Batman: Arkham Origins: 17 Minuten langes Video: Batman infiltriert das Gotham City Police Department - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: WB Games Montréal
Release:
25.10.2013
kein Termin
kein Termin
kein Termin
25.10.2013
25.10.2013
08.11.2013
Test: Batman: Arkham Origins
80

“Spielerisch entwickelt sich die Serie kaum weiter - erzählerisch setzt Origins aber einen guten Schlusspunkt unter die Arkham-Trilogie.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Batman: Arkham Origins
81

“Die PC-Fassung bietet die schärfste Darstellung und die beste Bildrate. In den Kämpfen reagiert er deshalb genauer als auf Konsolen.”

Test: Batman: Arkham Origins
80

“Spielerisch entwickelt sich die Serie kaum weiter - erzählerisch setzt Origins aber einen guten Schlusspunkt unter die Arkham-Trilogie.”

Vorschau: Batman: Arkham Origins
 
 

Leserwertung: 86% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Batman: Arkham Origins
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Batman: Arkham Origins - 17 Minuten langes Video

Batman: Arkham Origins (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment
Batman: Arkham Origins (Action) von Warner Bros. Interactive Entertainment - Bildquelle: Warner Bros. Interactive Entertainment
Ben Mattes (Senior Producer) und Michael McIntyre (Gameplay Director) von WB Games Montréal erläutern im 17 Minuten langen Video aus Batman: Arkham Origins die Spielmechanik und gehen auf das Kampfsystem sowie die Story ein. Der Dunkle Ritter erforscht unterdessen die Bathöhle, rechnet mit Gangstern ab und infiltriert das korrupte Gotham City Police Department.



Batman: Arkham Origins erscheint am 25. Oktober 2013 für Xbox 360, PS3 und PC (digital). Die Wii U-Version folgt am 8. November. Der "Free-to-play"-Mobiltitel "Batman: Arkham Origins" für iPad, iPhone und iPod ist bereits im Apple App Store erhältlich.

Quelle: WB Games Montréal

Kommentare

TheLaughingMan schrieb am
Naja, was sollen sie denn sagen ?
"Unser Spiel wird die bereits unzählige male erzählte Entstehungsgeschichte einer der bekanntesten und meinst interpretierten Ikonen der Pop Kultur wiedergeben"?
Bisschen Marketing Gequatsche gehört dazu. Natürlich ist es mehr vom gleichen, aber zum einen stand das von Anfang an außer Frage und zum anderen war das gleiche bisher sehr gute Arbeit. Jedes Jahr ein Batman Game wäre definitiv zu viel des guten, aber so weit sind wir zum Glück noch nicht.
Fiddlejam schrieb am
TheLaughingMan hat geschrieben:Warum beschweren sich die Leute eigentlich das es keine weltbewegenden Änderungen gibt? Das war genau so angekündigt, hier hat niemand irgendwelche super innovativen Neuigkeiten versprochen und sie dann nicht eingehalten. Ein Spin Off eben. Ewig würde ich das auch nicht haben wollen, aber solange man es nicht bis zum Exzess treibt...

Das Problem dürfte zu einem nicht unwesentlichen Teil auch darin bestehen, dass die Entwickler im Hintergrund locker darüber plaudern, wie das Spiel großartig die Anfangszeit Batmans und völlig neue Herausforderung und seine völlige Einsamkeit in dieser kalten, düsteren Nacht in den von Verbrechen verseuchten Straßen Gothams blablablablabpffffffffllllllllll...
...wie also die Entwickler versuchen ihr Spiel, das wirklich nur Arkham City mit anderem Anstrich, aber der selben tumben Story und dem exakt gleichen Gameplay ist, hier irgendwie noch als vollwertigen und herausragenden Teil der Serie darzustellen.
Sarfinwsl schrieb am
Naja, ein Spin Off wäre ein Spiel um Robin oder Catwoman herum, im selben Universum angesiedelt. Hierbei handelt es sich schon um eine reinrassige Fortsetzung, bzw um ein Prequel. Aber recht hast du dennoch, es wurde nichts "neues" "tolles" oder "wirklich innovatives" angekündigt. Muss auch nicht. Batman empfand ich schon immer gut, so wie es ist.
Dass Batman Arkham Asylum hier damals mit 82% abgestraft wurde, obwohl es ein Überraschungshit Par Excelance war, der damals so zimelich jedes Spiel mühelos "an die Wand spielte" verzeihe ich 4players auch bis heute noch nicht. Zumal eine solche Qualität bei einem "Superhelden Spiel" zum damaligen Zeitpunkt, und auch heute, spielerisch nur von Rocksteady selber erreicht wurde. Man versuchte es mit Wolverine, Captain Amerika, Green Lantern und Spiderman, alle bis auf Batman scheiterten!
Lang lebe Rocksteady!
Hoffen wir das Montreal Studio zumindest ein wenig im "Windschatten" der Vorgänger fährt. Mehr erwarte ich gar nicht.
TheLaughingMan schrieb am
Warum beschweren sich die Leute eigentlich das es keine weltbewegenden Änderungen gibt? Das war genau so angekündigt, hier hat niemand irgendwelche super innovativen Neuigkeiten versprochen und sie dann nicht eingehalten. Ein Spin Off eben. Ewig würde ich das auch nicht haben wollen, aber solange man es nicht bis zum Exzess treibt...
dRaMaTiC schrieb am
Von fast jedem Klassiker wird heute sowas wie eine Neuauflage / Nachfolger produziert, wovon die meistens so schwach umgesetzt sind das es schon weh tut.Aber wenn dann mal ein Nachfolge kommt der an sich alle guten Aspekte der Vorgänger vereint bzw. weiterausbaut, ist auch keiner Zufrieden. Woran das wohl liegt?!
Spiele gerade den zweiten Teil, bin bei 57% der Haupthandlung und finde das Spiel sehr unterhaltsam und abwechslungsreich. Auch wenn es hier und da ein paar Kritikpunkte gibt, ist es doch meckern auf hohen Niveau.
Btw.: den dritten Teil habe ich bereits durch den Kauf einer Geforce Grafikkarte auf Steam erhalten. Kauf gespart ;-)
http://www.nvidia.de/object/batman-arkh ... eContent=2
schrieb am

Facebook

Google+