Need for Speed: Underground:   - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: EA Black Box
Publisher: Electronic Arts
Release:
21.11.2003
28.11.2003
21.11.2003
21.11.2003
Test: Need for Speed: Underground
91

“Bunt, spaßig und extrem rasant.”

Test: Need for Speed: Underground
90

“Bunt, spaßig und extrem rasant.”

Test: Need for Speed: Underground
91

“Bunt, spaßig und extrem rasant.”

Test: Need for Speed: Underground
91

“Bunt, spaßig und extrem rasant.”

Leserwertung: 75% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Review: NEED FOR SPEED UNDERGROUND

Hot Pursuit 2, der letzte Ableger der Need for Speed-Serie machte zwar auf allen Systemen Spaß, konnte aber nur auf der PS2 wirklich überzeugen. Grund dafür waren unterschiedliche Programmier-Teams. Umso erfreulicher ist es, dass das gleiche Team, das HP2 für die PS2 gemacht hat, nun für alle Versionen des neuen Need for Speed: Underground verantwortlich ist. Filme wie The Fast and the Furious standen deutlich Pate bei der Entwicklung und zeigen, was NfSU will: Hochgeschwindigkeit und puren Fahrspaß. Ob das Vorhaben gelungen ist, erfahrt ihr im Test.

Kommentare

HanSolo2003 schrieb am
also ich finde das spiel ziemlich fun macht!
die map der demo ist cool!
mit der nosecam durch die stadt fetzen und schön driften !
guter titel! auf jeden fall!
johndoe-freename-46628 schrieb am
holt euch burnout2, dieses geniale spiel gibt es schon für 30euro und ist zudem noch viel besser als nfs underground. nsf underground lohnt sich nicht mal zum brennen.
johndoe-freename-37767 schrieb am
So gut ist Underground nicht meiner Meinung, halber abgekupfert bei The fast and the furios, der Film war so schlecht amatuerhaft,kitchig das ich im Kino eingeschlafen bin, und ich glaube ich war nicht der einzige, aber kommen wir zum Spiel zurück, irgendwie kommt da kein feeling rüber, die Steuerung ist so was von billig und die Strecken sind langweilig, irgendwie überzeugt mich das Spiel nicht.
Der 1 Teil von NFS hatte noch Still geile Strecken, der 2 Teil war auch noch gut, aber dann kamm der Abschuß, Underground ist mir viel zu komerziel gemacht.
HerrSchmidt schrieb am
Jo, nettes Game, hat aber max. 89% verdient, da es für einen 90iger-Titel, meiner Meinung nach, zu viele negative Punkte hat.
Sachen, wie Schadensmodell, unterschiedliche Strecken und die Polizei fehlen einfach.
schrieb am

Facebook

Google+