber bedenken, das jemand der so viel investiert, sicher auch eine Menge Hearthstone spielt, über Jahre hinweg und Spaß daran hat. Wenn man 1000? investiert hat und dafür 500+ Stunden Spaß hat, ist das immer noch ein besseres Preis/Leistungsverhältnis als ein Spiel das in 10 Stunden durchgespielt ist und 60 Euro kostet.
schrieb am

Facebook

Google+