Resident Evil 7 biohazard: Fast eine Million registrierte Spieler, VR-Quote bei knapp zehn Prozent - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
kein Termin
kein Termin
24.01.2017
24.01.2017
24.01.2017
kein Termin
24.01.2017
24.01.2017
kein Termin
Vorschau: Resident Evil 7 biohazard
 
 
Vorschau: Resident Evil 7 biohazard
 
 
Test: Resident Evil 7 biohazard
87
Test: Resident Evil 7 biohazard
87
Test: Resident Evil 7 biohazard
88
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Resident Evil 7 biohazard
88
Test: Resident Evil 7 biohazard
87
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 13,72€ bei

Leserwertung: 72% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Resident Evil 7 biohazard
Ab 24.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Resident Evil 7 biohazard: Fast eine Million registrierte Spieler, VR-Quote bei knapp zehn Prozent

Resident Evil 7 biohazard (Action) von Capcom
Resident Evil 7 biohazard (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Capcom hatte zuletzt mitgeteilt, weltweit über 2,5 Millionen Exemplare von Resident Evil 7 biohazard ausgeliefert zu haben. Wieviele davon tatsächlich verkauft wurden, ist unbekannt. Auf ResidentEvil.net haben sich aber bereits mehr als 968.000 Besitzer über die spielinterne Übertragungsfunktion registrieren lassen (Stand: 31. Janaur 2017). Interessant ist dabei auch die Anzahl der Spieler, die sich dem Survival-Horror bisher via Virtual Reality gestellt haben. Die liegt aktuell nämlich schon bei über 91.000, was einer Quote von fast zehn Prozent entspricht. Weitere Statistiken gibt es unter anderem auch zur kulmulative Gesamtspielszeit (>872 Jahre), Streckenbewältigung (>20 Mio. km) und Gegnertötungen (>36 Mio.).

Letztes aktuelles Video: Verbotenes Filmmaterial 1


Quelle: ResidentEvil.net
Resident Evil 7 biohazard
ab 13,72€ bei

Kommentare

Kensuke Tanabe schrieb am
Wenn ich eine PlaystationVR hätte, dann hätte ich mir das Spiel auch ohne Bedenken gekauft. So kaufe ich mir erstmal eben nicht das Spiel, obwohl ich Bock hätte, aber ganz sicher auch nicht noch eine zweites VR-System.
yopparai schrieb am
Jo, dem muss man sich wohl anschließen. Dass es zeitexklusiv ist hab ich erst nach dem Kauf erfahren, sonst hätt ich wohl auch noch ne Runde drüber nachgedacht. Da muss man abwägen zwischen "ich will keine Zeitexklusivität belohnen" und "ich will AAA VR belohnen" ... :/
Kensuke Tanabe schrieb am
yopparai hat geschrieben:Oh, schlecht kann einem da schon werden, aber das liegt nicht an VR, sondern an einigen herrlich ekligen Szenen. Jedenfalls der erste echte und wirklich gute AAA-Titel für VR. Wer so'n Ding hat: Kaufen!
Wenn es denn nicht PlaystationVR Exklusiv wäre, kännte ich meine HTC ausgraben und mal richtig benutzen, aber nein... Das ist echt voll der Scheiß! Mich ärgert das richtig, diese scheiß Zeitexklusivität von dem System. Fick dich Sony! Fick dich!
yopparai schrieb am
Oh, schlecht kann einem da schon werden, aber das liegt nicht an VR, sondern an einigen herrlich ekligen Szenen. Jedenfalls der erste echte und wirklich gute AAA-Titel für VR. Wer so'n Ding hat: Kaufen!
winkekatze schrieb am
The hype is real...
Ein absolut geiles Erlebnis mit PSVR.
Ich brauche auch die VR-Komfortfeatures nicht. (die abzuschalten erhöht die Immersion nochmal deutlich). Mir wird kein bisschen schlecht bei RE7. Es gibt Spiele die bei mir durchaus (leichte) Motion-Sickness auslösen können...u.a. Rigs oder auch Battlezone. Aber bei RE7 habe ich überhaupt keine Probleme, auch nach mehreren Stunden am Stück.
Danke für dieses Spiel! In meinen Augen in VR ein absoluter "Gamechanger"
schrieb am