Heroes of the Storm: Chromie und Medivh ergänzen bald die Helden - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Blizzard
Publisher: Blizzard
Release:
02.06.2015
02.06.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Heroes of the Storm
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Heroes of the Storm - Chromie und Medivh ergänzen bald das Helden-Aufgebot

Heroes of the Storm (Strategie) von Blizzard
Heroes of the Storm (Strategie) von Blizzard - Bildquelle: Blizzard
Das Helden-Aufgebot von Heroes of the Storm wird demnächst mit zwei weiteren WarCraft-Vertretern erweitert. Die Rede ist von Chromie und Medivh.

  • Chromie: die erste Vertreterin der Drachenschwärme Azeroths im Nexus. Chromie ist eine Magierin mit hoher Reichweite. Sie besitzt die Fähigkeit, die Zeit nach ihrem Willen zu manipulieren. Diese Gnomin weiß mächtig auszuteilen und ihr Kill-Potenzial ist eins der höchsten im Spiel. In der Woche um den 17. Mai wird Chromie im Nexus erscheinen.
  • Medivh: ein mächtiger Spezialist mit Reichweite, der arkane Mächte beschwört und das Schlachtfeld manipuliert, um sein Team zu stärken und seinen Gegnern zu schaden. Dank seiner Fähigkeiten, Portale für sein Team zu erschaffen und sich in einen unverwundbaren Raben zu verwandeln, wird seinen Verbündeten sehr schnell klar werden, dass ein Erzmagier im Team nicht zu verachten ist. In der Woche um den 14. Juni wird Medivh im Nexus erscheinen.

An folgenden Charakter-Skins wird ebenso gearbeitet: Adlerauge Tyrande, teuflische Drachenkönigin Chromie, Medivh der geflügelte Rächer, Elite-Chromie, Elite-Medivh und Nova als Widowmaker (Overwatch). Hinzugesellen sich die drei Reittiere Elementarwolf, epischer Elementarwolf und Höllböckchen.

Letztes aktuelles Video: In Development - Chromie Medivh Widowmaker Nova


Quelle: Blizzard Entertainment

Kommentare

Arkatrex schrieb am
Hans Hansemann hat geschrieben:Mein system ist eigentlich immer auf neustem stand. Vielleicht ist das auch kein gfx problem sondern hat mit irgentwas anderem zu tun? Ich hab keine ahnung. Hab schon stunden damit verbracht das problem zu lösen und jedesmal gefrustet aufgegeben.

Der größte Teil von Meldungen die unter Performance Störungen leiden war direkt nach dem Umstieg auf Windows 10.
Ich update regelmäßig und bei mir ist alles okay, unter 100FPS geht da auch nix runter (980Ti, 3930K@3,8GHz, 16GB), erwarte bei meinem System aber auch nix anderes.
Ich denke das es zum Teil an Treibern liegt die nie sauber deinstalliert wurden und zum anderen Teil an Windows 10. Bis die Performance Stabilität eines Win7 erreicht wird, dürfte es noch etwas dauern. 7 war ja auch nicht am ersten Tag perfekt.
Ansonsten probier diverse Einstellungen, und falls Du eine Nvidia Karte besitzt teste mal die Einstellungen von Nvidia Experience und schalte von der DSR auf die native Auflösung runter. Solltest Du eine normale HDD besitzen und unter schweren Drops leiden, könnte es auch die Festplatte sein (bei mir hatte ich genau diesen Fall gehabt). Teste auf einer anderen oder falls vorhanden SSD.
Hans Hansemann schrieb am
Mein system ist eigentlich immer auf neustem stand. Vielleicht ist das auch kein gfx problem sondern hat mit irgentwas anderem zu tun? Ich hab keine ahnung. Hab schon stunden damit verbracht das problem zu lösen und jedesmal gefrustet aufgegeben.
iqunimatrix schrieb am
Zum Thema FPS Probleme
ich hab ne 970 und komme auch nie unter 70 FPS
habt ihr euren PC geupdatet?
es liegt auch an Windows 10 und "systemspeicher und komprimierter speicher"
der eine hohe auslastung verursacht
einfach alle Treiber updaten nicht nur Grafikkarte auch USB Ports etc.
hat mir bei meinem alten System mit ner NVidia 6xx geholfen mit Windows 10 geholfen.
mfg
ps ich freu mich auf den ersten Gnom ^^ auch wenn es kein richtiger ist
Hans Hansemann schrieb am
MrLetiso hat geschrieben:
Hans Hansemann hat geschrieben: Naja in der beta gab es dutzende threads darüber wie leute mit ner GTX9xx peformance probleme haben aber gefixed wurde nie irgentwas. Ich steh damit nicht alleine.

Seltsam. Mit meiner 980 sind die fps konstant bei 90-100 fps.
Allerdings finde ich die Steuerung auch ziemlich schwammig. Von der fehlenden Übersicht mal ganz zu schweigen. Es würde dem Spiel unheimlich helfen, wenn man ein Stück weiter rauszoomen könnte.

Hm ich komme mit meiner GTX970 meist nicht mal über 60 FPs hinaus. Egal ob low, ultra oder was auch immer. Spiel ich eben weiter League auch wenn es mich persöhnlich grade en bissel langweilt. Aber das passiert eben nach 4 jahren und 4000+ spielen.
VonBraun schrieb am
Ne das mit den FPS Problemen stimmt schon, bei mir brechen die gerne mal in den Keller und die FPS ändern sich so gut wie kaum, egal ob man auf Ultra oder Low stellt.
Aber ja da ich mit WoW eh nix am Hut habe interessieren mich die Helden leider auch nicht.
Gerne mehr aus Diablo 2 oder Starcraft.
schrieb am

Facebook

Google+